Rechtstipps in der Rubrik Baurecht

06.01.2009, Autor Michael Kurtztisch (3149 mal gelesen)

Das sog. Forderungssicherungsgesetz bringt wesentliche Änderungen für Verträge am Bau. Wir stellen die wichtigsten Änderungen hier kurz vor. 1. § 632a BGB: Schnellere Abschlagszahlungen Abschlagszahlungen können jetzt schon gefordert werden, bevor ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (8 Bewertungen)
29.12.2008, Autor Thomas Schulze (3260 mal gelesen)

Die neue Heizkostenverordnung zwingt zur Umstellung des Umlagemaßstabes auf 70 zu 30. Mit in Kraft treten der neuen Heizkostenverordnung ab dem 01.01.2009 ist darauf zu achten, dass ab 2009 bei älteren Gebäuden die Umlage der Heizkosten nicht mehr ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (6 Bewertungen)
09.10.2008, Autor Thomas Schulze (3702 mal gelesen)

VOB/B im Lichte des Verbraucherschutzes nicht mehr privilegiert. In der Vergangenheit war anerkannt, dass immer dann, wenn die VOB/B als Gesamtes vereinbart wurde, diese uneingeschränkt Gültigkeit hat und eine Überprüfung einzelner Klauseln ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (11 Bewertungen)
14.07.2008, Autor Thomas Schulze (3205 mal gelesen)

Auch wenn der Mieter sich die Wohnung vom Vermieter renovieren lässt, kann der Vermieter keine höhere Miete fordern. Nachdem der BGH mit einer Vielzahl von Entscheidungen Regelungen zu den Schönheitsreparaturen wegen unangemessener Benachteiligung des ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (6 Bewertungen)
07.07.2008, Autor Carsten Hoefer (3830 mal gelesen)

Verlängerung der Verjährungsfrist bei Arglist Fehler des Nachunternehmers Haftung bei Arbeitsteilung Grundsätzlich verjähren Mängelansprüche bei Bauwerken in 5 Jahren nach den den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) oder in 4 ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (8 Bewertungen)
07.07.2008, Autor Carsten Hoefer (4465 mal gelesen)

Verlängerung der Verjährungfrist für Mängelansprüche, wenn zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer Verhandlungen geschwebt haben Hemmung der Verjährung Wann wird „verhandelt“? Bei der Beurteilung der Verjährung eines Mängelanspruchs ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)
07.07.2008, Autor Carsten Hoefer (5981 mal gelesen)

Haftung des Bauträgers bei Sonderwünschen - Aufklärungs- und Koordinierungspflichten Sonderwünsche Bauträger muss beraten und koordinieren Ein Erwerber, der in Kenntnis des Bauträgers abweichend zur standardisierten Baubeschreibung Sonderwünsche ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (89 Bewertungen)
24.06.2008, Autor Rainer Failenschmid (3224 mal gelesen)

Klauseln in Mietverträgen sind häufig unwirksam, z.B. wenn sie Schönheitsreparaturen nach starren Fristen oder den verpflichtenden Einsatz von Handwerkern für Renovierungen, usw. vorschreiben. Solche Formulierungen können zur Gesamtnichtigkeit der ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (12 Bewertungen)
05.03.2007, Autor Jens Jeromin (3837 mal gelesen)

Das gekippte Fenster- Leistungsfreiheit des Hausratversicherers ? Sie kommen nach Hause, der Schreck ist groß- die Wohnung ist durchwühlt, Schränke stehen offen, der Inhalt ist über den ganzen Fußboden verstreut. In Ihrer Abwesenheit waren ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (8 Bewertungen)

Suche in Rechtstipps