Euro Grundinvest: Insolvenzanträge für Gründungsgesellschaften

24.10.2016, Autor: Herr Joachim Cäsar-Preller / Lesedauer ca. 2 Min. (312 mal gelesen)
Die Euro Grundinvest Fonds sind von den Insolvenzanmeldungen für vier Euro Grundinvest Gründungsgesellschaften nicht direkt betroffen. Zur Beruhigung der ohnehin angespannten Situation dürften die Insolvenzanträge allerdings auch nicht beitragen.

Wie die Geschäftsführung der Euro Grundinvest Gruppe am 12. Oktober mitgeteilt hat, wurden für die Gesellschaften OVT Odeon Verwaltungs- und Beteiligungstreuhand Management GmbH, OVT Odeon Verwaltungs- und Beteiligungstreuhand Management GmbH & Co. KG, Euro Grundinvest Consulting GmbH und Euro Grundinvest Management GmbH Insolvenzanträge gestellt. Bei den Gesellschaften handelt es sich um Gründungs- bzw. Managementgesellschaften der EGI-Fonds. Die Gesellschaften waren noch von Malte Hartwieg gegründet worden. „Nach Darstellung der Geschäftsführung wurden die Insolvenzanträge zum Schutz der Anleger gestellt. Denn die betroffenen Gesellschaften seien aufgrund ihrer rechtlichen Stellung im Firmengeflecht der Malte Hartwieg für Schadensersatzansprüche in Anspruch genommen worden. Auf diese Weise soll nun das Geld der Anleger geschützt werden. Ob noch mehr dahintersteckt, lässt sich aktuell noch nicht beurteilen. Vorsicht dürfte aber angebracht sein“, sagt Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden.

Besonders vertrauensvoll dürfte das Verhältnis der Anleger zur Geschäftsführung der Euro Grundinvest Gruppe ohnehin nicht mehr sein. Die bei der jüngsten Gesellschafterversammlung vorgelegten Pläne der Geschäftsleitung zur Zukunft der EGI-Fonds sind jedenfalls gescheitert. Ob die Fondsgesellschaften noch zu retten sind oder über kurz oder lang doch die Insolvenz eintritt, ist offen. „Die Anleger sollten aber für alle Eventualitäten gewappnet sein“, so Cäsar-Preller.

So komme auch nach der Insolvenz der vier Gründungsgesellschaften nach wie vor die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen in Frage. Die Forderungen können z.B. durch eine fehlerhafte Anlageberatung oder Prospektfehler entstanden sein. Zudem wurden Vermögenswerte des Malte Hartwieg schon vor einiger Zeit sichergestellt. Um hier Zugriff zu erhalten, kann ein sog. dinglicher Arrest beantragt werden. Damit sollte aber nicht zu lange gewartet werden. Cäsar-Preller: „Es gilt das Prinzip, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“

Die Kanzlei Cäsar-Preller vertritt bundesweit geschädigte Anleger.

Mehr Informationen: http://www.anlegerschutz-news.de

Kanzleiprofil:
Seit nunmehr 20 Jahren betreuen wir unsere Mandanten bundesweit in fast allen Rechtsgebieten, wobei wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt legen. Nur durch den intensiven Austausch mit dem Mandanten, kann ein ergebnisorientiertes Arbeiten stattfinden. Dies ermöglicht die Größe der Kanzlei, die einen umfassenden Service bei gleichzeitiger individueller Betreuung sicherstellt.
Und zwar nicht nur in Wiesbaden, sondern darüber hinaus auch in unseren Sprechstundenorten: Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, München, Bad Harzburg, Puerto de la Cruz (Teneriffa) und Lugano (Schweiz).

Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller

Villa Justitia, Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden

Telefon: (06 11) 4 50 23-0
Telefax: (06 11) 4 50 23-17

E-Mail: kanzlei@caesar-preller.de
www.caesar-preller.de


Gefällt Ihnen dieser Rechtstipp?
Ihre Bewertung:  stern_graustern_graustern_graustern_graustern_grau
Bisher abgegebene Bewertungen:
sternsternsternsternstern  3,7/5 (27 Bewertungen)

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Joachim Cäsar-Preller

Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Weitere Rechtstipps (863)

Anschrift
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
DEUTSCHLAND

Telefon: 0611-450230
Mobil: 0172-6166103

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller
Suche in Rechtstipps

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
2017-05-10, Autor Hartmut Göddecke (147 mal gelesen)

- Genussrechtsinhaber können bis 22. Juni Forderungen anmelden - Rechtsanwalt Rolf Pohlmann als Insolvenzverwalter bestellt Nachdem der Insolvenzantrag vor fast vier Monaten beim Amtsgericht München gestellt worden ist, wurde am 04.05.2017 das ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (12 Bewertungen)
2016-11-14, Autor Hartmut Göddecke (225 mal gelesen)

- Insolvenz der Komplementärin zieht Kreise bis in Private der Anleger - Neue Komplementärin muss eingesetzt werden - Anleger übernehmen die Initiative Die Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE hielt mit Unterstützung der EuroGrundinvest Anleger e.V. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (17 Bewertungen)
2016-07-25, Autor Hartmut Göddecke (559 mal gelesen)

Auf einer eiligst einberufenen Gesellschafterversammlung am 21.07.2015 der EGI Euro Grundinvest Fonds Nrn. 15. 17. 18 und 20 in Freising bei München trafen sich besorgte Anleger. Sie wurden im rasanten Tempo über die massiven Probleme der Fonds grob ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (48 Bewertungen)
2016-11-02, Autor Hartmut Göddecke (267 mal gelesen)

Seit Ende Oktober 2016 sind die aktualisierten Abschlüsse der Euro Grundinvest Fonds (EGI-Fonds) 12, 15, 17, 18, 20 des Jahres 2013 im Bundesanzeiger veröffentlicht worden. Gleich auf den ersten Blick fällt auf: Viel Geld scheint bei den Fonds wohl ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (22 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Joachim Cäsar-Preller

Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Weitere Rechtstipps (863)

Anschrift
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
DEUTSCHLAND

Telefon: 0611-450230
Mobil: 0172-6166103

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller
Suche in Rechtstipps
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK