Kategorie: Rechtsanwalt Umweltstrafrecht

Rechtsanwalt Umweltstrafrecht - jetzt vor Ort finden

Informationen zum gesuchten Thema Umweltstrafrecht finden Sie hier mehr lesen

Umweltstrafrecht

Das Umweltstrafrecht und seine zahlreichen Gesetze

Der Bereich der Umweltstraftaten wird als Umweltstrafrecht bezeichnet und stellt eine Mischmaterie dar, dessen Wirkungskreis dem öffentlich-rechtlichen Umweltrecht nahe steht. Es existiert kein einheitliches Gesetz zum Umweltstrafrecht. Die maßgeblichen Normen sind unter anderem im Strafgesetzbuch (StGB, §§ 324 ff. StGB), dem Chemikaliengesetz, dem Bundesnaturschutzgesetz, der Gefahrstoffverordnung oder dem Pflanzenschutzgesetz zu finden. Die Regelungen sind Bestandteil des sog. Nebenstrafrechts.

Geschützte Rechtsgüter

Dem Regelungsbereich des Umweltstrafrechts unterfallen der Boden- und Gewässerschutz, der allgemeine Naturschutz, der Strahlenschutz, der Schutz vor unsachgemäßen Umgang mit Abfall und der Schutz vor Immissionen.

Straftatbestände des Umweltstrafrechts (Hauptstrafrecht des StGB) sind beispielsweise die Gewässerverunreinigung in § 324 StGB, die Bodenverunreinigung in § 324a StGB oder der unerlaubte Betrieb einer Rohrleitungsanlage.

Text schließen
Übersicht unserer Rechtsanwälte für Umweltstrafrecht in der Nähe Ihres Standorts (Köln)

Zülpicher Straße 83
50937 Köln
Wilhelm-Waldeyer-Straße 14
50937 Köln
Luxemburger Straße 292
50937 Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 20
50672 Köln



Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...



Rechtstipps zum Strafrecht

Die neuesten 3 von 275 Rechtstipps zum Thema Strafrecht

18.11.2014, Oberlandesgericht Hamm (1 Vollz(Ws) 378/14) (111 mal gelesen)

Besitz oder Konsum von Haschisch stellen bei einem Sicherungsverwahrten ebenso wie bei einem Strafgefangenen eine schwere Verfehlung dar, die mit einer Disziplinarmaßnahme geahndet werden kann. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden. ...

4.0/5 (4 Bewertungen)
18.11.2014, Autor Holger Hesterberg (286 mal gelesen)

Für die meisten Beschuldigten ist das Ermittlungsverfahren der erste Kontakt mit den Strafverfolgungsbehörden. Teilweise erfolgt die Ladung durch die Polizei sogar nur telefonisch. Solange Sie nicht wissen, ...

4.9/5 (8 Bewertungen)
11.11.2014, Autor Frank M. Peter (19 mal gelesen)

Die sogenannte „Bankuntreue“ ist gesetzlich nicht explizit geregelt. Sie wird vielmehr anhand der „normalen“ Untreue gemäß § 266 StGB geprüft. Das klassische Beispiel der Bankuntreue ist die pflichtwidrige ...



Seite 1 von 92 vorwärtszurück