Anwalt Baugenehmigung Heiden

Ihr Anwalt für Baurecht in Heiden unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Baugenehmigung - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Baugenehmigung...

Anwälte für Baugenehmigung in Heiden

Rathausplatz 14 b
46359 Heiden
Detlef Justus: Schnelle Rechtshilfe in Heiden zu Themen im Bereich Baugenehmigung

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Baurechtsanwälte zum Thema Baugenehmigung in Heiden

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Heiden Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Baugenehmigung. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Baugenehmigung (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Heidener Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Baurecht in Heiden auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Baugenehmigung
mehr...

Rechtstipps zum Thema Baugenehmigung

Baugenehmigung: Wann wird sie erteilt? © bluedesign - Fotolia.com
2016-06-23 23:25:05.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (281 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Wer den Traum vom eigenen Neubau verwirklichen oder sein Gebäude vergrößern möchte, muss sich zuerst um eine Baugenehmigung bemühen. Doch dabei sind einige Formalien zu beachten und nicht in allen Fällen gibt das Bauamt grünes Licht für das geplante...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (27 Bewertungen)
2009-08-20, Verwaltungsgericht Neustadt - 5 L 323/09.NW (111 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Die Baugenehmigung zur Errichtung einer Gerätehalle für einen Winzerbetrieb führt nicht zu unzumutbaren Belästigungen von Nachbarn. Dies hat das Verwaltungsgericht Neustadt in einer aktuellen Entscheidung festgestellt.

Durch Baugenehmigung erteilte...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (9 Bewertungen)
2014-01-27, Autor Hanns-Christian Fricke (1070 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Mitunter treten nach der Erteilung einer Baugenehmigung Meinungsverschiedenheiten darüber auf, welchen Umfang eine Baugenehmigung hat. Solche Unklarheiten können zum einen darauf beruhen, dass die Baubehörde keine hinreichend präzisen Regelungen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (46 Bewertungen)
Betreten verboten: Nutzungsuntersagung bei Wohngebäuden © mahony - Fotolia.com
2016-06-27 13:31:36.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (289 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Die Baubehörde kann in mehreren Fällen die Nutzung eines Wohngebäudes untersagen. Für Eigentümer und Bewohner ist dies eine einschneidende Maßnahme. Nicht immer geht es dabei um bauliche Sicherheitsaspekte....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (23 Bewertungen)
2013-06-27, Autor Anton Bernhard Hilbert (3790 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Zum „Schwarzbau“ kann die Immobilie auch nachträglich werden. Nicht immer holt der Eigentümer das nötige „Okay“ der Baubehörde ein, wenn er umbaut. Schwierigkeiten bei einem anschließenden Verkauf sind dann vorprogrammiert. Ein Rechtstipp von Anton ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (88 Bewertungen)
Schwarzbau ohne Baugenehmigung: Vorkriegshaus darf bleiben © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
2016-06-02 07:42:42.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (379 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Grundsätzlich können Gemeinden mit einer Abrissverfügung gegen Schwarzbauten vorgehen – auch wenn es sich um ein normales Wohnhaus handelt, in dem seit geraumer Zeit jemand wohnt. Es gibt jedoch Einschränkungen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (42 Bewertungen)
2010-07-12, Autor Florian Hupperts (4438 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Zur Erforderlichkeit einer Baugenehmigung für ortsfeste Werbeanlagen. Das Wort „Baugenehmigung“ verbinden die meisten Menschen mit dem Bau von Wohnhäusern oder Gewerbeimmobilien. „Bauliche Anlagen“ im Sinne des öffentlichen Baurechts sind jedoch bei ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2007-12-06, PM Haus & Grund Deutschland vom 29.11.2007 (28 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Bauämter haften für Mietausfälle oder geringere Verkaufspreise, wenn sie einem Eigentümer zu Unrecht eine Baugenehmigung verweigern. So ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofs (Az.: VIII ZR 62/07).

Die Baubehörde einer Stadt in...

2014-10-16, Verwaltungsgericht Koblenz 1 K 111/14.KO (343 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Die Kläger, Eheleute, sind Eigentümer eines genehmigten Wohngebäudes im Außenbereich von Koblenz. In unmittelbarer Nähe hierzu befindet sich ein von ihnen betriebenes Waldhotel mit Wildgehege und Parkmöglichkeiten. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
2014-04-10, Amtsgericht München Az. 463 C 9569/13 (331 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Ein Vermieter und Hauseigentümer, der ein Wohnhaus abreißen und neu wiederaufbauen möchte, kann einen Mieter erst dann kündigen, wenn die Zweckentfremdungsgenehmigung vorliegt....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (6 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Baurecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Baurecht