Reißverschlussstem und Unfall

14.02.2014, Autor: Frau Sylvia True-Bohle (574 mal gelesen)
Die Haftungsverteilung bei einem Unfall im sogenannten Reißverschlusssystem

Welcher Autofahrer kennt das nicht? Vor einer Baustelle wird es plötzlich einspurig und das sogenannte Reißverschlusssystem greift ein.

Unter Beachtung der gegenseitigen Rücksichtnahme versucht man zügig und ohne Staus einen Verkehrsfluss aufrechtzuerhalten.

Gleichwohl werden sich Unfälle gerade bei dieser besonderen Situation kaum vermeiden lassen und die Frage nach der Haftung stellt sich dann.

Hier hat nunmehr das Amtsgericht Dortmund mit Urteil vom 23.02.2010, Aktenzeichen 423 C 12873/09 deutlich gemacht, dass das überwiegende Verschulden beim sogenannten Spurwechsler liegt.

Im dortigen Sachverhalt wurde bei einer zweispurigen Straße nur die rechte Spur weitergeführt und ein Fahrzeugwechsel der von der linken auf die rechte Spur. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß.

Das Amtsgericht hat in dem obigen Urteil ausgeführt, dass für den linksfahrende Kraftfahrer kein Recht besteht, auf die rechte Fahrspur auf jeden Fall wechseln zu können. Hier hätte es ihm oblegen, entweder eine ausreichende große Lücke abzuwarten oder aber sich durch Blickkontakt mit dem rechtsfahrenden Pkw zu verständigen.

Da dieses in dem Urteil nicht geklärt werden konnte, hatte das Gericht dann eine Quote von 20 – 80 % zu Lasten des spurwechselnden Linksfahrers gesetzt


Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Damm 2

26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
E-Mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
WWW: http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php
Blog: http://ra-bohle.blog.de/


Gefällt Ihnen dieser Rechtstipp?
Ihre Bewertung:  stern_graustern_graustern_graustern_graustern_grau
Bisher abgegebene Bewertungen:
sternsternsternsternstern  4,4/5 (5 Bewertungen)

Hier finden Sie Anwälte für Verkehrsrecht an Ihrem Ort (alphabetisch sortiert)
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Ö Ü

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Bohle, True-Bohle Rechtsanwälte

Weitere Rechtstipps (19)

Anschrift
Damm 2
26135 Oldenburg
DEUTSCHLAND

Telefon: 0441-26726

Kontaktaufnahme
zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Suche in Rechtstipps

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
2015-09-01, Redaktion Anwalt-Suchservice
Er passiert leicht und kann ein tragisches Ende nehmen: Der Arbeitsunfall. Pro Jahr sterben weltweit circa 2,2 Millionen Menschen an einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit. Aber was genau ist ein Arbeitsunfall und welche rechtlichen Folgen hat er?
2017-06-26, Redaktion Anwalt-Suchservice
Die Unfallflucht wird auch als das "unerlaubte Entfernen vom Unfallort" bezeichnet. Autofahrer kommen sehr schnell in Gefahr, diese strafbare Handlung zu begehen. So reicht es bereits aus, nach einer leichten Beschädigung eines geparkten Fahrzeugs nur einen Zettel mit der eigenen Adresse zu hinterlassen.
Redaktion Anwalt-Suchservice
Das Domainrecht ist grundsätzlich kein eigenes Rechtsgebiet. Es kann dem IT-Recht zugeordnet werden oder aber dem gewerblichen Rechtsschutz unterfallen. Beratung durch Rechtsanwälte des Urheber- und Medienrechts beinhaltet ebenfalls häufig Rechtsfragen, die dem Domainrecht zuzuordnen sind.
2014-10-21, Autor Sylvia True-Bohle (680 mal gelesen)

Terrasse als gedeckter Freisitz Ein Streitpunkt bei der konkreten Berechnung der Wohnfläche ist immer die Frage, inwieweit eine Terrasse zu berücksichtigen ist. Hier hat der BGH, Urteil vom 10.03.2010, Az.: VIII ZR 144/09 deutlich gemacht, ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (19 Bewertungen)
2014-09-04, Autor Sylvia True-Bohle (361 mal gelesen)

Grenzen einer privaten Videoüberwachung Vermehrt werden auch nun im privaten Bereich Videokameras eingesetzt, um eine Abschreckungs- und Beweiswirkung zu erzielen. Aber so einfach ist die Sache dann doch nicht, kann eine solche Überwachung doch ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
2014-09-02, Autor Sylvia True-Bohle (270 mal gelesen)

Immer wieder wird es zum kommenden Schuljahr die Diskussion zwischen getrenntlebenden Elternteile geben, welche Schule das Kind denn nun im nächsten Schuljahr besuchen soll. Nicht selten wird der Unterhaltsschuldner darauf drängen, das Kind möge ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (10 Bewertungen)
2014-05-30, Autor Sylvia True-Bohle (288 mal gelesen)

Mietkaution in der Insolvent Eine Vielzahl von Mietern haben eine Mietsicherheit, die sogenannte Kaution geleistet. Die bange Frage ist nur, was mit dieser Kaution dann passiert, wenn der Vermieter in die Insolvenz geht, wobei es hierzu nun eine ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (8 Bewertungen)
Unfälle mit Fußgängern: Wer haftet? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-09-18 10:47:09.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (170 mal gelesen)

Eine große Anzahl von Verkehrsunfällen mit Personenschaden findet zwischen Fußgängern und Autofahrern statt. Auch Fußgänger können einen Unfall verursachen oder eine Teilschuld tragen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (19 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Bohle, True-Bohle Rechtsanwälte

Weitere Rechtstipps (19)

Anschrift
Damm 2
26135 Oldenburg
DEUTSCHLAND

Telefon: 0441-26726

Kontaktaufnahme
zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Suche in Rechtstipps
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK