Ihren Anwalt für Abfindung in Königsbrück finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Abfindung-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Abfindung...

Anwälte für Abfindung in Königsbrück

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie sind in Königsbrück auf der Suche nach einem Rechtsanwalt, weil Sie mit dem Chef um eine Abfindung streiten?

Sinn einer Abfindung ist es, Sie für den Verlust Ihres Arbeitsplatzes finanziell zu entschädigen. Beim Aushandeln der Entschädigung kann Ihnen ein erfahrener Anwalt zur Seite stehen. Über unsere Seite finden Sie einfach und kostenfrei einen versierten Anwalt für Arbeitsrecht in Königsbrück.

Wie vermeidet man sozialrechtliche Nachteile bei einer Abfindung?

Wird das Arbeitsverhältnis mit einer solchen Zahlung beendet, ohne dass die reguläre Kündigungsfrist eingehalten wird, ruht der Anspruch auf Arbeitslosengeld. Die Bezugszeit wird dadurch nicht verkürzt, sondern verschiebt sich nach hinten. Der Bezug ruht für maximal ein Jahr. Schließen Sie einen Aufhebungsvertrag mit dem Arbeitgeber, wird das Jobcenter eine Sperrzeit für das Arbeitslosengeld verhängen. In diesem Fall verkürzt sich tatsächlich die Bezugszeit. Die übliche Kürzung beträgt zwölf Wochen. Bevor Sie also irgendwelche Vereinbarungen abschließen, gilt der Rat: Suchen Sie erst einen Rechtsanwalt in Königsbrück auf und berechnen Sie mit dessen Hilfe, ob sich die Abfindung lohnt.

Wie wird eine Abfindung steuerrechtlich behandelt?

Eine solche Zahlung ist grundsätzlich voll zu versteuern. Eingetragen wird sie in Anlage N. Wurde der Gesamtbetrag in einem Jahr ausgezahlt, kann jedoch die sogenannte Fünftelregelung zur Anwendung kommen. Dann können Sie die Geldsumme auf fünf Steuerjahre aufteilen. Auf die Abfindung müssen Sie keine Sozialabgaben bezahlen. Allerdings gilt dies nicht, wenn Sie freiwillig versichert sind. Ein erfahrener Rechtsanwalt aus Königsbrück kann Ihnen mit Rat und Vertretung zur Seite stehen.

Welche Gründe gibt es für eine Abfindung?

Sie kann sich aus dem Arbeitsvertrag oder auch aus einem Aufhebungsvertrag ergeben, welcher das Arbeitsverhältnis beendet. Ein Sozialplan bei Kündigung einer größeren Anzahl von Arbeitnehmern enthält oft eine solche Regelung. Auch durch ein arbeitsgerichtliches Urteil im Kündigungsschutzprozess kann eine solche Zahlung festgelegt werden. Manchmal wird vom Chef im Kündigungsschreiben eine Abfindung angeboten – wenn der Empfänger auf eine Klage gegen die Kündigung verzichtet. Durch eine Beratung bei einem versierten Rechtsanwalt in Königsbrück lässt sich feststellen, ob Sie Anspruch auf eine solche Entschädigungszahlung haben.

Wie wird die Höhe einer Abfindung berechnet?

Bietet der Chef eine Zahlung gegen Kündigungsverzicht an, sind 0,5 Monatsverdienste pro Jahr der Beschäftigung fällig (§ 1a Kündigungsschutzgesetz). Dies gilt aber nur bei einer betriebsbedingten Kündigung. Generell kann es – insbesondere bei anderen Kündigungsgründen – auch zu einer höheren Zahlung kommen. Hohe Zahlungen von bis zu vier Monatsgehältern pro Beschäftigungsjahr können oft Betriebsräte und Personalräte aushandeln – denn diesen ist nur schwer zu kündigen. Gerichtsprozesse – womöglich durch mehrere Instanzen – sind teuer. Dies kann die Bereitschaft Ihres Arbeitgebers erhöhen, eine gute Schlusszahlung zu vereinbaren. Bei Verhandlungen über eine Abfindung ist anwaltliche Beratung unbedingt zu empfehlen. Ein Anwalt in Königsbrück kann Ihnen helfen.

Wie finde ich einen guten Anwalt, der sich mit der Abfindung auskennt?

Auf unserer Seite finden Sie eine Reihe von in Königsbrück tätigen Rechtsanwälten für Arbeitsrecht. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen über Arbeitsschwerpunkte und Tätigkeit der Rechtsanwälte. Ein Blick in die Kanzleiprofile lohnt sich. Unser Kontaktformular ermöglicht Ihnen eine einfache und schnelle Kontaktaufnahme mit einem der Rechtsanwälte. Mit der Verwendung unseres Kontaktformulars gehen Sie keine Verpflichtungen ein und es entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Der von Ihnen angesprochene Anwalt wird sich dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden, um einen Termin auszumachen.