Speditionsrecht Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Speditionsrecht unterfällt dem Rechtsgebiet des Transportrechts. Es umfasst nur den Transport von Waren und Gütern, gleich ob national oder international.

Rechtsanwälte für Speditionsrecht in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

B D E F G H I K L M N O P R S T W Z

Informationen zum Speditionsrecht:

Das Speditionsrecht unterfällt dem Rechtsgebiet des Transportrechts. Es umfasst nur den Transport von Waren und Gütern, gleich ob national oder international.

Speditionsvertrag

Genau wie das darüber stehende Transportrecht ist das Speditionsrecht Teil des Handelsrechts. Auch der Speditionsvertrag ist im Handelsgesetzbuch (HGB) geregelt. Abgeschlossen wird der Speditionsvertrag über ein Speditionsgeschäft. Dabei verpflichtet sich der Spediteur (Verfrachter) gegen Bezahlung eines Entgeltes zur Übernahme der Versendung einer Fracht. Zusätzlich zur Zahlungspflicht werden mit dem Speditionsvertrag die Verpackungspflicht, die Kennzeichnungspflicht und verschiedene Informationspflichten geregelt. Beinhaltet der Vertrag die Verpflichtung, eine Fracht über den Seeweg zu versenden, so stellt er einen Seefrachtvertrag dar. Verpflichtet sich der Spediteur zur Versendung von Umzugsgegenständen, spricht man vom „Umzugsvertrag“ – im Handelsgesetzbuch im Zusammenhang mit Möbelspedition auch so genannt. Meist werden die Allgemeinen Speditionsbedingungen – vergleichbar mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Teil des Speditionsvertrags. Die Allgemeinen Speditionsbedingungen werden aber nicht von den einzelnen Speditionsunternehmen verfasst, sondern wurden im Vorfeld von Verbänden der Speditionswirtschaft erstellt. Wird der Speditionsvertrag zwischen Spediteur und Verbraucher geschlossen, dann finden die Allgemeinen Seditionsbedingungen keine Anwendung.

Allgemeine Fragen

Das Speditionsrecht regelt auch andere rechtliche Fragen, die ein Speditionsunternehmen betreffen. Beispielsweise enthält das Speditionsrecht auch Regelungen zum Lagerrecht und zum Frachtrecht. Bei speditionsspezifischen Fragen des Versicherungsrechts, gibt es ebenfalls Berührungspunkte zwischen Speditionsrecht und Versicherungsrecht. Solche Fragen können beispielsweise im Falle einer Havarie (Havariegeld) auftreten, ebenso bei Fragen der Obhutshaftung. Die Obhutshaftung gilt für Spediteur und Frachtführer.

Gefahrguttransport

Der Transport von Gefahrgut ist ein wichtiger Punkt des Speditionsrechts. Es gibt zahlreiche gesetzliche Regelungen, die von Speditionen und Spediteuren zu beachten sind. Bedeutsamste Regelungen finden sich im Gefahrgutbeförderungsgesetz und in der sogenannten Gefahrgutbeauftragungsverordnung.

Internationale Speditionen

Nicht selten weist der Verkehr von Waren grenzüberschreitenden Bezug auf. Deshalb ist das Zollrecht ebenfalls von Bedeutung für das Speditionsrecht. Ein Rechtsanwalt, der im Bereich des Speditionsrechts berät, muss daher auch Fragen aus dem Zollrecht und Fragen der internationalen Besteuerung im Warenverkehr beantworten können (Einfuhrsteuern, Umsatzsteuer, Einfuhrumsatzsteuer).

Weiterführende Informationen zu Speditionsrecht

Anwalt Internationales Versicherungsrecht
Die zunehmende Globalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt. Immer öfter kommt es auch im Versicherungsrecht zu Fällen mit Auslandsbezug. Das internationale Versicherungsrecht legt fest, welches nationale Recht bei einem Versicherungsfall mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. mehr ...

Anwalt Internationales Kaufrecht
Internet und Globalisierung machen es möglich: Man kauft heutzutage nicht mehr nur um die Ecke, in der gleichen Stadt oder im eigenen Land ein. Wer einen Artikel in Deutschland nicht bekommt, kauft – meist via Internet – einfach im Ausland. Schon stellt sich die Frage: Ist internationales Kaufrecht anwendbar? mehr ...

Anwalt Internationales Familienrecht
Internationales Familienrecht ist Teil des Internationalen Privatrechts (IPR). Auch das internationale Familienrecht besteht aus nationalen Rechtsvorschriften die klären, in welchem Fall mit Auslandsbezug welches nationale Familienrecht anzuwenden ist und welche Gerichte zuständig sind. mehr ...

Anwalt Internationales Privatrecht
Die Globalisierung nimmt von Jahr zu Jahr zu. Damit steigt auch die Zahl der Rechtsverhältnisse mit Auslandsbezug. Nationales Recht muss hier im Zweifel festlegen, welches Recht auf Vertragsverhältnisse, Familienverhältnisse und internationale Erbfälle mit Auslandsbezug anzuwenden ist. mehr ...

