Gewerberecht Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Gewerberecht umfasst die rechtlichen Grundlagen für die Zulassung und Ausübung eines Gewerbes. Es ist Teil des Verwaltungsrechts und dient in diesem Zusammenhang als Gefahrenabwehrrecht. Ein Gewerbe ist eine Tätigkeit, die wirtschaftlich, auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und mit der Absicht der Gewinnerzielung ausgeführt wird.

Rechtsanwälte für Gewerberecht in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

B C D E F G H K L M N R S W Z

Informationen zum Gewerberecht:

Das Gewerberecht umfasst die rechtlichen Grundlagen für die Zulassung und Ausübung eines Gewerbes. Es ist Teil des Verwaltungsrechts und dient in diesem Zusammenhang als Gefahrenabwehrrecht. Ein Gewerbe ist eine Tätigkeit, die wirtschaftlich, auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und mit der Absicht der Gewinnerzielung ausgeführt wird. Nicht dazu zählen Landwirtschaft und die freien Berufe (Rechtsanwalt, Steuerberater, Arzt etc.). Insbesondere Handwerksbetriebe und Industriebetriebe sind Gewerbe, aber auch Gaststätten oder der Einzelhandel. Die gesetzlichen Grundlagen zur Ausübung eines Gewerbes finden sich unter anderem in der Gewerbeordnung (GewO), der Handwerksordnung (HandwO), dem Gaststättengesetz (GastG), dem Ladenschlussgesetz oder dem Personenbeförderungsgesetz. Die Gesetze sind Einschränkung des Grundsatzes der Gewerbefreiheit.

Die Gewerbefreiheit

In der Bundesrepublik kann grundsätzlich jedermann ein Gewerbe betreiben. Je nach Gewerbe sind aber behördliche Zulassungen notwendig (erlaubnispflichtige Gewerbe). Häufig ist die Zulassung an den Nachweis der Fachkunde geknüpft. Beispielsweise muss eine Prüfung vor der zuständigen Berufskammer abgelegt werden, um die Fachkunde im Bereich der Personenbeförderung nachzuweisen (unter anderem die sog. Taxikonzession). In den handwerklichen Betrieben muss eine Meisterprüfung abgelegt werden. Außerdem muss der Gewerbetreibende in manchen Berufen nachweisen, dass er persönlich zuverlässig ist und in geordneten Vermögensverhältnissen lebt. Die Zulassung wird auch Lizenz oder Konzession genannt.

Weiterführende Informationen zu Gewerberecht

Bauträgerrecht
Das Bauträgerrecht ist kein eigenes Rechtsgebiet. Wichtigster Bestandteil des Bauträgerrechts ist der Bauträgervertrag. Inhalt des Bauträgervertrags ist u.a. die Eigentumsverschaffung an Grundstücken oder von Miteigentumsanteilen verbunden mit der Verpflichtung des Bauträgers zur Errichtung eines Gebäudes. mehr ...

Gaststättenrecht
Das Gaststättenrecht zählt zum Wirtschaftsverwaltungsrecht. Es befasst sich mit den rechtlichen Vorgaben, die mit dem Betrieb einer Gaststätte verbunden sind. Da das Gaststättenrecht zum öffentlichen Recht zählt, ist ein Rechtsanwalt für Gaststättenrecht zugleich Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht. mehr ...

Handwerksrecht
Wer sich als Handwerker selbstständig machen will, muss vieles berücksichtigen. Die Tätigkeit als Handwerker ist einerseits als Gewerbe meldepflichtig - andererseits gibt es Handwerke, die zusätzlich zulassungspflichtig sind. Daran hat auch die Novellierung des Handwerksrechts nur bedingt etwas geändert. mehr ...

Lebensmittelrecht
Das Lebensmittelrecht wird oft als Untergebiet des Agrarrechts angesehen. Es steht in enger Beziehung zum Gewerberecht und zum Verbraucherschutzrecht. mehr ...

case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Gewerberecht

2015-09-11, Autor Holger Hesterberg (397 mal gelesen)
Rubrik: Gewerberecht

Wer eine Rechnung der USTID-Nr.de, DR Verwaltung AG, Gewerberegistrat, GES GmbH, GWE GmbH, Freiberuflerregistrat, Berlin, Bonn, Düsseldorf erhalten hat, sollte reagieren. Der Adressat bemerkt erst, was er unterzeichnet und an diese Firmen versendet ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (24 Bewertungen)
2015-07-16, Autor Holger Hesterberg (467 mal gelesen)
Rubrik: Gewerberecht

Hinter diesen behördlich aufgemachten Firmen verbergen sich mindestens 2 Jahre laufende Abo-Fallen für angeblich werbewirksame Firmenregister. Gewerbetreibende oder Freiberufler erhalten regelmäßig Schreiben dieser Firmen, die vorgeben, die ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (30 Bewertungen)
2015-02-09, Autor Holger Hesterberg (1179 mal gelesen)
Rubrik: Gewerberecht

Neuerdings versendet eine GES Registrat GmbH, Berlin behördlich aussende Schreiben zur „Erfassung gewerblicher Einträge“. Diese sind inhaltsgleich mit denen der Gewerbeauskunft-Zentrale, GWE-Wirtschaftsinformations GmbH, GWE GmbH, Düsseldorf. ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (20 Bewertungen)
2014-12-01, Autor Christian von der Linden (419 mal gelesen)
Rubrik: Gewerberecht

Seit 01.08.2014 können Gewerbeanmeldungen auch bei der Industrie- und Handelskammer sowie bei den Handwerkskammern erfolgen. Dies besagt die Änderung der Verordnung zur Durchführung der Gewerbeordnung und der Verordnung über Zuständigkeiten im ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (10 Bewertungen)
2014-05-15, Bundesfinanzhof Az. I R 21/12 (365 mal gelesen)
Rubrik: Gewerberecht

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass das Verbot, die Gewerbesteuerlast von der Bemessungsgrundlage der Körperschaftsteuer abzuziehen, mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass das Verbot, die ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (5 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Gewerberecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Gewerberecht