Ihren Anwalt für Immissionsschutzrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Immissionsschutzrecht ist ein Teil des Umweltrechts. Regelungsinhalt der maßgeblichen Normen ist insbesondere der Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen oder vergleichbare Abläufe. Die wichtigsten Gesetze sind das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und die landesrechtlichen Immissionsschutzgesetze.

Filtern nach Orten

Sie suchen einen Rechtsanwalt für das Immissionsschutzrecht?

Das Immissionsschutzrecht ist ein Teil des Umweltrechts. Regelungsinhalt der maßgeblichen Normen ist insbesondere der Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen oder vergleichbare Abläufe. Die wichtigsten Gesetze sind das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und die landesrechtlichen Immissionsschutzgesetze. Ergänzung finden die Vorschriften in zahlreichen Verordnungen, wie zum Beispiel die Verordnung über das Genehmigungsverfahren, die Verkehrslärmschutzverordnung, die Sportanlagenlärmschutzverordnung oder die Verordnung über elektromagnetische Felder. Eine wichtige Rolle übernehmen außerdem die bundeseinheitlichen Verwaltungsvorschriften, vor allem die Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA-Luft) und die Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA-Lärm).

Gesetzliche Grundlagen

Das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und die entsprechenden landesrechtlichen Immissionsschutzgesetze gelten insbesondere für Industrieanlagen oder Gewerbeanlagen. Das Gesetz soll schädliche Umwelteinwirkungen, die von den Anlagen ausgehen, verhindern oder minimieren. Stoßen derartige Anlagen durch ihren Betrieb Schadstoffe aus (z.B. in die Luft, das Wasser oder die Erde), werden die Stoffe Emissionen genannt. Durch Begrenzung der Emissionen sollen die von den Anlagen ausgehenden Immissionen gering gehalten werden. Anknüpfungspunkt für Regelungen, die Emissionen begrenzen ist immer die Anlage. Das Gesetz umfasst dabei nicht nur industrielle Großanlagen, sondern auch zum Beispiel Fahrräder oder Fernsehgeräte. Da manche Anlagen aufgrund von Größe oder Produktion gefährlicher sind (beispielsweise Schweinemastanlagen, Kraftwerke etc.), als zum Beispiel ein Fahrrad, sind sie als genehmigungspflichtige Anlagen in der Verordnung zur Durchführung des BImSchG aufgeführt. An die Genehmigung werden dann erhöhte Anforderungen gestellt.

Das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren

Bei Antragsstellung auf Genehmigung einer Anlage, werden alle Gesichtspunkte, die im Zusammenhang mit der Anlage stehen beachtet. Da vor allem von großen Industrieanlagen erhebliche Belästigungen ausgehen können, ist das Genehmigungsverfahren in bestimmten Fällen ein öffentliches Verfahren. Einwendungen gegen die Errichtung der Anlage können innerhalb einer Frist geltend gemacht werden.

Weiterführende Informationen zu Immissionsschutzrecht

Anwalt Recht der gefährlichen Anlagen und Stoffe
Insbesondere Industrieanlagen und Gewerbeanlagen funktionieren nicht immer ohne schädliche Auswirkungen auf die Umwelt. Um diese so gering wie möglich zu halten, regelt das Recht der gefährlichen Anlagen und Stoffe, wie mit diesen Anlagen und Stoffen umzugehen ist und wann und wie eine derartige "Anlage" betrieben werden darf. mehr ...

Anwalt Handwerksrecht
Wer sich als Handwerker selbstständig machen will, muss vieles berücksichtigen. Die Tätigkeit als Handwerker ist einerseits als Gewerbe meldepflichtig - andererseits gibt es Handwerke, die zusätzlich zulassungspflichtig sind. Daran hat auch die Novellierung des Handwerksrechts nur bedingt etwas geändert. mehr ...

Anwalt Umwelthaftungsrecht
Das Umwelthaftungsrecht ist nicht allein in einem Gesetz niedergeschrieben. Zudem ist eine Besonderheit des Umwelthaftungsrechts, dass seine Normen sowohl im Zivilrecht (bürgerlichen Recht) als auch in Gesetzen / Verordnungen des öffentlichen Rechts (Verwaltungsrechts) zu finden sind. mehr ...

Anwalt Führerschein Probezeit 22.06.2017
Nach bestandener Führerscheinprüfung erhält der Prüfling seinen Führerschein, sprich die Erlaubnis ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehr zu führen. Allerdings unterliegt die Erteilung des Führerscheins einer grundsätzlich zweijährigen Probezeit, in der die Fahrerlaubnis unter erleichterten Bedingungen wieder entzogen werden kann. mehr ...

Anwalt BTMG 30.09.2015
Für viele Menschen gehören illegale Drogen mittlerweile zur Alltagserfahrung. In Deutschland gibt es pro Jahr über 200.000 Drogendelikte. Wichtigste Gesetzesgrundlage im Kampf gegen Drogen ist dabei das BTMG – also das Betäubungsmittelgesetz. mehr ...

Anwalt Lebensmittelrecht
Das Lebensmittelrecht wird oft als Untergebiet des Agrarrechts angesehen. Es steht in enger Beziehung zum Gewerberecht und zum Verbraucherschutzrecht. mehr ...

Anwalt Lenkzeit 26.06.2017
Fahrzeugführer dürfen bestimmte Fahrzeuge im Straßenverkehr nur führen, wenn sie gesetzlich geregelte Pausenzeiten einhalten. Die maximale Dauer, in der sie ihr Fahrzeug ohne Pause führen dürfen, nennt sich Lenkzeit. mehr ...

Anwalt Internationales Kaufrecht
Internet und Globalisierung machen es möglich: Man kauft heutzutage nicht mehr nur um die Ecke, in der gleichen Stadt oder im eigenen Land ein. Wer einen Artikel in Deutschland nicht bekommt, kauft – meist via Internet – einfach im Ausland. Schon stellt sich die Frage: Ist internationales Kaufrecht anwendbar? mehr ...

Anwalt Internationales Privatrecht
Die Globalisierung nimmt von Jahr zu Jahr zu. Damit steigt auch die Zahl der Rechtsverhältnisse mit Auslandsbezug. Nationales Recht muss hier im Zweifel festlegen, welches Recht auf Vertragsverhältnisse, Familienverhältnisse und internationale Erbfälle mit Auslandsbezug anzuwenden ist. mehr ...

Anwalt Internationales Versicherungsrecht
Die zunehmende Globalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt. Immer öfter kommt es auch im Versicherungsrecht zu Fällen mit Auslandsbezug. Das internationale Versicherungsrecht legt fest, welches nationale Recht bei einem Versicherungsfall mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. mehr ...

Anwalt Vergaberecht
Öffentliche Aufträge sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Vergibt der Staat bzw. vergeben Staatsunternehmen Aufträge für die Realisierung von Projekten und Aufgaben, unterliegt diese "Vergabe" auf nationaler und internationaler Ebene den Vorschriften des Vergaberechts. mehr ...

Anwalt Binnenschifffahrtsrecht
Das Binnenschifffahrtsrecht ist eine schwer verständliche Materie, da es neben der Binnenschifffahrtsstraßenverordnung zahlreiche Verkehrsvorschriften gibt, die für einzelne Flüsse gelten. Zudem weist das Binnenschifffahrtsrecht Bezug auch zu einigen internationalen Gesetzeswerken auf. mehr ...

Anwalt Mindestlohn 27.04.2017
Lange Zeit war er hart umkämpft - und auch nach seiner Einführung Anfang 2015 ist er umstritten und sorgt für einigen Wirbel: der Mindestlohn, der dem Arbeitnehmerschutz und dort vor allem dem Schutz vor Ausbeutung (Lohndumping) dienen soll. 2017 wurde er erstmals flächendeckend erhöht. mehr ...

Anwalt Naturschutzrecht
Das Naturschutzrecht umfasst auf Bundesebene und Landesebene alle gesetzlichen Regelungen, die den Schutz der Natur zum Gegenstand haben. Die wichtigste Rechtsquelle des Naturschutzrechts ist das Bundesnaturschutzgesetz (BNatschG). mehr ...

Anwalt Abfallrecht
In Deutschland ist auch der Umgang mit Abfall bzw. Müll gesetzlich geregelt. Das ist sinnvoll, denn das Abfallrecht regelt im Sinne der Umwelt und im Sinne der Bevölkerung den Transport, die Entsorgung, die Behandlung und den Umgang mit Abfall im Allgemeinen. Eine „Vermüllung“ wie man sie oft im Ausland finden kann, wird so verhindert. mehr ...

Anwalt Versammlungsrecht
Sich auf öffentlichen Straßen und Plätzen z. B. zu Demonstrationen zu versammeln ist in Deutschland ein Grundrecht (Versammlungsfreiheit). Das Versammlungsrecht hat die Aufgabe, dieses Grundrecht zu gestalten und konkret zu regeln (Vermummungsverbot z. B.). Denn eine absolut grenzenlose Versammlungsfreiheit kann die Demokratie auch gefährden. mehr ...

Anwalt Eisenbahnrecht
Das Eisenbahnrecht beinhaltet Vorschriften des öffentlichen Rechts und Normen des Privatrechts, die sich unter anderem mit dem Bau, dem Betrieb und der Stellung der Eisenbahnunternehmen in der Bundesrepublik befassen. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Immissionsschutzrecht

2017-05-28, Autor Wolf-Dietrich Glockner (51 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Die Voraussetzungen des § 53a Abs. 2 Satz 1 EnergieStG sind auch dann erfüllt, wenn für die KWK-Anlage ertragsteuerlich tatsächlich keine Absetzung für Abnutzung in Anspruch genommen wird, sondern der Aufwand im Jahr der Anschaffung als sofort ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (7 Bewertungen)
2011-04-07, Autor Wolfgang Raithel (4222 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

In einem Urteil des BayVGH vom 29.05.2009, Az.: 22 B 08.1785, ist die Regelung des Nachbarschutzes wie folgt erläutert worden: "(...) In der Rechtsprechung ist geklärt, dass eine Windkraftanlage aufgrund ihrer Höhe sowie der ständigen ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (21 Bewertungen)
2011-09-22, Bundesfinanzhof AZ VII R 55/09 (47 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat zum Begriff der Nennleistung einer Stromerzeugungsanlage Stellung genommen.

Nach den stromsteuerrechtlichen Vorgaben sind kleine Stromerzeugungsanlagen mit einer Nennleistung bis zu 2 Megawatt von der Stromsteuer...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (2 Bewertungen)
2012-11-19, Autor Anton Bernhard Hilbert (3528 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Die Trinkwasserverordnung ist novelliert worden. Vermieter und Wohnungseigentümer müssen wissen, was neu und was anders ist. Ein Rechtstipp von Anton Bernhard Hilbert, Waldshut-Tiengen, http://www.hilbert-simon.de ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (18 Bewertungen)
2017-02-11, Autor Jörg Streichert (115 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die "Private - Equity - Fonds" der RWB Group AG sind nicht für Kleinanleger und nicht zur Altersvorsorge oder Vermögensssicherung geeignet. Sie sind hochspekulativ und es besteht das Risiko des Totalverlustes. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (27 Bewertungen)
2013-07-02, Landgericht Coburg, Az. 22 O 722/11; Oberlandesgericht Bamberg Az.: 6 U 58/12 (62 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Die Klage eines Ehepaares wegen Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds gegen die vermittelnde Vermögensberatungsgesellschaft und die finanzierende Bank wegen angeblicher Falschberatung wurde abgewiesen. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2011-05-23, Landgericht Coburg Aktenzeichen 23 O. 100/10 (72 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Die Klage eines Kapitalanlegers gegen seinen Anlagevermittler auf Schadenersatz in Höhe der Anlagesumme von über 100.000 EUR war erfolgreich. Der Beklagte hatte eine Anlage bei einer ausländischen Gesellschaft vermittelt, die mit "bankinternen"...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2011-06-14, Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz (Az.: 2 K 1592/10) (64 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Mit einem Urteil zur Einkommensteuer 1998 bis 2007 hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, welche steuerlichen Folgen aus unterlassenen Angaben zum Bezug von Rentenzahlungen gezogen werden können....

sternsternsternsternstern  4,5/5 (4 Bewertungen)
2010-10-26, Landgericht Coburg Aktenzeichen 11 O 690/09 (35 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Die Klage einer Anlegerin gegen die sie beratende Bank auf Rückabwicklung des Erwerbs einer Beteiligung an einem Fonds wurde abgewiesen...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
2015-11-25, Autor Nima Armin Daryai (241 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Mit Urteil vom 04.11.2015 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Berliner Kappungsgrenzen-Verordnung vom 07.05.2013 rechtmäßig ist. Im gesamten Berliner Stadtgebiet gilt daher für eine Dauer von fünf Jahren eine von 20 % auf 15 % ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (18 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Umweltrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Umweltrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Immissionsschutzrecht
Fürstenbergerstraße 168 F
60323 Frankfurt am Main
Augustinessenstraße 5
45657 Recklinghausen
Neuhauserstraße 15
80331 München (Zweigniederlassung)
Rosenheimer Straße 27
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Marienplatz 2
80331 München
Friedrichstraße 186
10117 Berlin
Annastraße 28
97072 Würzburg
Steinmarkt 12/IV
93413 Cham
Beethovenstraße 3
26135 Oldenburg
Mangerstraße 26
14467 Potsdam

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK