Ihren Anwalt für Mobbing in Wasserburg a. Inn finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für Mobbing benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Anwälte für Mobbing in Wasserburg a. Inn

Rechtsanwalt Thomas Schmeling
Ledererzeile 2
83512 Wasserburg a. Inn

Benötigen Sie einen Rechtsanwalt in Wasserburg a. Inn, weil Sie von Mobbing betroffen sind?

Mobbing ist verbreitet – es kann viele Bereiche des Lebens in Mitleidenschaft ziehen und die Gesundheit erheblich beeinträchtigen. In der Schule und online ist Mobbing ebenfalls häufig. Für Kinder und Jugendliche kann insbesondere Cybermobbing schlimme Folgen haben. Nehmen Sie über unsere Internetseite schnell und kostenlos Kontakt zu einem Anwalt für Zivilrecht in Wasserburg a. Inn auf – dieser kann Sie zu möglichen Schritten beraten.

Was ist Mobbing?

Dabei wird ein anderer Mensch dauerhaft schikaniert, verletzt und aus einer Gruppe ausgegrenzt. Nicht nur Schüler leiden darunter, sondern auch Arbeitnehmer im Betrieb. Oft ist das Internet ein Schauplatz dafür. Betroffene verlieren oft das Interesse an Arbeit, Schule oder Ausbildung und leiden unter Depressionen. Auf der Arbeit kommt es zu Fehlern und Leistungsmangel. Mögliche Folgen sind auch Aggressivität und Gewalt – gegen andere Personen oder gegen sich selbst. Wollen die Verantwortlichen ihr Handeln nicht einstellen, kann ein erfahrener Rechtsanwalt in Wasserburg a. Inn Sie zu möglichen Gegenmaßnahmen beraten.

Mobbing in der Schule: Was können Betroffene dagegen unternehmen?

Ausgrenzung in der Schule äußerst sich oft in Verbreitung von Lügen, in Beleidigungen, Verleumdungen, Nötigungen und Verbreitung von herabsetzenden Fotos und Videos. Hier handelt es sich nicht um lustige Streiche, sondern um Straftaten, die den Betroffenen langfristig schaden. Eine Strafverfolgung ist ab dem 14. Lebensjahr möglich. Und ja, auch das Filmen eines anderen in einer hilflosen Situation ist eine Straftat (bis zwei Jahre Freiheitsentzug oder Geldstrafe). Eine Klage auf Schmerzensgeld oder Schadenersatz kann sich direkt gegen Personen ab 7 Jahren richten. Vollstreckt werden kann ein Urteil 30 Jahre lang. In Wasserburg a. Inn gibt es gute Anwälte, die Sie gerne zum besten Vorgehen beraten. Dazu gehört auch eine Unterlassungsklage.

Mobbing in Beruf und Arbeit – Hilfe für Arbeitnehmer

Die Gerichte definieren es als ein systematisches Anfeinden, Schikanieren oder Diskriminieren. Dieses kann unter Kollegen oder durch Vorgesetzte stattfinden. Aber: Ein normaler Streit ist noch kein Mobbing, auch eine Abmahnung gilt noch als normal. Anders liegt der Fall bei systematischer Schikanierung. Die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers bedeutet, dass Arbeitnehmer vor Gesundheitsschäden aller Art geschützt werden müssen – auch vor psychischen Beeinträchtigungen durch Dauerschikanen. Beschäftigte können Ansprüche auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld haben – oder auch auf Unterlassung künftiger Handlungen. Ein versierter Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Wasserburg a. Inn kann Sie zum sinnvollsten Vorgehen in Ihrem Fall beraten.

Was kann man gegen Mobbing im Internet tun?

Soziale Netzwerke sind oft Schauplatz systematischer Beleidigungen und Verleumdungen gegen andere. Sogar Gewalttaten gegen Personen werden gefilmt und dort online gestellt. Betroffene können ein gerichtliches Kontaktverbot auch für Onlinekontakte erwirken. So sind Sie vor direkten Bedrohungen oder Beleidigungen geschützt. Meist verletzen die Täte verschiedene Straftatbestände. Eine Strafverfolgung erfordert oft einen Strafantrag des Geschädigten. Beweise sind wichtig – etwa Screenshots. Mit einem Gerichtsbeschluss können Sie vom Seitenbetreiber die Herausgabe von Nutzerdaten fordern. Bei der Prüfung der Beweislage hilft Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt aus Wasserburg a. Inn.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem richtigen Anwalt, damit Mobbing Ihnen nicht mehr das Leben schwer macht!

Hier finden Sie eine Auflistung von in Wasserburg a. Inn zugelassenen Anwälten für Arbeitsrecht und Zivilrecht. In ihren Profilen stellen sich Ihnen die Rechtsanwälte mit näheren Informationen zu ihrer Kanzlei und ihren Qualifikationen vor. Eine Kontaktaufnahme mit dem von Ihnen ausgewählten Rechtsanwalt kann schnell und einfach über unser Kontaktformular erfolgen. Bei einer Kontaktaufnahme über den Anwalt-Suchservice entstehen Ihnen keine Kosten. Eine Nutzung des Kontaktformulars ist unverbindlich. Der von Ihnen angesprochene Anwalt wird Ihnen dann baldmöglichst einen Beratungstermin anbieten.