Rechtstipps in der Rubrik Steuerrecht

08.10.2014, Autor Joachim Cäsar-Preller (628 mal gelesen)

Die Widerrufsfrist bei einem Darlehensvertrag läuft erst, wenn der Kreditnehmer ordnungsgemäß über seine Widerrufsmöglichkeiten belehrt wurde. Da dies bei vielen Kreditverträgen aber nie der Fall war, können sie auch heute noch widerrufen werden ohne ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (30 Bewertungen)
06.10.2014, Redaktion Anwalt-Suchservice (285 mal gelesen)

Können Profisportler Aufwendungen für Sportbekleidung, den Personal-Trainer oder ein Abonnement eines zahlungspflichtigen Fernsehsenders als Werbungskosten bei der Steuer geltend machen?...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (14 Bewertungen)
02.10.2014, Autor Joachim Cäsar-Preller (790 mal gelesen)

Im Grunde genommen ist nichts dagegen einzuwenden, wenn jemand seine Schulden vorzeitig zurückzahlen möchte. Soll jedoch ein Darlehen bei der Bank vorzeitig abgelöst werden, verlangt diese in der Regel dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung. Dadurch ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (45 Bewertungen)
24.09.2014, Hessische Finanzgericht (Aktenzeichen: 8 K 1658/13) (179 mal gelesen)

Mit einer einfachen E-Mail kann der Bescheid einer Behörde nicht wirksam angefochten werden. Betroffene müssen damit rechnen, dass der Bescheid, gegen den sie sich wenden wollen, deshalb mangels wirksamer Anfechtung zu ihren Ungunsten bestandskräftig...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
17.09.2014, Autor Joachim Cäsar-Preller (619 mal gelesen)

Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins auf das historische Tief von 0,05 Prozent gesenkt hat, können Kreditnehmer davon profitieren und ebenfalls auf günstige Zinsen z.B. bei einem Darlehen zur Immobilienfinanzierung hoffen. Ärgerlich ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (30 Bewertungen)
15.09.2014, Redaktion Anwalt-Suchservice (283 mal gelesen)

Steuerzahler aufgepasst: Bei beträchtlichen Steuerschulden kann der Fiskus den Reisepass des Steuerpflichtigen einziehen!...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (12 Bewertungen)
11.09.2014, Redaktion Anwalt-Suchservice (583 mal gelesen)

Fast keine Tätigkeit wird so gerne aufgeschoben wie die, eine Steuererklärung auszufüllen. Da müssen Belege sortiert und Formulare ausgefüllt werden, und häufig droht die Auseinandersetzung mit mysteriösen Fachbegriffen. Die Möglichkeit der...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (35 Bewertungen)
04.09.2014, Autor Silvia Stadler (133 mal gelesen)

Erwachsen einem Steuerpflichtigen zwangsläufig erhebliche Kosten, die als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig sind, aber größtenteils steuerlich unberücksichtigt bleiben, weil keine entsprechenden Einkünfte gegenüber stehen, können diese ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
04.09.2014, Autor Silvia Stadler (140 mal gelesen)

Der BFH hat aktuell entschieden, dass ein steuerfreier Erwerb eines Ehegatten bei der Erbschaftsteuer nur vorliegt, wenn der Ehegatte auch zivilrechtlicher Eigentümer bzw. Miteigentümer des Familienwohnheims wird und dieses zu eigenen Wohnzwecken ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
04.09.2014, Autor Silvia Stadler (127 mal gelesen)

Die Erbschaftsteuerermäßigung für zu Wohnzwecken vermietete Grundstücke ist auch dann zu gewähren, wenn sich das Grundstück noch im Zustand der Bebauung befindet. Die Erbschaftsteuerermäßigung für zu Wohnzwecken vermietete Grundstücke ist auch dann zu ...

sternsternsternsternstern  3,3/5 (3 Bewertungen)

Suche in Rechtstipps