Anwalt Schenkung Solingen - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Schenkung

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Schenkung in der Nähe Ihres Standorts (Solingen)

Ufergarten 35
42651 Solingen (Zweigniederlassung)
Julia-Kathrin Tibursky: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Schenkung
Neuenhofer Straße 101 - 103
42657 Solingen
Bei Rechtsfragen zum Thema Schenkung hilft Ihnen Andreas Weger, Solingen - schnell & detailliert
Odentaler Weg 43
42659 Solingen
Susanne Wethmar: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Schenkung
Kasinostraße 2
42651 Solingen
Hans-Peter Ohliger, Solingen - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Schenkung
Kölner Straße 58
42651 Solingen
May-Britt Hammel: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Schenkung
Kasinostraße 2
42651 Solingen
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Schenkung durch Dr. Katrin Ohliger, Solingen
Ufergarten 35
42651 Solingen (Zweigniederlassung)
Nadine Neugebauer: Schnelle Rechtshilfe in Solingen zu Themen im Bereich Schenkung
Pützgasse 4
42719 Solingen
Christine Hohmann: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Schenkung vor Ort in Solingen
Werwolf 35
42651 Solingen
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Solingen durch Petra Liedhegener

Kartenansicht der Teilnehmer in Solingen


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Schenkung

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Solingen, die das Thema Zivilrecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Schenkung – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Schenkung

2007-11-20, Autor Heinrich Hübner (3198 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

In den Erbschaftsteuerrichtlinien hat der Richtliniengeber mehrfach Restriktionen für die Gewährung der Begünstigungen der §§ 13a, 19a ErbStG vorgesehen, die im Hinblick auf das Bereicherungsprinzip des ErbStG fragwürdig sind. Der nachfolgende ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (15 Bewertungen)
2008-01-22, Autor Heinrich Hübner (4582 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Mitte der 90er Jahre wurde das Thema der disquotalen Gesellschafterleistungen engagiert diskutiert1. Angestoßen wurde diese Diskussion durch eine Serie von Entscheidungen des BFH2, auf die die Steuerverwaltung mit gleichlautenden Ländererlassen vom ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (17 Bewertungen)
Schenken und beschenkt werden – was gibt es zu beachten? © magele - Fotolia.com
2015-10-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (269 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Wer jemand anderem ein Geschenk macht oder selbst eines bekommt, denkt oft nicht an rechtliche Konsequenzen. Die Schenkung jedoch ist ein gesetzlich geregelter Vorgang – und kann unerwartete Folgen nach sich ziehen. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (14 Bewertungen)
2016-07-28, Autor Anton Bernhard Hilbert (137 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Bisher war umstritten, ob und unter welchen Umständen eine Schenkung unter Wohnrechtsvorbehalt zur Reduzierung des Pflichtteils führen kann. Der Bundesgerichtshof sorgt jetzt für mehr Klarheit. Der ungeliebte Pflichtteil darf nicht durch lebzeitige ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (27 Bewertungen)
2012-06-01, Autor Anton Bernhard Hilbert (1807 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Ein beliebtes Mittel, Pflichtteilsansprüche zu umgehen, ist die Aushöhlung des Nachlasses durch eine lebzeitige Schenkung. Das Mittel ist aber nur bedingt tauglich. Denn es löst einen Pflichtteilsergänzungsanspruch aus. Klassischer Beispielsfall: ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht