Anwalt Aktiengesellschaft Frankfurt am Main

Ihr Anwalt für Aktiengesellschaftsrecht in Frankfurt am Main unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Aktiengesellschaft - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Aktiengesellschaft...

Anwälte für Aktiengesellschaft in Frankfurt am Main

Schillerstraße 4
60313 Frankfurt am Main
Volker Triebel nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Frankfurt am Main gerne an
Eckenheimer Landstraße 46-48
60318 Frankfurt am Main
Sachkundige Rechtsberatung in Frankfurt am Main bei Dr. Dr. h.c. Peter Meides LL.M.

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Aktiengesellschaftsrechtsanwälte zum Thema Aktiengesellschaft in Frankfurt am Main

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Frankfurt am Main Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Aktiengesellschaft. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Aktiengesellschaft (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Frankfurt am Mainer Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Aktiengesellschaftsrecht in Frankfurt am Main auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Aktiengesellschaft

2012-05-16, Autor Hartmut Göddecke (1729 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Die Haftung des Vorstands ist seit der ARAG/Garmenbeck-Grundsatz-Entscheidung des BGH als aktienrechtlicher Evergreen anzusehen und neben den aktuellen Entwicklungen zu den Vorstandsverfassungsthemen immer wieder ein Hot Spot in den Gerichtssälen ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (15 Bewertungen)
2008-01-02, SG Düsseldorf Az.: S 25 AL 134/06 (35 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Sozialgericht Düsseldorf hat die Klage des Vorstandes einer Aktiengesellschaft, der gegenüber der Bundesagentur für Arbeit die Begründung eines Versicherungspflichtverhältnisses beantragt hatte, abgewiesen. Der in Wuppertal wohnende Kläger war...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2015-12-23, Autor Jörg Streichert (324 mal gelesen)
Rubrik: Gesellschaftsrecht

Eine der grundlegendsten Fragen bei der Unternehmensgründung ist die nach der optimalen Rechtsform. Die Gründung eines Unternehmens erfordert nicht nur eine erfolgversprechende Geschäftsidee, sondern auch die Wahl der richtigen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (32 Bewertungen)
2013-02-27, BGH AZ II ZR 56/12 (51 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass das Rechtsschutzbedürfnis für eine Anfechtungsklage gegen die Wahl des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft nicht ohne weiteres bei einem Rücktritt des Aufsichtsrats entfällt. ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (5 Bewertungen)
2011-12-06, BGH- II ZR 149/10 (60 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden, ob eine Aktiengesellschaft mit ihrem Aktionär über den Anspruch auf Zahlung des Unterschiedsbetrags zwischen der bei einer Sachkapitalerhöhung übernommenen Einlageverpflichtung und dem tatsächlichen...

2008-04-08, Oberlandesgerichts Koblenz Az.: 6 U 1553/06 (26 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Eine für das Darlehen einer Aktiengesellschaft aufgrund Bürgschaftsvertrags mithaftende, mittellose Ehefrau kann sich auch dann auf die Sittenwidrigkeit dieses Vertrages berufen, wenn sie zwar Mitglied des Verwaltungsrates der AG, selbst aber nicht...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
2012-02-18, Autor Anton Bernhard Hilbert (1852 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Das selbst geschaffene Unternehmen weist über die Lebensspanne des Unternehmers weit hinaus. Das Lebenswerk kann schon an unzulänglichen Nachfolgeregelungen scheitern. Ein Rechtstipp von*Rechtsanwalt und Mediator (DAA)*Anton Bernhard ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (10 Bewertungen)
2012-02-18, Autor Anton Bernhard Hilbert (2573 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Der erfolgreiche Unternehmer arbeitet nicht auf seine Lebenszeit, sondern für Generationen. Zentral wichtig ist die Nachfolgeplanung. Hier ein Überblick. Ein Rechtstipp von*Rechtsanwalt und Mediator (DAA)*Anton Bernhard Hilbert*Fachanwalt für ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (20 Bewertungen)
2009-09-03, Finanzgericht Berlin-Brandenburg (Aktenzeichen 1 K 6139/05 B) (24 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Führungskräfte von Aktiengesellschaften sind häufig auch über Mitarbeiterbeteiligungsprogramme vermögensmäßig an "ihrem" Unternehmen, also ihrer Arbeitgeberin, beteiligt...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Gesellschaftsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Gesellschaftsrecht