Anwalt Internationales Erbrecht
Ein Erbanfall ist oft bereits ohne internationalen Bezug eine rechtlich nicht ganz einfache Angelegenheit, bei der die Unterstützung durch einen versierten Rechtsanwalt bares Geld wert sein kann. Noch mehr gilt das, wenn ein Erbfall Auslandsbezug hat. mehr ...

Anwalt Internationales Recht
Das internationale Recht umfasst die Gesamtheit der Normen und Verträge, die das Verhältnis der einzelnen Staaten untereinander und zueinander regeln. Außerdem ist das internationale Recht ein Synonym für das Völkerrecht. Dabei ist das Völkerrecht eine überstaatliche Rechtsordnung, mittels derer die Beziehungen von Völkerrechtssubjekten (in den meisten Fällen Staaten) geregelt werden. mehr ...

Anwalt Transportrecht
Als Teil des Handelsrechts beinhaltet das Transportrecht sämtliche Normen, die den Transport von Waren und Gütern regeln. Das Speditionsrecht ist ein spezieller Teil des Transportrechts. Zu dem Rechtsgebiet des Transportrechts gibt es eine entsprechende Zeitschrift mit dem Titel „Transportrecht“. mehr ...

Anwalt Lufttransportrecht
Der Transport von Gütern und Waren mittels Flugzeugen bekommt immer größere Bedeutung: In keiner anderen Sparte des Frachtverkehrs wurden in den letzten 40 Jahren derartige Zuwachsraten vermeldet wie im Luftfrachtverkehr. Auch dieser Sektor des Transportrechts unterliegt umfassenden rechtlichen Bestimmungen, die dem sogenannten Lufttransportrecht zugeordnet werden. mehr ...

Anwalt Seerecht
Das Seerecht beinhaltet die Normen und Vorschriften für den Verkehr auf See und die Nutzung der See. Besonderheiten im Seerecht ergeben sich meist aus der fehlenden staatlichen Souveränität auf hoher See. Dabei wir unterschieden zwischen dem privaten und öffentlichen Seerecht. mehr ...

Anwalt Luftverkehrsrecht
Das Luftverkehrsrecht (auch Luftfahrtrecht oder Luftrecht genannt) befasst sich auf nationaler und auf internationaler Ebene mit allen rechtlichen Fragen der Luftfahrt (Englisch "Aviation"). Zentrales Gesetz des Luftverkehrsrechts ist das Luftverkehrsgesetz (LuftVG). mehr ...

Anwalt Versicherungsrecht
Das Versicherungsrecht hat zahlreiche Berührungspunkte mit unterschiedlichsten Rechtsbereichen. Aufgeteilt werden kann es aber in zwei große Bereiche. So unterfallen Haftpflichtversicherung, Sachversicherungen etc. mehr ...

Anwalt Haftpflichtversicherung
Die Aufgabe einer Haftpflichtversicherung ist es, berechtigte Haftungsansprüche gegen Sie zu übernehmen und unberechtigte abzuwehren. Eine Privathaftpflichtversicherung ist wichtig - denn allzu schnell kann es im Alltag zu einem Schadensfall kommen, der Sie finanziell ruiniert. mehr ...

Anwalt Versicherungsfall
Hat man eine Versicherung abgeschlossen - z. B. eine Sachversicherung wie die Privathaftpflichtversicherung - und kommt es zu einem Schaden, ist das ein Schadensfall. Aber nicht jeder Schadensfall ich auch ein Versicherungsfall. mehr ...

Anwalt Versicherung zahlt nicht
Gegen fast alles kann man sich in Deutschland versichern. Personenversicherungen und Sachversicherungen als Individualversicherungen - aber auch die Sozialversicherungen - sichern breitflächig ab. Aber hin und wieder kommt es vor: Eine Versicherung zahlt nicht. mehr ...

Anwalt Anzeigepflichtverletzung
Wer eine Versicherung abschließt, hat eine Anzeigepflicht: Er muss der Versicherungsgesellschaft Tatsachen mitteilen, die wichtig für den Vertrag sein können. Dies betrifft speziell Risiken oder Gefahren, die den Vertragsgegenstand betreffen. Falsche Angaben gefährden den Versicherungsschutz. mehr ...

Anwalt Sachversicherung
Wie der Name vermuten lässt, dienen Sachversicherungen dazu, Sachen gegen Beschädigung oder Zerstörung abzusichern bzw. dem Eigentümer Schäden an Sachen zu ersetzen. Abzugrenzen ist die Sachversicherung z. B. gegen die Personenversicherung. mehr ...

Anwalt Meldepflicht
Die Meldepflicht beim Umzug ist zwar wohl die bekannteste Meldepflicht, die es in Deutschland gibt, aber es gibt noch in vielen weiteren Bereichen eine Meldepflicht. Was genau ist aber eine Meldepflicht und was passiert, wenn man seine Meldepflicht nicht erfüllt? mehr ...

Anwalt Versicherungspolice
Wenn man einen Versicherungsvertrag abschließt, bekommt man von der Versicherung viel Papier zugeschickt, darunter auch die sogenannte Versicherungspolice. Was ist die Versicherungspolice aber genau, welche Bedeutung hat sie und was enthält die Versicherungspolice? mehr ...

Anwalt Versicherungsvertrag
Die Deutschen neigen dazu sich oft ein wenig zu gut zu versichern. Versicherungsverträge sind dafür die Grundlage. Aber was ist ein Versicherungsvertrag, was regelt der Versicherungsvertrag, welche Folgen hat er und was muss man beachten, wenn man einen Versicherungsvertrag unterschreibt? mehr ...

Anwalt Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
Die Angst, im Laufe des Arbeitslebens berufsunfähig zu werden, ist bei vielen Menschen groß. Eine Möglichkeit zumindest, die finanziellen Folgen der Berufsunfähigkeit aufzufangen, ist die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung, die man als Privatperson freiwillig abschließen kann und in bestimmten Fällen abschließen sollte. mehr ...

case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Speditionsrecht

Autor: Rechtsanwalt Moritz Vohwinkel, LLR Legerlotz Laschet Rechtsanwälte, Köln, www.llr.de
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 04/2013
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Für ein Verbreiten in Deutschland genügt es, wenn aus dem Ausland gezielt deutsche Kunden geworben werden, verbunden mit einer vorab organisierten Liefermöglichkeit....

2009-12-09, Autor Gabriele Renken-Röhrs (4247 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Es finden sich in vielen Staaten internationale Erbrechte, die sich in unterschiedlicher Weise nach diversen Anknüpfungskriterien richten. Ein Internationales Erbrecht im eigentlichen Sinne gibt es nicht; deshalb bleibt es ausdrücklich anzuraten, bei ...

2008-11-14, Autor Svenja Schmidt-Bandelow (2480 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

In diesem Artikel sollerklärt werden, wann die deutschen Familiengerichte sich für international zuständig erklären. Internationale Zuständigkeit in Ehesachen 1. Allgemeines Die internationale Zuständigkeit eines deutschen Familiengerichts ist ...

2012-02-16, Autor Holger Hesterberg (1636 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Deutschland wird das internationale Urheberrechtsabkommen zunächst nicht unterschreiben. Die Politik hadert mit der neuen Internetkultur. Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement, kurz ACTA, (dt. Anti-Produktpiraterie-Handelsabkommen) ist ein geplantes ...

2008-07-10, PM VZ Sachsen 09.07.2008 (104 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Viele Kunden haben sich in der Vergangenheit langfristig an eine Versicherungsgesellschaft gebunden. Vorzugsweise Rechtsschutz- und Unfallversicherungen wurden oft mit Laufzeiten von 5 Jahren abgeschlossen. Eine vorzeitige Kündigung dieses...

Versicherungsrecht: Wenn die Küche brennt © Scarlet61-Fotolia.com
2016-04-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (164 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Küchenbrände können sich extrem schnell ausbreiten. Meistens sind sog. Fettbrände die Ursache. Dabei überhitzen Speisefette oder -öle über ihren Brennpunkt und entzünden sich selbst. Löschversuche mit Wasser können sogar zu einer Fettexplosion...

2008-02-11, Sozialgericht Dortmund Az.: S 34 R 50/06 (24 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Arbeitgeber, die Schwarzarbeiter beschäftigen, müssen 30 Jahre lang für geschuldete Sozialversicherungsbeiträge einstehen. ...

Schweinerei beim Zirkustransport: Wer zahlt den Schaden? © R@?( )s?? - Fotolia.com
2017-01-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (17 mal gelesen)
Rubrik: Kuriose Urteile

Schweine sind, wie bekannt, gefräßig. Dies schließt auch Exemplare mit ein, die nicht zwecks späterer Schlachtung gehalten werden, sondern sich ihren Lebensunterhalt redlich durch eigene Arbeit im Zirkus verdienen....

Autor: RA, FA IT-Recht Dr. Carsten Intveen, HÖCKER Rechtsanwälte, Köln
Aus: IT-Rechtsberater, Heft 01/2012
Rubrik: IT-Recht

Eine einmal erteilte Einwilligung in den Erhalt von Werbe-E-Mails verliert mit Ablauf eines längeren Zeitraums ihre Aktualität und kann den Versand werbender E-Mails dann nicht mehr rechtfertigen....

2010-06-03, Autor Sven Gläser (2447 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

AG Berlin Mitte entscheidet zugunsten Minderjähriger, die mit dem Mobiltelefon des Erziehungsberechtigten per SMS Dienstleistungen in Anspruch nimmt (Az. 12 C 52/08) Am 28. Juli 2008 hat das Amtsgericht Mitte entschieden, dass Dienstleistungen, die ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Transportrecht und Speditionsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Transportrecht und Speditionsrecht