Anwalt-Suchservice - Ihr Klick zum Rechtsanwalt!

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Kündigung wegen Beleidigung oder Drohung? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-08-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (5 mal gelesen)

Wer führen will, muss lernen, Emotionen zu wecken. Doch manchmal laufen diese Emotionen am Arbeitsplatz aus dem Ruder. Da ist es für jeden Vorgesetzten ratsam, kühlen Kopf zu bewahren. Etwa wenn ein Arbeitnehmer droht oder beleidigt. Denn nicht jede...

Kann man einen Arbeitsvertrag mündlich kündigen? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-08-21, Redaktion Anwalt-Suchservice (31 mal gelesen)

Schnell ist es passiert: „Ich kündige!“ ruft der Arbeitnehmer im Zorn. Aber: Kann man überhaupt mündlich kündigen? Was Arbeitgeber und Arbeitnehmer beachten müssen, wenn das „K-Wort“ gefallen ist....

Kein KiTa-Platz: Wer trägt die Kosten für Ersatz? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-08-18, Redaktion Anwalt-Suchservice (32 mal gelesen)

Noch nicht schulpflichtige Kinder haben mittlerweile einen gesetzlichen Anspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Allerdings: Viele Gemeinden haben gar nicht genug KiTa-Plätze. ...

2017-08-18, Autor Jörg Streichert

Die Regelungen des GmbHG zur Gesellschafterversammlung und zur Herbeiführung von Beschlüssen sind unzureichend. Was im Idealfall des einträchtigen Zusammenwirkens der Gesellschafter von Vorteil ist, führt erfahrungsgemäß bei ...

2017-08-18, Autor Wolf-Dietrich Glockner

Ein Kind kann die Aufwendungen für die Unterbringung eines Elternteils in einem Altenpflegeheim als außergewöhnliche Belastung abziehen. Bei deren Höhe ist insbesondere auf die richtige Behandlung der sog. "Haushaltsersparnis" zu achten. ...

2017-08-17, Autor Iris Koppmann

Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre ...

2017-08-16, Autor Holger Syldath

Viele Selbstständige und Kleinunternehmer gehen davon aus, dass das Insolvenzverfahren die Einstellung der selbstständigen Tätigkeit zur Folge hat. Dies ist in der Praxis aber gerade nicht der Fall. Viele Selbstständige und Kleinunternehmer gehen ...

Kategorie: Recht der Testamentsgestaltung 2017-08-09 Redaktion Anwalt-Suchservice
Was soll und was muss im Testament stehen? Das ist die Testamentsgestaltung, die vielen Vererben Kopfzerbrechen bereitet. Denn wer sich die Mühe macht, ein Testament zu erstellen, möchte auch, dass sein Wille letztlich Realität wird.
Kategorie: Erbrecht 2017-08-09 Redaktion Anwalt-Suchservice
Erben bedeutet nicht immer, sich über eine ungeplante Geldzuwendung freuen zu können. Wer erbt, muss viel tun, dem letzten Willen des Vererbers gerecht zu werden, nichts zu vergessen und rechtssicher zu handeln.
Kategorie: Erbrecht 2017-08-08 Redaktion Anwalt-Suchservice
Als Erbe können Sie eine Erbschaft auch ablehnen. Dies bietet sich zum Beispiel an, wenn der Erblasser Ihnen hauptsächlich seine Schulden vererbt hat. Allerdings sind bei einer Erbausschlagung nach dem deutschen Erbrecht kurze Fristen einzuhalten.
Kategorie: Erbrecht 2017-08-08 Redaktion Anwalt-Suchservice
Das Nachlassgericht verwahrt und eröffnet Testamente und Erbverträge, ernennt und entlässt Testamentsvollstrecker, bestellt Nachlasspfleger und nimmt Erklärungen über eine Erbausschlagung entgegen. Bei Nachlassangelegenheiten ist es oft sinnvoll, sich von einem Anwalt für Erbrecht beraten zu lassen.
Kategorie: Mietrecht 2017-08-07 Redaktion Anwalt-Suchservice
Wohnt man nicht in einer Eigentumswohnung oder im eigenen Haus und muss man irgendwann in eine andere Wohnung umziehen, stellt sich vor allem eine Frage: Wen trifft eigentlich die Renovierungspflicht?
Kategorie: Mietrecht 2017-08-03 Redaktion Anwalt-Suchservice
Die Betriebskosten einer Mietwohnung werden oft auch als "zweite Miete" bezeichnet. Einmal im Jahr müssen Vermieter eine Betriebskostenabrechnung erstellen. Für diese gibt es bestimmte Regeln, und Fehler sind an der Tagesordnung.
Kategorie: Mietrecht 2017-07-26 Redaktion Anwalt-Suchservice
Wer nicht eine Eigentumswohnung oder ein Haus sein Eigen nennen kann, der wohnt zur Miete. Grundlage für das rechtliche Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist der Mietvertrag, der das Mietverhältnis zwischen den Parteien begründet.
Kategorie: Mietrecht 2017-07-25 Redaktion Anwalt-Suchservice
Grundlegendes Element des Mietrechts ist neben den gesetzlichen Regelungen der Mietvertrag selbst, der zwischen Mieter und Vermieter geschlossen wird. Darin können bzw. müssen die wesentlichen Vertragsbestandteile jedes Mietvertrages niedergelegt werden.
Illustration: Was macht ein Rechtsanwalt?
Was macht ein Rechtsanwalt?

In allen Lebensbereichen kommen wir heute mit rechtlichen Vorschriften in Berührung, die immer komplizierter werden. Oft geht es dabei ...

mehr lesen

In allen Lebensbereichen kommen wir heute mit rechtlichen Vorschriften in Berührung, die immer komplizierter werden. Oft geht es dabei um viel Geld - wie bei einem Hauskauf. Oder es geht um die berufliche Zukunft - wie beim Streit um ein Arbeitszeugnis. Ein Rechtsanwalt berät seine Mandanten in allen Rechtsangelegenheiten.

Vielleicht möchten Sie wissen, ob ein Vertrag vorteilhaft ist oder gar versteckte Fallen enthält? Oder sich über die Vorschriften informieren, die bei der Gründung eines Geschäfts einzuhalten sind? Ein Rechtsanwalt kann aber auch dabei helfen, Ihre Ansprüche gegenüber dem Jobcenter durchzusetzen. Ebenso geht er gegen eine Abmahnung vor, wenn Ihre Kinder mal wieder Filesharing gemacht haben. Eine wichtige Aufgabe des Anwalts ist es, die Erfolgsaussichten eines Gerichtsverfahrens zu beurteilen. Kommt es zum Prozess, vertritt der Rechtsanwalt seinen Mandanten vor Gericht.

Aber nicht jeder Anwalt kann spezielles Wissen in allen Bereichen haben. Darum gibt es Fachanwälte, die sich auf besondere Rechtsbereiche spezialisiert haben. In Deutschland bestehen 21 anerkannte Fachanwaltsrichtungen.

Beispiele:

  • Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht

Den Titel "Fachanwalt" verleihen die Rechtsanwaltskammern. Dafür muss der einzelne Anwalt besondere Kenntnisse und Erfahrungen im jeweiligen Bereich nachweisen. Um Fachanwalt zu werden, muss er zum Beispiel eine bestimmte Anzahl von Fällen vor Gericht verhandelt haben.

Text schließen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK