Ihren Anwalt für Vermächtnis in Bennewitz hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Recht der Testamentsgestaltung in Bennewitz unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Vermächtnis - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Vermächtnis...

Anwälte für Vermächtnis in Bennewitz

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Vermächtnis aus der Umgebung von Bennewitz angezeigt.

Entfernung: 23.73560004400354 km

Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Bennewitz durch Rainer Schmidt
Entfernung: 24.733904727540338 km

Frage oder Problem im Bereich Vermächtnis? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Swaantje Schlittgen aus Bennewitz

Vermächtnis Bennewitz

Das Vermächtnis ist eine Möglichkeit, ein Teil seines Vermögens zu Lebzeiten einer bestimmten Person zu vermachen, etwa ein Haus oder eine Sammlung. Üblicherweise sind solche Vermächtnisse im Erbvertrag oder im Testament enthalten. Sie sind in der Regel unangreifbar, außer sie lassen das Vermögen auf eine Summe schmelzen, die nicht mehr für den Pflichtteil der Erben ausreicht. Wer ein Testament oder einen Erbvertrag vom Anwalt prüfen lässt, sollte allerdings auf der sicheren Seite sein. Hier können Sie ganz einfach einen Anwalt Erbrecht in Bennewitz auswählen und unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Vermächtnis 11.07.2017
Ein Vermächtnis kann vom Erblasser in einem Testament angeordnet oder in einem Erbvertrag vereinbart werden. Aber was genau ist ein Vermächtnis? Welche Rechte sind damit verbunden und wo liegt der Unterschied zur Erbeinsetzung? mehr...

Rechtstipps zum Thema Vermächtnis

2016-01-18, Autor Anton Bernhard Hilbert (461 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Die Beliebtheit des Berliner Testaments bei Eheleuten ist ungebrochen. Wird es mit einem „Supervermächtnis“ ergänzt, können offene Flanken bei der Erbschaftsteuer und beim Pflichtteil geschützt werden. ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (85 Bewertungen)
Erben und Vererben: Was ist ein Vermächtnis? © Stauke - Fotolia.com
2016-03-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (320 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Der Begriff "Vermächtnis" wird in der Umgangssprache oft falsch benutzt. In Wahrheit handelt es sich um ein gesetzlich geregeltes Instrument, mit dem jemandem im Todesfall eine Zuwendung gemacht werden kann....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (33 Bewertungen)
2012-02-18, Autor Anton Bernhard Hilbert (2144 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Mit dem Vermächtnis gibt der Gesetzgeber dem Erblasser ein Instrument zu flexibler Nachlassgestaltung. Gerade für die Unternehmensnachfolge erweist sich der Einsatz von Vermächtnissen als unverzichtbar. Ein Rechtstipp von*Rechtsanwalt und Mediator ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (20 Bewertungen)
2007-11-20, Autor Heinrich Hübner (3313 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

In den Erbschaftsteuerrichtlinien hat der Richtliniengeber mehrfach Restriktionen für die Gewährung der Begünstigungen der §§ 13a, 19a ErbStG vorgesehen, die im Hinblick auf das Bereicherungsprinzip des ErbStG fragwürdig sind. Der nachfolgende ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (26 Bewertungen)
2008-01-22, Autor Heinrich Hübner (2888 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Nach der Entscheidung des BVerfG vom 7. 11. 2006 steht das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht vor einer Reform, die die gravierendsten Auswirkungen seit dem Bestehen dieser Steuer erwarten lässt. Die Verlautbarungen der Politik vermitteln den ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (12 Bewertungen)
2014-08-16, Autor Anton Bernhard Hilbert (499 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Erben können künftig einen nichtigen Erbvertrag noch nach Jahrzehnten wirksam machen. Eine Fachartikel von Anton Bernhard Hilbert, Waldshut-Tiengen - http://www.hilbert-simon.de Bisher gilt, dass ein Testament/Erbvertrag formwirksam ist, wenn es ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (24 Bewertungen)
2014-05-27, Autor Anton Bernhard Hilbert (568 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Der künftige Erbe darf seine Erbberichtigung nicht gerichtlich feststellen lassen, solange der Erblasser noch lebt. Diese unzeitgemäße Rechtsprechung hat das Landgericht Stuttgart jetzt bestätigt. Ein Anwaltsartikel von Rechtsanwalt Anton Bernhard ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (19 Bewertungen)
2016-01-20, Autor Anton Bernhard Hilbert (471 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Die Gefahr des Verlustes umschwebt das Testament. Jedenfalls dann, wenn es nicht hinterlegt ist. Wird der Verlust erst im Erbfall bemerkt, kann es nicht wiederholt werden. Dennoch muss damit nicht alles verloren sein. ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (60 Bewertungen)
2013-10-02, Autor Andreas Jäger (856 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bei der Erstellung und Verwahrung von Testamenten gibt es wichtige Regeln zu beachten! Die Möglichkeiten, ein Testament abzufassen, sind vielfältig: Das Gesetz lässt neben dem eigenhändigen Testament auch das öffentliche (notarielle) Testament oder ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (14 Bewertungen)
2014-07-29, Autor Andreas Jäger (486 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Bei der Auswahl eines Vormundes können Großeltern Pflegefamilien vorzuziehen sein. Muss für ein oder mehrere Kinder ein Vormund gefunden werden, weil den Eltern das Sorgerecht entzogen wurde, so haben die Großeltern das Recht, bei der Auswahl ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (20 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK