Anwalt Werkvertrag Köln - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Werkvertrag

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Werkvertrag in der Nähe Ihres Standorts (Köln)

Sachsenring 38
50677 Köln
Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Peter Schmitz-Kröll aus Köln
Flandrische Straße 2
50674 Köln
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Werkvertrag durch Oliver Tönges
Spichernstraße 55
50672 Köln
Bei Rechtsfragen zum Thema Werkvertrag hilft Ihnen Wolfgang Arndt, Köln - schnell & detailliert
Weißenburgstrasse 74
50670 Köln
Michael Feinen, Köln: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Werkvertrag
Spichernstraße 55
50672 Köln
Zvonimir Milobara, Köln: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Werkvertrag
Goltsteinstraße 28
50968 Köln
Matthias H. Bernds aus Köln: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Werkvertrag
Beethovenstraße 12
50674 Köln
Renate Barsuhn aus Köln berät und begleitet Sie im Themenkomplex Werkvertrag - schnell und rechtssicher
Hansaring 45-47
50670 Köln
Doris Duttenhofer aus Köln: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Werkvertrag
Worringer Straße 25
50668 Köln
Ludwig Weber, Köln: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Werkvertrag
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Werkvertrag durch Michael Wübbe

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Kartenansicht der Teilnehmer in Köln


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Werkvertrag

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Köln, die das Thema Werkvertragsrecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Werkvertrag – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Werkvertrag

2013-09-27, Bundesarbeitsgericht - 10 AZR 282/12 - (34 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Nach § 631 BGB wird der Unternehmer durch einen Werkvertrag zur Herstellung des versprochenen Werkes verpflichtet. Gegenstand des Werkvertrags ist die Herstellung oder Veränderung einer Sache oder ein anderer durch Arbeit oder Dienstleistung ...

2008-04-28, BGH VII ZR 42/07 und 140/07 (42 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Ein Auftraggeber kann Gewährleistungsansprüche aus einem Werkvertrag gegenüber dem Auftragnehmer auch dann geltend machen, wenn eine sogenannte "Ohne-Rechnung-Abrede" getroffen wurde.

Der Bundesgerichtshof hatte in zwei Fällen zu entscheiden, ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
2013-10-14, Autor Volker Schneider (759 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

BAG setzt Werkverträgen Grenzen Immer mehr Arbeitgeber schließen Werkverträge ab und vergeben Aufträge an Mitarbeiter auf freiberuflicher Basis. So können bestimmte Sozialstandards unterlaufen und Personalkosten gespart werden. Doch dieser Praxis hat ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (11 Bewertungen)
Nebenpflichten beim Werkvertrag: Diebstahl auf dem Werkstatthof © Thomas Launois - Fotolia.com
2016-01-19, Redaktion Anwalt-Suchservice (134 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Wer sein Auto zur Reparatur bringt, schließt einen Werkvertrag ab. Damit muss die Werkstatt die in Auftrag gegebene Reparatur ausführen. Sie hat aber auch noch weitere Pflichten hinsichtlich des Umgangs mit dem Eigentum des Kunden. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (13 Bewertungen)
2013-12-09, Redaktion Anwalt-Suchservice (164 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, dass viele Rechtsansprüche mit dem Jahreswechsel verjähren. Mit Ablauf des 31. Dezembers 2013 verjähren beispielsweise Zahlungsansprüche aus Kaufverträgen oder Werkverträgen aus dem Jahr 2010. Auch Ansprüche aus ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (11 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht