Ihren Anwalt für Vorstellungsgespräch in Solingen hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Solingen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Vorstellungsgespräch - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Vorstellungsgespräch...

Anwälte für Vorstellungsgespräch in Solingen

Kölner Straße 58
42651 Solingen
Sachkundige Rechtsberatung in Solingen bei Robin Schmahl
Unter St. Clemens 20
42651 Solingen
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Vorstellungsgespräch bietet Jörg Paulsen aus Solingen
Kasinostraße 2
42651 Solingen
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Vorstellungsgespräch durch Dr. Katrin Ohliger, Solingen
Löhdorfer Straße 206
42699 Solingen
Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Vorstellungsgespräch? Rainer Pidun aus Solingen hilft Ihnen gerne
Kieler Straße 15
42697 Solingen
Frage oder Problem im Bereich Vorstellungsgespräch? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Michael Stöber aus Solingen
Ufergarten 35
42651 Solingen (Zweigniederlassung)
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Solingen durch Jürgen Pöhler
Kasinostraße 2
42651 Solingen
Hans-Peter Ohliger, Solingen - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Vorstellungsgespräch
Ufergarten 35
42651 Solingen (Zweigniederlassung)
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Vorstellungsgespräch erhalten Sie bei Frank H. Schröder aus Solingen
Pützgasse 4
42719 Solingen
Christine Hohmann: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Vorstellungsgespräch vor Ort in Solingen

Vorstellungsgespräch Solingen

Grundsätzlich darf der Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch alle Fragen stellen, an denen er ein sachliches Interesse hat, die also im direkten Zusammenhang mit der Arbeitsstelle stehen. Nicht zulässig - ob im Vorstellungsgespräch, in der Probezeit oder auch danach - sind Fragen zur persönlichen Situation. Die berühmte Frage nach einer Schwangerschaft ist dabei die geläufigste. Auch eine Krankheit kann höchstens dann von Interesse sein, wenn eine Ansteckung mit den anderen Mitarbeitern oder mit Kunden oder Geschäftspartner droht. Als Bewerber durch Sie bei unsachgemäßen Fragen lügen, bei sachgemäßen Themen müssen Sie wahrheitsgetreu antworten, ansonsten hat der Arbeitgeber später ein Kündigungsrecht wegen Täuschung. Weitere Informationen beim Anwalt für Arbeitsrecht. Gleich hier in Solingen auswählen und unverbindlich kontaktieren.

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK