Von wegen "Alle Spiele, alle Tore" - Sky hält Werbeversprechen nicht ein

21.11.2017, Autor: Herr Joachim Cäsar-Preller / Lesedauer ca. 2 Min. (68 mal gelesen)
Beim Thema Fußball hört der Spaß auf - diese Erfahrung macht aktuell der Bezahlsender SKY, über dessen Kanäle der Bundeliga-Fan bislang recht exklusiv das Fußballwochenende live erleben konnte, frei nach dem Slogan "Alle Spiele, alle Tore". Aber: Sky hat Konkurrenz bekommen.

Der Anbieter Discovery mischt mit Eurosport neuerdings tüchtig mit. Die Aufsplittung der Bundesligarechte stellt eingefleischte Fans der Liga vor ein Problem: Sky allein reicht nicht mehr, um wirklich "alle Spiele, alle Tore" auf dem Schirm zu haben. Die Partien der ersten Bundesliga am Freitagabend, am Sonntagmittag oder Montagabend können beim Platzhirschen nicht mehr live gesehen werden. Rechtsanwalt Cäsar-Preller aus Wiesbaden: "Die Kunden müssen nicht akzeptieren, dass das Sky-Angebot reduziert ist, aber die Preise nicht angepasst wurden. Viele Abonnenten erwägen die fristlose Kündigung, wenn das Abo nicht billiger wird. Und das zu recht!"

Konkret geht es um 40 Bundesligaspiele, die Eurosport exklusiv zeigen darf, darunter alle 30 Freitagsspiele sowie fünf Partien am Sonntag um 13.30 Uhr und am Montag um 20.30 Uhr. Cäsar-Preller: "Wer also diese Spiele live sehen will, muss Eurosport schauen und dafür ein zusätzliches Abo bezahlen!" Das dürfte für private Nutzer mindestens ärgerlich sein. Problematischer ist, laut Cäsar-Preller, dass Sky mit seinem Restprogramm nicht mehr die versprochene Vielfalt und Exklusivität halten kann und davon auch gewerbliche Kunden betroffen sind, die über ihr Sky-Abo die Spiele z.B. in ihren Gaststätten übertragen haben. Für diese Abos sind zum Teil sehr hohe Gebühren fällig. Doch nun können sie beispielsweise am Freitagabend den Zapfhahn zudrehen, weil ihre Kunden anderswo Fußball gucken. Cäsar-Preller: „Den Kunden müsste entweder ein umfassendes und besonderes Rücktrittrecht eingeräumt oder der bestehende Abo-Preis deutlich gesenkt werden.“ 

Rechtsanwalt Cäsar-Preller empfiehlt, den SKY-Vertrag anzufechten. "SKY-Kunden wollten die ganze Bundesliga und haben sich wegen der eindeutigen Werbeversprechen für SKY entschieden. Bei gewerblichen Kunden kommen erschwerend nicht einkalkulierte Einnahmeausfälle hinzu.“

Sollte der Anbieter auf entsprechende Kündigungsschreiben ablehnend oder ausweichend reagieren, sollte unverzüglich ein Anwalt mit der Wahrung der Interessen beauftragt werden.

 

Mehr Informationen: http://www.caesar-preller.de

 

Kanzleiprofil:

Seit nunmehr 20 Jahren betreuen wir unsere Mandanten bundesweit in fast allen Rechtsgebieten, wobei wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt legen. Nur durch den intensiven Austausch mit dem Mandanten, kann ein ergebnisorientiertes Arbeiten stattfinden. Dies ermöglicht die Größe der Kanzlei, die einen umfassenden Service bei gleichzeitiger individueller Betreuung sicherstellt.

Und zwar nicht nur in Wiesbaden, sondern darüber hinaus auch in unseren Sprechstundenorten: Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart, München, Bad Harzburg, Puerto de la Cruz (Teneriffa) und Lugano (Schweiz).

 

Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller

Villa Justitia, Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden

Telefon: (06 11) 4 50 23-0
Telefax: (06 11) 4 50 23-17

E-Mail: kanzlei@caesar-preller.de

www.caesar-preller.de

 

 

 


Gefällt Ihnen dieser Rechtstipp?
Ihre Bewertung:  stern_graustern_graustern_graustern_graustern_grau
Bisher abgegebene Bewertungen:
sternsternsternsternstern  3,7/5 (6 Bewertungen)

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Joachim Cäsar-Preller

Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Weitere Rechtstipps (862)

Anschrift
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
DEUTSCHLAND

Telefon: 0611-450230
Mobil: 0172-6166103

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Wir rufen Sie umgehend zurück. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller
Suche in Rechtstipps

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
2017-11-23, Autor Joachim Cäsar-Preller (106 mal gelesen)

Freitagabend 20.30 Uhr: Das Freitagspiel der Fußball-Bundesliga wird angepfiffen – und der Sky-Abonnent schaut in die Röhre. Seit dieser Saison gibt es keine Live-Bilder bei Sky von den Partien am Freitag. Auch den Weg in die Gaststätte kann der ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (9 Bewertungen)
2017-11-30, Autor Joachim Cäsar-Preller (114 mal gelesen)

Sky-Kunden ärgern sich über vermeintliches Abo für TV Dgital. Streitpunkt TV Digital-Abo: Läuft nicht alles rund aktuell bei Kunden von Sky-Deutschland: Erst müssen sie sich für die Freitagspiele einen neuen Anbieter suchen, dann bucht ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
2013-02-22, Autor Mathias Nittel (1095 mal gelesen)

Die kooperierenden Anlegerkanzleien sehen verschiedene Ansatzpunkte, wie sie geschädigten Anlegern wieder zu ihrem Geld verhelfen können. Anlageprodukte des Grauen Kapitalmarkts wie beispielsweise Schiffsfonds werden inzwischen EU-weit vertrieben - ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (8 Bewertungen)
2016-06-10, Autor Joachim Cäsar-Preller (578 mal gelesen)

„Der Widerrufsjoker ist tot, es lebe der Widerrufsjoker“ – Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht haben in diesen Tagen keine Zeit zum Verschnaufen. Zum einen läuft das „Ewige Widerrufsrecht“ für zwischen 2002 und 2010 ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (54 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Diverse Themen weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Diverse Themen

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Joachim Cäsar-Preller

Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Weitere Rechtstipps (862)

Anschrift
Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden
DEUTSCHLAND

Telefon: 0611-450230
Mobil: 0172-6166103

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Wir rufen Sie umgehend zurück. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller
Suche in Rechtstipps
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK