Anwalt Disziplinarverfahren Bergen - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Rechtsanwalt in Bergen für Disziplinarverfahren in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Wir haben mehrere Orte ähnlichen Namens in unserem System. Bitte wählen Sie aus einem der folgenden Links:


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps zum Thema Disziplinarverfahren

2012-10-17, Autor Florian Hupperts (1343 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Wer bei einem Dienstherrn seinen Dienst quittiert und die Entlassung beantragt, darf nicht pauschal bei der Bewerbung für den Polizeidienst abgelehnt werden, weil beim früheren Dienstherren ein Disziplinarverfahren anhängig war. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2010-05-21, Autor Florian Hupperts (4279 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Zur disziplinarrechtlichen Bedeutung eines Strafverfahrens für Beamte. Wenn gegen Beamte ein Strafverfahren geführt wird, besteht immer auch die Gefahr der Einleitung disziplinarrechtlicher Schritte des Dienstherrn. Dies gilt ausnahmslos dann, wenn ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (38 Bewertungen)
2013-04-22, Autor Alexandra Braun (998 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Beamte haben bei Verfahren wegen Besitz/Verbreitung von Kinderpornografie besonderen Grund zur Sorge. Die Entfernung aus dem Dienst ist aber nicht zwingend. Problematisch werden Verfahren wegen Besitzes und/oder Verbreitung von Kinderpornografie ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (8 Bewertungen)
2009-12-18, Autor Florian Hupperts (4248 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Im Beamtenrecht gilt der sogenannte „Grundsatz der Ämterstabilität“. Das heißt, dass eine einmal erfolgte Beförderung nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde an den Beamten grundsätzlich nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (10 Bewertungen)
2014-06-16, Autor Wolfgang Raithel (248 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Beschluß LG München I vom 09.04.2014 - Az.: 25 O 6895/14 Ein Gemeindersmitglied veröffentlichte in einem Lesebrief in einer Lokalzeitung die nachweislich unwahre Behauptung, der zu diesem Zeitpunkt bereits suspendierte Bürgermeister habe des Öfteren ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (10 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes