Ihren Anwalt für Arbeitsunfähigkeit in Freising hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Freising unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Arbeitsunfähigkeit - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Arbeitsunfähigkeit...

Anwälte für Arbeitsunfähigkeit in Freising

Obere Hauptstraße 10
85354 Freising
Walter M. Huber aus Freising: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Arbeitsunfähigkeit

Arbeitsunfähigkeit Freising

Wen eine Krankheit ereilt, mit der er nicht arbeiten kann, der darf wegen Arbeitsunfähigkeit zu Hause bleiben. Anders herum ist ein Bürojob nach wie bewältigbar, wenn man das Bein gebrochen hat - außer man trägt große Schmerzen davon. Eine Arbeitsunfähigkeit sollte unbedingt von einem Arzt bestätigt werden. Auch eine unverzügliche Mitteilung des Arbeitgebers ist ebenfalls dringend anzuraten. Missverständnisse gibt es häufig etwa dann, wenn die Arbeitsunfähigkeit etwa im Urlaub zustande kommt. Wie verhält es sich dann mit Resturlaub oder Überstundenabbau? Und zu welchem Zeitpunkt nach der Genesung darf man wieder Urlaub machen? Hier Anwalt für Arbeitsrecht vor Ort auswählen und unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Arbeitsunfähigkeit

Arbeitsunfähigkeit - Was muss man wissen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-04-21 16:00:29.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (168 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer durch eine Erkrankung oder Verletzung nicht arbeitsfähig ist, hat meist anderes zu tun, als sich um Rechtliches Gedanken zu machen. Im Arbeitsverhältnis gibt es jedoch Details, die man nicht vernachlässigen sollte. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (22 Bewertungen)
Autor: RAin FAinArbR Annegret Müller-Mundt,Kanzlei Schwarzach, Schwarzach/Ndb.
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 09/2016
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Anspruch auf Entgeltfortzahlung ist auch dann auf sechs Wochen beschränkt, wenn während der Arbeitsunfähigkeit eine neue Krankheit auftritt, die ebenfalls zur Arbeitsunfähigkeit führt.Ein neuer Entgeltfortzahlungsanspruch entsteht nur, wenn die...

2011-08-24, Autor Erik Hauk (4764 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Voraussetzungen für den Ausspruch eines Beschäftigungsverbotes Der Arbeitgeber trägt nicht die Beweislast dafür, dass die Voraussetzungen für den Ausspruch eines Beschäftigungsverbotes nach § 3 Abs. 1 MuSchG in Wahrheit nicht vorgelegen haben. Der ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK