Internationales Recht Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das internationale Recht umfasst die Gesamtheit der Normen und Verträge, die das Verhältnis der einzelnen Staaten untereinander und zueinander regeln. Außerdem ist das internationale Recht ein Synonym für das Völkerrecht. Dabei ist das Völkerrecht eine überstaatliche Rechtsordnung, mittels derer die Beziehungen von Völkerrechtssubjekten (in den meisten Fällen Staaten) geregelt werden.

Rechtsanwälte für Internationales Recht in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B D F G H K L M N P S V W Z

Internationales Recht - Kurzinfo:

Das internationale Recht umfasst die Gesamtheit der Normen und Verträge, die das Verhältnis der einzelnen Staaten untereinander und zueinander regeln. Außerdem ist das internationale Recht ein Synonym für das Völkerrecht. Dabei ist das Völkerrecht eine überstaatliche Rechtsordnung, mittels derer die Beziehungen von Völkerrechtssubjekten (in den meisten Fällen Staaten) geregelt werden. Das internationale Recht beschreibt aber auch die Abtretung von Hoheitsgewalt an internationale Organisationen (z.B. NATO, EU etc.). Durch die Abtretung entsteht sog. supranationales Recht. Ebenfalls dem internationalen Recht zugeordnet werden kann das internationale Privatrecht (Kollisionsrecht), das normiert, welches nationale Recht auf einen bestimmten Sachverhalt angewendet wird. So wird z.B. geregelt welches Recht bei Verträgen oder Erbfällen mit internationalem Bezug gilt (internationales Privatrecht).

Das Völkerrecht

Das Völkerrecht wird insbesondere normiert durch die Charta der Vereinten Nationen. Bedeutsamster Punkt der Charta ist das allgemeine Gewaltverbot. Es stellt einen Teil des völkerrechtlichen Gewohnheitsrechts dar und ist fernab der Mitgliedschaft in der UNO für alle Staaten verbindlich. Dadurch ist es einem jeden Staat verboten, einen Angriffskrieg zu führen.

Durch die Charta der Vereinten Nationen wurden Institutionen wie beispielsweise der Internationale Gerichtshof oder die UN-Menschenrechtskommission geschaffen. Weitere rechtliche Grundlagen des Völkerrechts finden sich in den völkerrechtlichen Verträgen, die Staaten miteinander schließen.

Weiterführende Informationen zu Internationales Recht

Internationales Erbrecht
Ein Erbanfall ist oft bereits ohne internationalen Bezug eine rechtlich nicht ganz einfache Angelegenheit, bei der die Unterstützung durch einen versierten Rechtsanwalt bares Geld wert sein kann. Noch mehr gilt das, wenn ein Erbfall Auslandsbezug hat. mehr ...

Internationales Familienrecht
Internationales Familienrecht ist Teil des Internationalen Privatrechts (IPR). Auch das internationale Familienrecht besteht aus nationalen Rechtsvorschriften die klären, in welchem Fall mit Auslandsbezug welches nationale Familienrecht anzuwenden ist und welche Gerichte zuständig sind. mehr ...

Internationales Kaufrecht
Internet und Globalisierung machen es möglich: Man kauft heutzutage nicht mehr nur um die Ecke, in der gleichen Stadt oder im eigenen Land ein. Wer einen Artikel in Deutschland nicht bekommt, kauft – meist via Internet – einfach im Ausland. Schon stellt sich die Frage: Ist internationales Kaufrecht anwendbar? mehr ...

Internationales Privatrecht
Die Globalisierung nimmt von Jahr zu Jahr zu. Damit steigt auch die Zahl der Rechtsverhältnisse mit Auslandsbezug. Nationales Recht muss hier im Zweifel festlegen, welches Recht auf Vertragsverhältnisse, Familienverhältnisse und internationale Erbfälle mit Auslandsbezug anzuwenden ist. mehr ...

Internationales Steuerrecht
Das internationale Steuerrecht regelt grenzüberschreitende Sachverhalte des Steuerrechts für natürliche Personen und Personen- und Kapitalgesellschaften. Dagegen ist das nationale Steuerrecht ausschließlich mit rechtlichen Steuerfragen im Inland – also in Deutschland – befasst. mehr ...

Internationales Versicherungsrecht
Die zunehmende Globalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt. Immer öfter kommt es auch im Versicherungsrecht zu Fällen mit Auslandsbezug. Das internationale Versicherungsrecht legt fest, welches nationale Recht bei einem Versicherungsfall mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. mehr ...

case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Internationales Recht

Grenzkontrollen – was bedeutet das Schengener Abkommen und brechen wir es gerade? © Frank Eckgold - Fotolia.com
2015-09-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (311 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Im sogenannten Schengen-Raum sind die Grenzkontrollen abgeschafft. Trotzdem hat die Flüchtlingswelle zur Folge, dass derzeit wieder Kontrollen stattfinden. Hier ein Überblick zum Schengener Abkommen und seinen Ausnahmen. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (15 Bewertungen)
2015-06-11, Autor Daniel C. Ullrich (273 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Beitreibung von portugiesischen Steuerschulden aus Immobilienverkauf durch deutsche Finanzämter / Rechtsschutz gegen Zwangsvollstreckung Wer eine in Portugal gelegene Immobilie nach 1989 erworben und später wieder verkauft hat bzw. zukünftig ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (12 Bewertungen)
2014-08-26, Autor Jürgen Rodegra (386 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Zur Vorgehensweise beim Immobilienkauf in den USA. Kaufvertrag, Sicherstellung der Verfügungsbefugnis des Verkäufers, Grundpfandrechte, Kaufpreis, Haftung. Jede Krise hat ihre Verlierer - aber auch ihre Gewinner. Das gilt besonders für die ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (11 Bewertungen)
2014-08-13, Autor Jürgen Rodegra (468 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Zu den Gründungsvoraussetzungen für eine Tochtergesellschaft in den USA. Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Haftungsrecht. Schutz der deutschen Muttergesellschaft. Das Gesellschaftsrecht ist in Bewegung geraten. Längst ist es nicht mehr ungewöhnlich, ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (14 Bewertungen)
2014-06-19, Autor Vanessa Staude (477 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Das Recht der Scheidung richtet sich nunmehr primär nach dem gewöhnlichen Aufenthalt. Nach der Rom I- und der Rom II-Verordnung ist seit dem 21. Juni 2012 die Rom III-Verordnung (Rom III-VO, VO 1259/2010/EU) in Kraft, durch die sich u.a. das ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (14 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Internationales Recht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Internationales Recht