Geschwindigkeitsüberschreitungen im Straßenverkehr- kein Kavaliersdelikt!

03.02.2014, Redaktion Anwalt-Suchservice / Lesedauer ca. 2 Min. (214 mal gelesen)
Geschwindigkeitsüberschreitungen im Straßenverkehr- kein Kavaliersdelikt!
Bei überhöhter Geschwindigkeit im Straßenverkehr drohen dem Autofahrer Bußgeld, Punkte und sogar ein Fahrverbot. Kommt es aufgrund der Raserei zu einem Verkehrsunfall kann das zu einer  Mithaftung führen, selbst bei schwerem Fehler des Unfallgegners.

Wer auf deutschen Autobahnen mit seinem Fahrzeug - insbesondere bei Dunkelheit - die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h mit 200 km/h um rund 60 Prozent erheblich überschreitet, führt zu Gunsten seines eigenen schnellen Fortkommens den Spielraum zur Vermeidung eines Unfalls nahezu gegen Null zurück. Eine solche Geschwindigkeit ermöglicht es in der Regel nicht mehr, Unwägbarkeiten in Verkehrssituationen rechtzeitig zu erkennen und sich darauf einzustellen. Selbst bei einem schwerwiegenden Verkehrsverstoß des Unfallgegners führt dies zu einer Mithaftung. So lautet die Entscheidung des Oberlandesgerichts Koblenz (Aktenzeichen 12 U 313/13), welches im zu beurteilten Fall dem Raser eine Haftungsquote von 40 Prozent aufbrummte.

Nach der Straßenverkehrsordnung darf ein Autofahrer grundsätzlich nur so schnell fahren, dass er sein Auto ständig beherrscht. Die Geschwindigkeit muss sich dabei den Straßen- und Witterungsverhältnissen anpassen. Geschwindigkeitsmessungen werden von den Ländern oder Kommunen durchgeführt. Geschwindigkeitsmessungen können auf verschiedene Arten vorgenommen werden: Laserpistolen, Radargeräte, Nachfahren, Spiegelmessverfahren, Lichtschranke oder auch Rückberechnung anhand von Bremsspuren und manchmal sogar mit dem Polizeihubschrauber.

Hier der aktuelle Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsüberschreitung:

Tempoüberschreitung innerorts:
Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgeld in Euro Punkte Fahrverbot in Monate
bis 10 km/h 15 nein nein
11 bis 15 km/h 25 nein nein
16 bis 20 km/h 35 nein nein
21 bis 25 km/h 80 1 nein
26 bis 30 km/h 100 3 Nein
31 bis 40 km/h 160 3 1
41 bis 50 km/h 200 4 1
51 bis 60 km/h 280 4 2
61 bis 70 km/h 480 4 3
Über 70 km/h 680 4                 3


Tempoüberschreitung außerorts:
Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgeld in Euro Punkte Fahrverbot in Monate
bis 10 km/h 10 nein Nein
11 bis 15 km/h 20  nein nein
16 bis 20 km/h 30 nein nein
21 bis 25 km/h 70 1 Nein
26 bis 30 km/h 80 3 nein
31 bis 40 km/h 120 3 nein
41 bis 50 km/h 160 3 1
51 bis 60 km/h 240 4 1
61 bis 70 km/h 440 4 2
über 70 km/h 600 4 3

- Alle Angaben ohne Gewähr-