Anwalt Öffentliches Baurecht Hoppegarten

Ihr Anwalt für Öffentliches Baurecht in Hoppegarten unterstützt Sie sofort kompetent – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Öffentliches Baurecht...

Anwälte für Öffentliches Baurecht in Hoppegarten

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Öffentliches Baurecht aus der Umgebung von Hoppegarten angezeigt.

Entfernung: 5.90796039223476 km

Thomas Schulze, Hoppegarten: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Öffentliches Baurecht
Entfernung: 9.999385552179842 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Öffentliches Baurecht durch Ass. jur. Steffen Siewert, Hoppegarten
Entfernung: 12.083078062326228 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Öffentliches Baurecht durch Stephan Kullmann
Entfernung: 16.646135325235775 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Hoppegarten erhalten Sie gerne bei Dr. Thomas Heinrichs
Entfernung: 19.33345012115489 km

Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Öffentliches Baurecht bietet Hannah Steinke aus Hoppegarten
Entfernung: 19.638250133981288 km

Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Öffentliches Baurecht bei Stefanie Müller, Hoppegarten

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Öffentliches Baurecht

Zum Öffentliches Baurecht finden Sie hier ein reichhaltiges Informationsangebot unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Öffentliches Baurecht 29.03.2016
mehr...

Rechtstipps zum Thema Öffentliches Baurecht

2017-02-14, Autor Wolfgang Raithel (70 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Durch die Festsetzung des Kaufpreises nach § 28 Abs.4 BauGB kann der Käufer in den Fällen des § 24 Abs.1 Nr.1 BauGB nicht in eigenen Rechten verletzt werden. In einem Verfahren vor dem Landgericht in dem es um die Anfechtung eines von der Gemeinde ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (7 Bewertungen)
Schwarzbau ohne Baugenehmigung: Vorkriegshaus darf bleiben © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
2016-06-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (330 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Grundsätzlich können Gemeinden mit einer Abrissverfügung gegen Schwarzbauten vorgehen – auch wenn es sich um ein normales Wohnhaus handelt, in dem seit geraumer Zeit jemand wohnt. Es gibt jedoch Einschränkungen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (37 Bewertungen)
2014-11-14, Niedersächsische Oberverwaltungsgericht AZ 1 ME 145/14 (299 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die Beschwerde von Nachbarn des Betriebskindergartens der Firma ENERCON zurückgewiesen....

sternsternsternsternstern  4,4/5 (8 Bewertungen)
2014-10-16, Verwaltungsgericht Koblenz 1 K 111/14.KO (338 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Die Kläger, Eheleute, sind Eigentümer eines genehmigten Wohngebäudes im Außenbereich von Koblenz. In unmittelbarer Nähe hierzu befindet sich ein von ihnen betriebenes Waldhotel mit Wildgehege und Parkmöglichkeiten. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
2014-08-08, Oberlandesgericht Koblenz Az. 1 U 1281/12 (338 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Ein Wasserversorgungsunternehmen ist zur ordnungsgemäßen Unterhaltung einer Frischwasserzuleitung beim Abnehmer bis zur Wasseruhr verpflichtet. Kommt es dieser Verpflichtung nicht nach und wird hierdurch im Bereich vor der Wasseruhr ein Schaden...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (9 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Öffentliches Baurecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Öffentliches Baurecht