Ihren Fachanwalt für Versicherungsrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Versicherungsrecht

Der Titel „Fachanwalt für Versicherungsrecht“ wird in Deutschland seit 2003 als Fachanwaltsbezeichnung vergeben. Anfang 2013 waren 1.122 Fachanwälte für Versicherungsrecht bei den Kammern verzeichnet.

Was umfasst das Rechtsgebiet Versicherungsrecht?

Das Versicherungsrecht ist in unterschiedlichen Gesetzen geregelt. Es regelt unter anderem die Rechtsverhältnisse zwischen Versicherern und Versicherten und den Bereich der staatlichen Versicherungsaufsicht. Wichtige gesetzliche Regelungen sind zum Beispiel Von erheblicher Bedeutung sind auch die von den Versicherungsverbänden herausgegebenen Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB), die von den einzelnen Unternehmen in der Regel übernommen werden. Ein Fachanwalt im Versicherungsrecht muss sich insbesondere auskennen mit
  • dem allgemeinen Versicherungsvertragsrecht und den Besonderheiten der Prozessführung,
  • dem Recht der Versicherungsaufsicht,
  • den Grundzügen des internationalen Versicherungsrechts,
  • dem Transport- und Speditionsversicherungsrecht,
  • dem Sachversicherungsrecht (insbesondere dem Recht der Fahrzeug-, Gebäude-, Haus-rat-, Reisegepäck-, Feuer-, Einbruchdiebstahl- und Bauwesenversicherung),
  • dem Recht der privaten Personenversicherung (insbesondere das Recht der Lebens-,Kranken-, Reiserücktritts-, Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung) ,
  • dem Haftpflichtversicherungsrecht (insbesondere dem Recht der Pflichtversicherung, privaten Haftpflicht-, betrieblichen Haftpflicht-, Haftpflichtversicherung der freien Berufe, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Bauwesenversicherung),
  • dem Rechtsschutzversicherungsrecht,
  • den Grundzügen des Vertrauensschaden- und Kreditversicherungsrechts.

Wie wird man Fachanwalt?

Den Titel des Fachanwalts erhält nur, wer zuvor eine Fachanwaltsausbildung durchlaufen hat. Diese vermittelt sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse insbesondere in den oben genannten Bereichen des Versicherungsrechts. Das theoretische Wissen muss im Rahmen von drei schriftlichen Prüfungen nachgewiesen werden. In praktischer Hinsicht erfordert die Fachanwaltsqualifikation den Nachweis, dass der angehende Fachanwalt innerhalb der letzten drei Jahre vor Antragstellung mindestens 80 Rechtsfälle aus dem Versicherungsrecht eigenständig bearbeitet hat. Von diesen Fällen muss es sich bei mindestens zehn um gerichtliche Verfahren gehandelt haben. Die Fälle müssen aus mindestens drei verschiedenen der oben genannten Bereiche stammen, dabei müssen auf jeden der drei Bereiche mindestens fünf Fälle kommen. Diese Fallzahlen muss der Fachanwalts-Anwärter anhand von Falllisten nachweisen können.

Rechtstipps zum Thema Versicherungsrecht

Hochwasser: Für welche Schäden zahlt die Versicherung? © Rh - Anwalt-Suchservice
2018-01-12 15:19:40.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (82 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Jedes Jahr entstehen durch Überschwemmungen und Hochwasser Millionenschäden für private Haushalte. Für viele kommt danach das böse Erwachen, denn sie sind nicht ausreichend versichert....

sternsternsternsternstern  4,4/5 (9 Bewertungen)
Versicherungsrecht: Wenn die Küche brennt © Scarlet61-Fotolia.com
2016-04-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (234 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Küchenbrände können sich extrem schnell ausbreiten. Meistens sind sog. Fettbrände die Ursache. Dabei überhitzen Speisefette oder -öle über ihren Brennpunkt und entzünden sich selbst. Löschversuche mit Wasser können sogar zu einer Fettexplosion...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (20 Bewertungen)
Katzenjagd mit Feuerwerkskörpern: Haus niedergebrannt © scarlet61 - Fotolia.com
2017-01-01, Redaktion Anwalt-Suchservice (132 mal gelesen)
Rubrik: Kuriose Urteile

Seit einigen Jahren führt grobe Fahrlässigkeit im Versicherungsrecht nicht mehr unbedingt zur totalen Leistungsfreiheit der Versicherung. Steigert sich aber die grobe Fahrlässigkeit zu totalem Irrsinn, entscheiden die Gerichte auch mal zugunsten der...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (9 Bewertungen)
Eishockey: Wenn der Puck Zuschauer trifft © Oliver Boehmer - Fotolia.com
2016-12-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (196 mal gelesen)
Rubrik: Kuriose Urteile

Im Versicherungsrecht gibt es den Begriff der "gefahrgeneigten Sportarten". Diese sind zwar kein Kampfsport, werden aber ähnlich behandelt. Eishockey zählt sicher dazu – nur geht man normalerweise nicht davon aus, dass auch Zuschauer Gefahren...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (14 Bewertungen)
Arbeitsunfähig durch Knast-Depression? © jinga80 - Fotolia.com
2016-05-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (284 mal gelesen)
Rubrik: Kuriose Urteile

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hatte sich mit einem außergewöhnlichen Fall aus dem Versicherungsrecht zu beschäftigen. Es ging dabei um den Geschäftsstellenleiter einer Versicherung, dessen Job es war, Mitarbeiter zu schulen, zu leiten und...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (25 Bewertungen)
2011-10-17, Autor Gunnar Becker (2660 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Zum 1.1.2008 ist das neue Versicherungsrecht in Kraft getreten. Dieses bietet dem Versicherungsnehmer manchen Vorteil, Es war ungeklärt, ob das neue Versicherungsrecht auf Altverträge anwendbar ist. Der BGH hat mit Urteil vom 12.10.2011 die Rechte ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
Emanzipation: Ist eine Tierärztin eine Doctora? © DragoNika - Fotolia.com
2016-06-19, Redaktion Anwalt-Suchservice (176 mal gelesen)
Rubrik: Kuriose Urteile

Für viele ursprünglich männliche Berufsbezeichnungen gibt es ein weibliches Pendant. Denn immerhin werden diese Berufe gleichermaßen von Frauen ausgeübt. In einigen Fällen wird es jedoch sprachlich schwierig, die Gleichberechigung umzusetzen. So...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (12 Bewertungen)
2012-08-27, Autor Tim Geißler (1700 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Wie hoch dürfen in Filesharing-Abmahnungen die Streitwerte tatsächlich angesetzt werden? Wie hoch dürfen in Filesharing-Abmahnungen die Streitwerte tatsächlich angesetzt werden? Über diese Frage streiten sich Vertreter der deutschen Rechtswelt nicht ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (21 Bewertungen)
2015-02-12, Autor Hans-Berndt Ziegler (477 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Eine längere Arbeitsunfähigkeit hat häufig einen erheblichen Verdienstausfall zur Folge. Sinn und Zweck des Krankentagegeldes ist es, den Verdienstausfall bei Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit oder Unfall auszugleichen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Fachanwälte für Versicherungsrecht
Interaktive Formulare
Kündigung der Kfz-Versicherung
Kündigung der Kfz-Versicherung wegen Beitragserhöhung
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK