Anwalt Punktekonto Bad Kreuznach

Ihr Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Bad Kreuznach unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Punktekonto - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Punktekonto...

Anwälte für Punktekonto in Bad Kreuznach

Schloßstraße 2
55543 Bad Kreuznach
Jörg Stemmler aus Bad Kreuznach berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Punktekonto

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Straßenverkehrsrechtsanwälte zum Thema Punktekonto in Bad Kreuznach

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Bad Kreuznach Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Punktekonto. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Punktekonto (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Bad Kreuznacher Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Bad Kreuznach auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Punktekonto

2014-04-09, Autor Tim Geißler (625 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Durch Verzögerungstaktik Tilgung sichern! Am 01.05.2014 findet die Reform des Verkehrszentralregisters und des „Punktekontos“ statt. Bisher durften Inhaber einer Fahrerlaubnis maximal 18 Punkte in Flensburg eingetragen bekommen, bevor die ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (10 Bewertungen)
2006-04-24, (85 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Fortwährende Verstöße gegen Parkvorschriften können zur Entziehung der Fahrerlaubnis führen. So lautet eine aktuelle Entscheidung des Oberverwaltungsgericht Münster in folgendem Fall: Ein Autofahrer hatte innerhalb von zwei Jahren am gleichen Ort 27...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (3 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht