Ihren Anwalt für Fahrtenbuchauflage in Schneverdingen hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Schneverdingen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Fahrtenbuchauflage - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Fahrtenbuchauflage...

Anwälte für Fahrtenbuchauflage in Schneverdingen

Am Markt 4
29640 Schneverdingen
Carsten Peter: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Fahrtenbuchauflage

Fahrtenbuchauflage Schneverdingen

Ein Fahrtenbuch zu führen kann rechtliche oder steuerliche Gründe haben. Für das Finanzamt kann man zum Führen eines Fahrtenbuchs verpflichtet sein, um geschäftliche von privaten Autofahrten zu trennen. Eine Fahrtenbuchauflage im rechtlichen Sinne legen Verwaltungsbehörden auf, um einen Fahrzeugführer bei künftigen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung schneller (bzw. überhaupt) ermitteln zu können. Behörden können die Auflage nach Verstößen wie Geschwindigkeitsüberschreitung, Fahrerflucht, Fahren über eine rote Ampel o.ä. verhängen. Voraussetzung ist, dass der Fahrer eines KFZ nicht ermittelt werden konnte. Kleinere Vergehen, die nicht mit Punkte Flensburg belegt werden, können keine Fahrtenbuchauflage nach sich ziehen. Eine Fahrtenbuchauflage ist unter Umständen anfechtbar. Wählen Sie hier einen Anwalt für Verkehrsrecht in Schneverdingen aus, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.

Fahrtenbuchauflage 19.06.2017
Das Ausfüllen eines Fahrtenbuchs ist zeitaufwendig und lästig – deswegen gilt es, sie am besten zu vermeiden, die Fahrtenbuchauflage. Eine Fahrtenbuchauflage der Behörden kann eine Dauer von wenigen Wochen, Monaten oder mehreren Jahren haben. Wann aber ist die Fahrtenbuchauflage zulässig? mehr...

Rechtstipps zum Thema Fahrtenbuchauflage

2011-11-09, Autor Sven Skana (2098 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das VerwG Hannover hat am 18.01.2011 entschieden, dass § 31a StVZO keine Rechtsgrundlage bei einem Verstoß gegen die Fahrtenbuchauflage des Halters eines Kfz bietet, ihm eine weitere entsprechende Auflage zu erteilen, wenn er das Fahrtenbuch trotz ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (20 Bewertungen)
2014-01-28, Verwaltungsgericht Neustadt - 3 L 4/14.NW - (132 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wurde mit einem Firmenfahrzeug die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaft um 28 km/h überschritten und wirkt der Halter bei der Ermittlung des Fahrers nicht ausreichend mit, kann ihm für die Dauer von 18 Monaten eine...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2016-07-07, Autor Sven Skana (190 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Das OVG Koblenz hat im März 2016 per Beschluss für Recht befunden, dass das Fehlverhalten eines Mitfahrers nicht ausreicht, um dem Fahrer, welcher nicht selbst gegen Verkehrsvorschriften verstoßen hat, eine Fahrtenbuchauflage aufzuerlegen. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
2014-02-23, Autor Sylvia True-Bohle (509 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das Führen eies Fahrtenbuches wird häufig zur Auflage gemacht, wenn der verantwortliche Fahrer nicht ermittelt werden kann. Häufig sind solche Anordnungen aber unwirksam, so dass eine Überprüfung einer solchen Auflage sinnvoll sein ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (6 Bewertungen)
2016-09-22, Autor Sven Skana (219 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Mit seinem Urteil im Mai 2016 hat das VG Augsburg entschieden, dass bei der Fahrtenbuchauflage nach § 31a StVZO eine vorherige Beleidigung keine Berücksichtigung findet. Nach dem VG Augsburg könne eine Fahrtenbuchauflage im Sinne des § 31a ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (16 Bewertungen)
2011-06-20, Autor Sven Skana (2570 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das VG Hannover hat am 18.01.2011 entschieden, dass bei Nichteinreichung des verlangten Fahrtenbuchs keine erneute Fahrtenbuchauflage verhängt werden kann. Hier wurde dem Betroffenen von der Verwaltungsbehörde eine Fahrtenbuchauflage verhängt, da ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (20 Bewertungen)
Fahren ohne Fahrerlaubnis: Wann macht man sich strafbar? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-05-30 11:50:42.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (1036 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Mancher hält es für ein Kavaliersdelikt, ohne Fahrerlaubnis rasch die paar Meter zum Getränkeladen zu fahren oder Fahrzeuge zu bewegen, für die er keine Erlaubnis hat. Ist es aber nicht....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (77 Bewertungen)
Fahren trotz Fahrverbot – Strafen im Ausland © B. Wylezich - Fotolia.com
2015-02-28, Redaktion Anwalt-Suchservice (3659 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wird gegen einen Autofahrer ein Fahrverbot verhängt, darf dieser in Deutschland für einen gewissen Zeitraum nicht mehr Fahren. Was aber passiert, wenn der Betroffene in dieser Zeit Urlaub macht und sich im Ausland ans Lenkrad setzt?...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (362 Bewertungen)
2016-12-28, Autor Holger Hesterberg (251 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Durch ein aggressives Unfallschadensmanagement versuchen die Versicher Ihre Kosten zu reduzieren. Zum Nachteil des Kunden. Es lockt die Gier... Dazu bieten derzeit nach Pressemeldungen die Württembergische, die Versicherungskammer Bayern, die ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (45 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK