Ihren Anwalt für Recht der jungen Bundesländer in Viernau hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Recht der jungen Bundesländer in Viernau unterstützt Sie sofort kompetent – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

Recht der jungen Bundesländer in Viernau

Bei den jungen oder neuen Bundesländern geht es um die Gebiete der Ex-DDR. In den allermeisten Bereichen herrscht zu den "alten" Bundesländern Rechtsgleichheit. Ein wichtiger Unterschied - und vermutlich der Grund Ihrer Suche - bezieht sich auf die Vermögenswerte, die zu Zeiten der DDR aus heutiger Sicht meistens rechtswidrig den Besitzer wechselten. Im Erbfall oder bei dem Verkauf von Immobilien, Grundstücken und sonstigen Sachwerten kann ein Anwalt mit Spezialisierung auf diese Problematik konkret helfen. Gleich hier Anwalt in Viernau oder Umgebung unverbindlich anfragen.

Recht der jungen Bundesländer 18.05.2017
Sie sind weder jung noch neu, mit ihnen verbindet man vielmehr die Gebiete der ehemaligen DDR: Die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Rechtlich gibt es im Vergleich zu den "alten" Bundesländer nach wie vor Unterschiede. mehr...

Rechtstipps zum Thema Recht der jungen Bundesländer

Verletzung der Schulpflicht – welche Folgen drohen? © Blend Images - Fotolia.com
2015-06-17, Redaktion Anwalt-Suchservice (4531 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

In Deutschland besteht Schulpflicht. Diese wird allerdings oft verletzt – sowohl durch schuleschwänzende Kinder als auch durch Eltern, die mit ihren Kindern schon mal eine Woche vor Ferienbeginn in den Urlaub fliegen – oder diese gar nicht zur Schule...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (472 Bewertungen)
Einbürgerungstest: Was muss man dazu wissen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-10-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (72 mal gelesen)
Rubrik: Staatsrecht und Organisationsrecht

Der Einbürgerungstest ist eine Grundvoraussetzung, um Bürger Deutschlands zu werden. Viele Einbürgerungswillige wissen nicht, was dabei auf sie zukommt. Hier einige allgemeine Informationen zum Test....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (5 Bewertungen)
2017: Was ändert sich für Immobilienkäufer? © JS - Fotolia.com
2017-02-16 13:59:47.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (217 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Noch sind die Zinsen günstig und viele Menschen spielen dementsprechend mit dem Gedanken an einen Immobilienerwerb. Bei den rechtlichen Rahmenbedingungen für einen Immobilienkauf haben sich zum Jahreswechsel einige Details geändert, die...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (28 Bewertungen)
2017-03-02, Autor Gerd Klier (59 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Diskriminierung wegen Alters in Stellenausschreibung. Bei Indizien für Diskriminierung hat Arbeitgeber darzulegen und zu beweisen, dass keine Diskriminierung vorliegt. Stellenausschreibung Indiz für Benachteiligung Wenn in einer ...

sternsternsternsternstern  4,8/5 (10 Bewertungen)
Falsche Hartz IV – Angaben: Kinder haften nicht für Eltern! © Coloures-pic - Fotolia.com
2014-12-23, Redaktion Anwalt-Suchservice (481 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Junge volljährige Kinder müssen Leistung, die sie aufgrund eines pflichtwidrigen Verhaltens ihrer Eltern, erhalten haben nicht erstatten, wenn die Voraussetzungen für eine beschränkte Haftung von Minderjährigen vorliegen....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (12 Bewertungen)
2007-04-10, Autor Peter Barandt (3204 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Amerikanisches Nachlassverwaltungsrecht und amerikanisches Nachlassverfahren („Probate Law“, „Probate Proceedings“, „Administration Proceedings“) sowie amerikanisches Erbrecht („Estate Law“) unterscheiden sich fundamental vom deutschen ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (24 Bewertungen)
2007-05-31, Autor Michael Henn (4827 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

In Erbrechtsratgebern liest man immer wieder den Hinweis, man solle Immobilien schon zu Lebzeiten auf die nächste Generation übertragen, dies sei steuerlich sinnvoll. Für den Leser stellt sich dann immer die Frage, ob dieser Ratschlag so stimmt. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (16 Bewertungen)
Autor: Notar Dr. Jörn Heinemann, Neumarkt i.d.OPf.
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 04/2013
Rubrik: Familienrecht

Verlangt eine 42-jährige Frau von ihrem Vater einen ihm aufgrund besonderer Vereinbarung überlassenen Vermögenswert zurück, so liegt auch dann keine sonstige Familiensache i.S.d. § 266 Abs. 1 Nr. 4 FamFG vor, wenn es sich um einen besonders hohen...

2014-05-19, Autor Alexander Hammer (363 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Vorsicht bei Wechsel einer privaten Krankenversicherung – Anforderungen an die Beratungs- und Dokumentationspflichten eines Versicherungsvermittlers In Deutschland gibt es zwei Möglichkeiten, sich gegen Kosten abzusichern, die aus Krankheit oder ...

2015-11-20, Autor Sven Skana (343 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Mit seinem Urteil vom 22.05.2015 hatte das AG Mannheim darüber zu entscheiden, ob der Versicherer für einen Verkehrsunfall aufkommen muss, der sich während der Wintermonate ereignete und bei dem das Unfallauto keine Winterreifen aufgezogen hatte. ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht der jungen Bundesländer weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht der jungen Bundesländer

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Filtern nach Rechtsthemen

Filtern nach Rechtsthemen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK