Ihren Anwalt für Sonderurlaub in Wustermark hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Wustermark unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Sonderurlaub - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Sonderurlaub...

Anwälte für Sonderurlaub in Wustermark

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Sonderurlaub aus der Umgebung von Wustermark angezeigt.

Entfernung: 7.621123779190565 km

Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Sonderurlaub bei Jens-Uwe Fechner, Wustermark
Entfernung: 8.074243935722066 km

Eckart Johlige, Wustermark - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Sonderurlaub
Entfernung: 10.446915520540628 km

Susanne Zutz nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Wustermark gerne an
Entfernung: 10.756954156829982 km

Thomas Brehmel: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Sonderurlaub
Entfernung: 17.523859279579984 km

Kerstin Herms aus Wustermark: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Sonderurlaub
Entfernung: 17.744716394157003 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Sonderurlaub durch Ronald Ziegler
Entfernung: 17.821364619609792 km

Gordon Krämer, Wustermark: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Sonderurlaub
Entfernung: 17.85811211208504 km

Wendelin Monz aus Wustermark: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Sonderurlaub
Entfernung: 18.237187834249934 km

Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Sonderurlaub? Bernd Vogelsang aus Wustermark hilft Ihnen gerne
Entfernung: 18.288322773523156 km

Frage oder Problem im Bereich Sonderurlaub? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Jörg W. Koch aus Wustermark

Arbeitsrechtsanwälte zum Thema Sonderurlaub in Wustermark

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Wustermark Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Sonderurlaub. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Sonderurlaub (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Wustermarker Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Arbeitsrecht in Wustermark auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Sonderurlaub 23.02.2017
Einen normalen Urlaubsanspruch hat jeder Arbeitnehmer, das schreibt das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) vor. Die Dauer des Urlaubsanspruches legt meist der Arbeitsvertrag fest. Abgesehen davon kann ein Arbeitnehmer in Ausnahmesituationen einen Anspruch auf Sonderurlaub haben. mehr...

Rechtstipps zum Thema Sonderurlaub

Wann kann ich Sonderurlaub nehmen? © eccolo - Fotolia.com
2015-01-20, Redaktion Anwalt-Suchservice (1096 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Juristen meinen mit dem Begriff Sonderurlaub meist eine unbezahlte Freistellung von der Arbeitspflicht. Arbeitnehmer sind eher der Meinung, dass damit eine bezahlte Freistellung gemeint sei. Das Arbeitsrecht kennt eine ganze Reihe unterschiedlicher...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (91 Bewertungen)
2014-04-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (287 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Hochzeit und Geburt- bei außergewöhnlichen familiären Ereignissen haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf Sonderurlaub. Das gilt im Falle einer Geburt auch für Nichtverheiratete Partner! ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (7 Bewertungen)
2014-01-21, VG Berlin (VG 7 K 647.12) (71 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Ein Polizeibeamter hat keinen Anspruch auf Sonderurlaub zur Ableistung des juristischen Referendardienstes...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
2012-06-01, Autor Thorsten Ruppel (1890 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Deutschen vereisen zwar gerne und häufig, aber in Sachen Urlaubsregelung und Urlaubsanspruch existieren bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern noch immer viele Fehleinschätzungen. Recht auf Urlaub? Die Deutschen vereisen zwar gerne und häufig, ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (11 Bewertungen)
2014-08-01, Autor Thomas Schulze (460 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Keine Kürzung des gesetzlichen Urlaubsanspruches bei ruhendem Arbeitsverhältnis. Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf Abgeltung des wegen des Ruhens des Arbeitsverhältnisses nicht genommen Erholungsurlaubes. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (21 Bewertungen)
2014-05-20, Autor Maryam Machdi (356 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Bundesarbeitsgericht hat in einer aktuellen Entscheidung vom 6.5.2014 (9 AZR 678/12), einer Krankenschwester, die bei einer Klinik beschäftigt war und für die Zeit von Januar bis (zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses im) September 2011 ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (5 Bewertungen)
2014-07-24, Autor Björn Blume (188 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wie verhält es sich mit dem allgemeinen Urlaubsanspruch, wenn Sonderurlaub gewährt wurde? Jedem Arbeitnehmer steht nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) in jedem Kalenderjahr ein Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub zu. Diese Vorschrift ist ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2014-05-12, Bundesarbeitsgericht Az. 9 AZR 678/12 (291 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Nach § 1 des Bundesurlaubsgesetzes (BUrlG) hat jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2014-05-12, Autor Michael Henn (339 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

(Stuttgart) Nach § 1 des Bundesurlaubsgesetzes (BUrlG) hat jeder Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Diese Vorschrift ist nach § 13 Abs. 1 Satz 1 und Satz 3 BUrlG unabdingbar. Die Entstehung des gesetzlichen ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (9 Bewertungen)
2017-07-30, Autor Janus Galka (61 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

40 Euro pauschal für den Verzug des Arbeitgebers laut Landesarbeitsgericht möglich Der Gesetzgeber hat für säumige Schuldner, neben Verzugszinsen, auch eine pauschale Regelung mit folgendem Wortlaut verfasst: "Der Gläubiger einer ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK