Ihren Anwalt für Verkehrsunfall in Sehestedt hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Verkehrsrecht in Sehestedt unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Verkehrsunfall - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Verkehrsunfall...

Anwälte für Verkehrsunfall in Sehestedt

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Verkehrsunfall aus der Umgebung von Sehestedt angezeigt.

Entfernung: 11.97216208955637 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Eckernförde erhalten Sie gerne bei Christopher P. Kahnau

Verkehrsunfall in Sehestedt

Nach einem Verkehrsunfall ist vor allem eins wichtig: sich richtig zu verhalten. Denn schnell wird aus einem zögerlichen Verhalten Mitschuld und Sie bleiben ggf. auf dem gesamten Schaden sitzen. Auch Unfallverursacher können nach einem Unfall viele Fehler begehen, die zu einer unnötig hohen Strafe mit Punkten in Flensburg, Fahrverbot oder Bußgeld führen kann, die ansonsten zumindest milder hätte ausfallen können. Besprechen Sie Ihre Sachlage mit einem Anwalt für Verkehrsrecht in Sehestedt - eventuell ist ein Vorort-Termin nützlich.

Rechtstipps zum Thema Verkehrsunfall

2009-04-17, Autor Tim Geißler (3573 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (27 Bewertungen)
2012-07-23, Autor Nina Wittrowski (1675 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Beschluss des AG Tiergarten zum Begriff des Verkehrsunfalls im Sinne des § 142 StGB beim Be- und Entladen eines Lkw AG Tiergarten, Beschluss vom 16.07.2008(290 Cs) 3032 PLs 5850/08 (145/08): Es liegt kein Verkehrsunfall im Sinne des § 142 Abs. 1 StGB ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (13 Bewertungen)
2012-12-17, Autor Frank Brüne (1837 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Wer sich vom Unfallort entfernt, ohne dem Unfallgegner oder der Polizei seine Personalien mitzuteilen, riskiert nicht in jedem Fall den Versicherungsschutz für das eigene Fahrzeug. Wer sich vom Unfallort entfernt, ohne dem Unfallgegner oder der ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (35 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK