Internationales Erbrecht Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ein Erbanfall ist oft bereits ohne internationalen Bezug eine rechtlich nicht ganz einfache Angelegenheit, bei der die Unterstützung durch einen versierten Rechtsanwalt bares Geld wert sein kann. Noch mehr gilt das, wenn ein Erbfall Auslandsbezug hat.

Rechtsanwälte für Internationales Erbrecht in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B D F G H K M N P S V W Z

Erbanfall mit internationalem Bezug: Internationales Erbrecht

Was ist internationales Erbrecht?

Das nationale Erbrecht ist den meisten Menschen bekannt: Stirbt ein Deutscher mit Vermögen in Deutschland, kommt das deutsche Erbrecht zur Anwendung. Es finden also die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) Anwendung, wenn und soweit nicht ein Testament oder ein Erbvertrag etc. des Erblassers Abweichungen von den gesetzlichen Vorschriften treffen. Verstirbt jedoch ein Ausländer in Deutschland, verstirbt ein deutscher Staatsangehöriger mit Wohnsitz im Ausland dort oder befindet sich das Vermögen eines Erblassers (teils) im Ausland, stellt sich die Frage: Welches Erbrecht kommt nur zur Anwendung und warum? Bei der Beantwortung dieser Frage sollte - vor allem wenn es um größere Vermögenswerte (Immobilien, Aktienvermögen, Unternehmensanteile etc.) geht - der Rat eines Rechtsanwaltes eingeholt werden, der das internationale Erbrecht zuverlässig beurteilen kann.

Unterschiedliche Methoden das anwendbare Erbrecht zu bestimmen

Problematisch ist, dass in unterschiedlichen Ländern bzw. Rechtskreisen unterschiedliche Regelungen gelten, wie das anwendbare Erbrecht bei Auslandsbezug des Erbfalls ermittelt wird. So wird teilweise nach Staatsangehörigkeit des Erblassers das anwendbare Erbrecht ermittelt, teilweise danach, wo sich der letzte Wohnsitz des Erblassers befand - jeweils Prinzip der Nachlasseinheit. Andere Rechtssysteme (z.B. in Frankreich) stellen auf Belegenheit für Immobilien ab und auf den letzter Wohnsitz bzw. dauerhaften Aufenthaltsort des Erblassers für den beweglichen Nachlass. Wird auf die Belegenheit des Nachlasses abgestellt, sprechen Juristen auch von "lex rei sitae".

Internationales Erbrecht regelt welches Recht zur Anwendung kommt

Das internationale Erbrecht hat selbst keinen materiellrechtlichen bzw. erbrechtlichen Inhalt. Vielmehr legt das internationale Erbrecht (in Deutschland im Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch, EGBGB) nur fest, welches nationale Recht in welchem Fall zur Anwendung kommt und in welchem Land das Nachlassgericht anzurufen ist. Da mit zunehmender Globalisierung das Auslandsvermögen national und international immer mehr an Bedeutung gewinnt, bekommt auch das internationale Erbrecht immer mehr Bedeutung.

Besonderer Tipp

Sowohl bei der Gestaltung als auch bei der Verwaltung und Abwicklung eines Nachlasses im Ausland ist der Rat eines Rechtsanwaltes für internationales Erbrecht in der Tat oft bares Geld wert. Sein Rat kann Ihnen dazu verhelfen, dass Sie beispielsweise das Erbe einen Verwandten im Ausland tatsächlich antreten können - oder es ausschlagen können, wenn es mehr Kosten verursacht als Nutzen. Kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt für das internationale Erbrecht einfach über den Anwalt-Suchservice!

Weiterführende Informationen zu Internationales Erbrecht

Anwalt Mediation im Erbrecht
Als Mediation bezeichnet man ein Verfahren im Rahmen einer rechtlichen Auseinandersetzung, das dazu dient einen Konflikt konstruktiv zu beenden. Vor allem im Erbrecht ist die Mediation für alle Beteiligten mit Hilfe eines Rechtsanwaltes eine gangbare Lösung. mehr ...

Anwalt Erbrecht
Das Erbrecht befasst sich mit allen gesetzlichen Vorschriften im Zusammenhang mit dem Erben und Vererben von Vermögensgegenständen. Dazu gehören zum Beispiel mehr ...

Anwalt Erbfolge
Die gesetzliche Erbfolge ist der vom Gesetz vorgesehene Normalfall einer Erbschaft. Dabei ist gesetzlich festgelegt, welche Verwandten welchen Anteil am Nachlass bekommen. Wer andere Regeln für seinen Nachlass festlegen will, kann dies durch ein Testament oder einen Erbvertrag tun. mehr ...

Anwalt Testamentsgestaltung
Die Testamentsgestaltung ist die Gestaltung eines Testaments. Das Testament ist grundsätzlich eine einseitige Erklärung einer Person (sog. letztwillige Verfügung), die Anordnungen trifft, was mit dem Vermögen dieser Person im Falle des Todes geschehen soll. Weil das Testament das gesetzliche Erbrecht abändern kann, ist eine wohl durchdachte Testamentsgestaltung ratsam. mehr ...

Anwalt Enterbung
Die Enterbung ist schon fast sprichwörtlich. Sagt man doch hin und wieder: "Wenn ich das tue, enterben mich meine Eltern!". Was rechtlich hinter der Enterbung steckt und ob eine vollständige Enterbung tatsächlich möglich, ist erfahren Sie hier. mehr ...

Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft
Leben Paare in einer Beziehung zusammen, ohne miteinander verheiratet zu sein, bezeichnet man das juristisch als nichteheliche Lebensgemeinschaft. mehr ...

Anwalt Recht der Testamentsvollstreckung
Mit den Regelungen aus dem Recht der Testamentsvollstreckung werden die Rechte und Pflichten des Testamentsvollstreckers festgelegt. Ein Testamentsvollstrecker verwaltet den Nachlass anstelle des oder der Erben. Ein Testamentsvollstrecker wird nur dann benötigt, wenn ein Testament eine Vollstreckungsanordnung enthält. mehr ...

Anwalt Schenkung
Bekommt man etwas geschenkt, ist rechtlich eine Schenkung erfolgt. Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag, zur Einschulung, zum Schulabschluss oder Studienabschluss: Geschenke sind aus unserer Kultur nicht wegzudenken. Aber was ist eine Schenkung und was muss man bei einer Schenkung z. B. von Haus und Grund beachten? mehr ...

Anwalt Internationales Versicherungsrecht
Die zunehmende Globalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt. Immer öfter kommt es auch im Versicherungsrecht zu Fällen mit Auslandsbezug. Das internationale Versicherungsrecht legt fest, welches nationale Recht bei einem Versicherungsfall mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. mehr ...

Anwalt Internationales Kaufrecht
Internet und Globalisierung machen es möglich: Man kauft heutzutage nicht mehr nur um die Ecke, in der gleichen Stadt oder im eigenen Land ein. Wer einen Artikel in Deutschland nicht bekommt, kauft – meist via Internet – einfach im Ausland. Schon stellt sich die Frage: Ist internationales Kaufrecht anwendbar? mehr ...

Anwalt Internationales Familienrecht
Internationales Familienrecht ist Teil des Internationalen Privatrechts (IPR). Auch das internationale Familienrecht besteht aus nationalen Rechtsvorschriften die klären, in welchem Fall mit Auslandsbezug welches nationale Familienrecht anzuwenden ist und welche Gerichte zuständig sind. mehr ...

Anwalt Internationales Privatrecht
Die Globalisierung nimmt von Jahr zu Jahr zu. Damit steigt auch die Zahl der Rechtsverhältnisse mit Auslandsbezug. Nationales Recht muss hier im Zweifel festlegen, welches Recht auf Vertragsverhältnisse, Familienverhältnisse und internationale Erbfälle mit Auslandsbezug anzuwenden ist. mehr ...

Anwalt Internationales Recht
Das internationale Recht umfasst die Gesamtheit der Normen und Verträge, die das Verhältnis der einzelnen Staaten untereinander und zueinander regeln. Außerdem ist das internationale Recht ein Synonym für das Völkerrecht. Dabei ist das Völkerrecht eine überstaatliche Rechtsordnung, mittels derer die Beziehungen von Völkerrechtssubjekten (in den meisten Fällen Staaten) geregelt werden. mehr ...

Anwalt Transportrecht
Als Teil des Handelsrechts beinhaltet das Transportrecht sämtliche Normen, die den Transport von Waren und Gütern regeln. Das Speditionsrecht ist ein spezieller Teil des Transportrechts. Zu dem Rechtsgebiet des Transportrechts gibt es eine entsprechende Zeitschrift mit dem Titel „Transportrecht“. mehr ...

Anwalt Lufttransportrecht
Der Transport von Gütern und Waren mittels Flugzeugen bekommt immer größere Bedeutung: In keiner anderen Sparte des Frachtverkehrs wurden in den letzten 40 Jahren derartige Zuwachsraten vermeldet wie im Luftfrachtverkehr. Auch dieser Sektor des Transportrechts unterliegt umfassenden rechtlichen Bestimmungen, die dem sogenannten Lufttransportrecht zugeordnet werden. mehr ...

Anwalt Seerecht
Das Seerecht beinhaltet die Normen und Vorschriften für den Verkehr auf See und die Nutzung der See. Besonderheiten im Seerecht ergeben sich meist aus der fehlenden staatlichen Souveränität auf hoher See. Dabei wir unterschieden zwischen dem privaten und öffentlichen Seerecht. mehr ...

Anwalt Luftverkehrsrecht
Das Luftverkehrsrecht (auch Luftfahrtrecht oder Luftrecht genannt) befasst sich auf nationaler und auf internationaler Ebene mit allen rechtlichen Fragen der Luftfahrt (Englisch "Aviation"). Zentrales Gesetz des Luftverkehrsrechts ist das Luftverkehrsgesetz (LuftVG). mehr ...

Anwalt Internationales Steuerrecht
Das internationale Steuerrecht regelt grenzüberschreitende Sachverhalte des Steuerrechts für natürliche Personen und Personen- und Kapitalgesellschaften. Dagegen ist das nationale Steuerrecht ausschließlich mit rechtlichen Steuerfragen im Inland – also in Deutschland – befasst. mehr ...

Anwalt Pflichtteilsrecht
Das Pflichtteilsrecht ist kein eigenständiges Rechtsgebiet, sondern ist ein Bereich des Erbrechts, der sich mit Fragen der Enterbung und eines trotz Enterbung bestehenden Erbrechts beschäftigt bzw. das Recht eines enterbten Erben. Die Basis des Pflichtteilsrechts ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). mehr ...

Anwalt Pflichtteilsanspruch
Ein gesetzlicher Erbe, der per Testament "enterbt" wurde, hat immer noch Anspruch auf den Pflichtteil. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ihm jedoch auch der Pflichtteil entzogen werden. mehr ...

case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Internationales Erbrecht

2015-09-03, Autor Barbara Brauck-Hunger (487 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Zahlreiche Menschen arbeiten im Ausland, manch ein Rentner verbringt dort seinen Lebensabend. Manche besitzen im Ausland ihre Ferienimmobilie oder haben ihr Vermögen angelegt. In Deutschland leben Menschen mit einer ausländischen Staatsangehörigkeit. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (23 Bewertungen)
2009-12-09, Autor Gabriele Renken-Röhrs (4245 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Es finden sich in vielen Staaten internationale Erbrechte, die sich in unterschiedlicher Weise nach diversen Anknüpfungskriterien richten. Ein Internationales Erbrecht im eigentlichen Sinne gibt es nicht; deshalb bleibt es ausdrücklich anzuraten, bei ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (23 Bewertungen)
2012-04-09, Autor Frank Müller (1993 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Anwendbares Erbrecht Deutschland-Spanien - Möglichkeit der Rechtswahl und Nachlassspaltung. Testament Deutschland - Spanien. Erbschaftssteuer Spanien – Schenkungssteuer Spanien, Doppelbesteuerung, beschränkte Steuerpflicht Erbschaftssteuer oder ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (16 Bewertungen)
2009-03-16, Autor Barbara Brauck-Hunger (4975 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Ausländische Staatsangehörigkeit des Erblassers oder der Erben, Vermögen im Ausland , die neue EU Erbrechtsverordnung - gilt dann weiterhin das deutsche Erbrecht oder das ausländische? Welche Folgen hat es, wenn die ausländische Rechtsordnung den ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (13 Bewertungen)
2014-08-05, Autor Francesco Senatore (1023 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Auch deutsch-italienische Erbfälle sind von der neuen EU-Erbrechtsverordnung betroffen. Francesco Senatore - Rechtsanwalt für italienisches Recht in Hamburg und Berlin - gibt einen Überblick. Wie das Leben wird auch der Tod immer internationaler. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (60 Bewertungen)
2007-04-10, Autor Peter Barandt (4249 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Amerikanisches Nachlassverwaltungsrecht und amerikanisches Nachlassverfahren („Probate Law“, „Probate Proceedings“, „Administration Proceedings“) sowie amerikanisches Erbrecht („Estate Law“) unterscheiden sich fundamental vom deutschen ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)
2007-04-10, Autor Peter Barandt (3126 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Amerikanisches Nachlassverwaltungsrecht und amerikanisches Nachlassverfahren („Probate Law“, „Probate Proceedings“, „Administration Proceedings“) sowie amerikanisches Erbrecht („Estate Law“) unterscheiden sich fundamental vom deutschen ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (13 Bewertungen)
2007-04-10, Autor Peter Barandt (3850 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Amerikanisches Nachlassverwaltungsrecht und amerikanisches Nachlassverfahren („Probate Law“, „Probate Proceedings“, „Administration Proceedings“) sowie amerikanisches Erbrecht („Estate Law“) unterscheiden sich fundamental vom deutschen ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
2007-04-10, Autor Peter Barandt (4534 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Amerikanisches Nachlassverwaltungsrecht und amerikanisches Nachlassverfahren („Probate Law“, „Probate Proceedings“, „Administration Proceedings“) sowie amerikanisches Erbrecht („Estate Law“) unterscheiden sich fundamental vom deutschen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (46 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Internationales Recht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Internationales Recht