Anwalt Nutzungsausfallentschädigung Mülheim an der Ruhr

Ihr Anwalt für Verkehrszivilrecht in Mülheim an der Ruhr unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Nutzungsausfallentschädigung - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Nutzungsausfallentschädigung...

Anwälte für Nutzungsausfallentschädigung in Mülheim an der Ruhr

Muhrenkamp 11
45468 Mülheim an der Ruhr
Frage oder Problem im Bereich Nutzungsausfallentschädigung? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Dr. Christian Keller aus Mülheim an der Ruhr
Friedrichstraße 20
45468 Mülheim an der Ruhr
Lothar Wiegand, Mülheim an der Ruhr: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Nutzungsausfallentschädigung
Düsseldorfer Straße 58
45481 Mülheim an der Ruhr
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Nutzungsausfallentschädigung erhalten Sie bei Klaudia Alice Czmok, Mülheim an der Ruhr

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Nutzungsausfallentschädigung

Zum Thema Nutzungsausfallentschädigung und Verkehrszivilrecht finden Sie hier ein reichhaltiges Informationsangebot unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Nutzungsausfallentschädigung 20.02.2017
Zum Beispiel nach einem Unfall ist die Nutzungsausfallentschädigung oft eine interessante Alternative zu Reparatur oder zum Mietwagen. Aber was ist die Nutzungsausfallentschädigung, wann kommt sie in Betracht und an welche Voraussetzungen ist sie geknüpft? mehr...

Rechtstipps zum Thema Nutzungsausfallentschädigung

2011-02-07, Autor Volker Schneider (2923 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer als Arbeitnehmer während einer Langzeiterkrankung keinen Anspruch auf Fortzahlung des Arbeitsentgeltes hat, dem kann ein auch zum privaten Gebrauch überlassener Dienstwagen vom Arbeitgeber entzogen werden, ohne dass dieser zu einer ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (14 Bewertungen)
2010-12-16, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 631/09 - (26 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Räumt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Recht ein, den überlassenen Dienstwagen privat zu nutzen, stellt dies einen geldwerten Vorteil und Sachbezug dar...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht