Kategorie: Rechtsanwalt Umweltstrafrecht

Rechtsanwalt Umweltstrafrecht - jetzt vor Ort finden

Informationen zum gesuchten Thema Umweltstrafrecht finden Sie hier mehr lesen

Was ist das Umweltstrafrecht?

Das Umweltstrafrecht und seine zahlreichen Gesetze

Der Bereich der Umweltstraftaten wird als Umweltstrafrecht bezeichnet und stellt eine Mischmaterie dar, dessen Wirkungskreis dem öffentlich-rechtlichen Umweltrecht nahe steht. Es existiert kein einheitliches Gesetz zum Umweltstrafrecht. Die maßgeblichen Normen sind unter anderem im Strafgesetzbuch (StGB, §§ 324 ff. StGB), dem Chemikaliengesetz, dem Bundesnaturschutzgesetz, der Gefahrstoffverordnung oder dem Pflanzenschutzgesetz zu finden. Die Regelungen sind Bestandteil des sog. Nebenstrafrechts.

Geschützte Rechtsgüter

Dem Regelungsbereich des Umweltstrafrechts unterfallen der Boden- und Gewässerschutz, der allgemeine Naturschutz, der Strahlenschutz, der Schutz vor unsachgemäßen Umgang mit Abfall und der Schutz vor Immissionen.

Straftatbestände des Umweltstrafrechts (Hauptstrafrecht des StGB) sind beispielsweise die Gewässerverunreinigung in § 324 StGB, die Bodenverunreinigung in § 324a StGB oder der unerlaubte Betrieb einer Rohrleitungsanlage.

Text schließen



Übersicht unserer Rechtsanwälte für Umweltstrafrecht in der Nähe Ihres Standorts (Köln)
Zülpicher Straße 83
50937 Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 20
50672 Köln
Luxemburger Straße 292
50937 Köln



Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...



Rechtstipps zum Strafrecht

Die neuesten 3 von 285 Rechtstipps zum Thema Strafrecht

15.01.2015, Autor Ralf Kaiser (61 mal gelesen)

Rechtsanwalt Ralf Kaiser (Bielefeld) zu den §§ 184 b I Nr. 1, 2 und II StGB: Verbreiten von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b I Nr. 1 StGB) Die kinderpornografische Schrift muss zur Erfüllung ...

5.0/5 (7 Bewertungen)
13.01.2015, Redaktion Anwalt-Suchservice (139 mal gelesen)

Sexuelle Handlungen an Minderjährigen sind eine Straftat. Verschiedene Tatbestände des Strafgesetzbuches beschreiben unterschiedliche Delikte aus diesem Bereich. Das Strafrecht macht die Strafbarkeit vom Alter der Beteiligten abhängig. ...

5.0/5 (1 Bewertungen)
13.01.2015, Autor Sven Skana (71 mal gelesen)

Das Kammergericht Berlin hat am 30. Juli 2014 in seinem Urteil erklärt, dass eine unterbliebene Belehrung über die Freiwilligkeit der Mitwirkung bei einer Atemalkoholmessung nicht zwangsläufig dazu führt, dass die Messung unverwertbar ist. Hiervon gibt ...

5.0/5 (1 Bewertungen)


Seite 1 von 95 vorwärtszurück