Ihren Anwalt für Mieterhöhung in Olsberg hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Mietrecht in Olsberg unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Mieterhöhung - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Mieterhöhung...

Anwälte für Mieterhöhung in Olsberg

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Mieterhöhung aus der Umgebung von Olsberg angezeigt.

Entfernung: 23.5918867219562 km

Sascha M. Karcher: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Mieterhöhung
Entfernung: 24.15489632341119 km

Jens Reichmann: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Mieterhöhung
Entfernung: 30.236042753277953 km

Marion Pötter: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Mieterhöhung
Entfernung: 33.23472416167463 km

Christina Reuther aus Sundern (Sauerland) - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Mieterhöhung
Entfernung: 34.82593196312062 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Mieterhöhung hilft Ihnen Margit Hieronymus, Arnsberg - schnell & detailliert
Entfernung: 36.628196794167664 km

Jörg Christian Ferkinghoff aus Lippstadt - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Mieterhöhung
Entfernung: 36.74779344396 km

Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Mieterhöhung? Michaela Kaster aus Lippstadt hilft Ihnen gerne

Mieterhöhung Olsberg

Eine Mieterhöhung ist für den Vermieter aus verschiedenen Gründen möglich. Entweder ist es vertraglich bereits vereinbart. Das ist z.B. bei der Indexmiete (Koppelung an die Lebenshaltungskosten) oder bei der Staffelmiete (explizit im Mietvertrag festglegt) der Fall. Oder es ging der Mieterhöhung eine Leistung des Vermieters voraus, wie es etwa bei der Modernisierung der Fall ist. Oder aber der Vermieter möchte die Miete an das Mietniveau der Umgebung anpassen. Diese Art der Mieterhöhung ist in der Praxis meist die umstrittenste. Denn sie kommt vergleichsweise unerwartet und obwohl es klare Regeln bezüglich der Häufigkeit und der Höhe (20 Prozent) gibt, führt sie häufig zu größeren Streitigkeiten. Falsch wäre eine Mieterhöhung einfach nicht zu bezahlen oder etwa von anderen Leistungen wie der Nachzahlung einer Nebenkostenabrechnung abzuziehen. Wie Sie als Mieter oder Vermieter rechtssicher vorgehen, erfahren Sie beim Anwalt für Mietrecht, hier einfach in Olsberg auswählen und unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Mieterhöhung

2017-09-26, Autor Holger Hesterberg (90 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Wann der Mieter Modernisierungen oder Sanierung dulden muß und welche Kosten der Vermieter umlegen kann. Die Instandhaltung der Mietsache obliegt dem Vermieter. Davon zu trennen sind die sog. Schönheitsreparaturen, die auf den Mieter ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (16 Bewertungen)
Mieterhöhung – was man dazu wissen muss © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-05-08 13:51:23.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (260 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Viele Mieter wissen nicht, wann ihr Vermieter die Miete erhöhen darf, ob es Grenzen für Mieterhöhungen gibt und was sie für Rechte haben. Hier einige wichtige Hinweise für Mieter....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (23 Bewertungen)
Mieterhöhung bei falscher Wohnfläche: Das Ende der Zehn-Prozent-Grenze © fotodo - Fotolia.com
2015-11-18, Redaktion Anwalt-Suchservice (340 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

In vielen Mietverträgen ist eine falsche Wohnfläche angegeben. Mieter können dies als Argument nutzen, um gegen eine Mieterhöhung anzugehen. Nach einem neuen Urteil des BGH ist künftig allein die tatsächliche Wohnfläche Maßstab für die Mieterhöhung....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (30 Bewertungen)
Die Mieterhöhung bei Wohnraum © Alexander Raths - Fotolia.com
2015-09-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (338 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Eine Mieterhöhung bei Wohnraum ist an enge gesetzliche Voraussetzungen geknüpft. Sie kann auf unterschiedliche Weise begründet werden. Nicht jede Mieterhöhung ist berechtigt. Oft entsteht über dieses Thema Streit zwischen Mieter und Vermieter. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK