Anwalt Unfall Espelkamp

Ihr Anwalt für Verkehrsunfallrecht in Espelkamp unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Unfall - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Unfall...

Anwälte für Unfall in Espelkamp

Breslauer Straße 28
32339 Espelkamp
Sachkundige Rechtsberatung in Espelkamp bei Markus Schneckener

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Verkehrsunfallrechtsanwälte zum Thema Unfall in Espelkamp

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Espelkamp Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Unfall. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Unfall (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Espelkamper Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Verkehrsunfallrecht in Espelkamp auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Unfall

2014-07-04, Redaktion Anwalt-Suchservice (430 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Sommer, Sonne, Freibad- ein großer Spaß für die ganze Familie. Insbesondere Wasserrutschen erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch hier kommt es auch immer wieder zu Unfällen mit nicht unerheblichen Folgen für die Gesundheit der Badegäste. So urteilen...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
2013-05-22, Oberlandesgericht Hamm (6 U 167/12) (131 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Provoziert ein Autofahrer einen Unfall, willigt er in die Beschädigung seines Fahrzeugs ein, so dass ihm mangels Rechtswidrigkeit der Beschädigung kein Schadensersatzanspruch zusteht. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und damit das...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (8 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Guido Lenné (69 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

In gleich zwei Entscheidungen stärkte der Bundesgerichtshof die Verbraucherrechte von deutschen Touristen im Ausland: Ein Reiseveranstalter muss auch bei einem unverschuldeten Unfall dem Kunden den Reisepreis erstatten. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
Wildunfall – wer haftet? © bluedesign - Fotolia.com
2016-05-07 00:01:00.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (390 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Jedes Jahr passieren in Deutschland tausende von Unfällen unter Beteiligung von Wildtieren. Autofahrer sind sich oft nicht sicher, was nach einem Wildunfall zu beachten ist und inwieweit ihre Versicherung für den Schaden aufkommt....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (33 Bewertungen)
Sturz auf dem Weg zur Hoteltoilette: Kein Arbeitsunfall © robepco – Fotolia.com
2016-03-21, Redaktion Anwalt-Suchservice (241 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Die Frage, wann ein Arbeitsunfall vorliegt, beschäftigt oft die Sozialgerichte. Denn hier geht es um Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Gerade bei Dienstreisen ist die Rechtslage teils nicht eindeutig....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (18 Bewertungen)
Vorschäden beim Autounfall: Was muss ich beachten? © Tom Wang - Fotolia.com
2015-07-03, Redaktion Anwalt-Suchservice (229 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Nach Verkehrsunfällen wird oft intensiv um die Schuldfrage gestritten. Mancher Autofahrer verschweigt beim Geltendmachen des Schadens auch gerne, dass das Fahrzeug schon Vorschäden hatte. Dies kann jedoch teuer werden. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (9 Bewertungen)
2011-06-18, Autor Holger Hesterberg (3727 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das Überschreiten der Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf Autobahnen kann auch bei einem unverschuldeten Unfall teuer werden. Freie Fahrt für freie Bürger? Die Rechtsprechung leitet aus der Nichtbeachtung der Richtgeschwindigkeit zwar keinen ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (27 Bewertungen)
2010-05-26, Oberlandesgericht Koblenz, Aktenzeichen: 1 W 200/10; Aktenzeichen: 8 U 810/09 (78 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht


Das Oberlandesgericht Koblenz hat kürzlich in zwei Zivilverfahren, in denen es jeweils um Ansprüche einer Besucherin gegen den Schwimmbadbetreiber wegen eines Unfalls auf einer Wasserrutsche ging, Ansprüche auf Zahlung von Schadensersatz und ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (4 Bewertungen)
Provozierte Autounfälle: Eingebeult und abkassiert © benjaminnolte - Fotolia.com
2015-10-23, Redaktion Anwalt-Suchservice (274 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft zufolge soll jeder achte bis zehnte Autounfall Anzeichen für eine Manipulation aufweisen. Hier einige Hinweise dazu, wie man mutwillige „Autobumser“ erkennen kann und was die Gerichte dazu...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (13 Bewertungen)
2013-05-17, Oberlandesgericht Hamm (I-7 U 22/12) (62 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Ein Badegast rutscht auf eigenes Risiko! Erleidet er beim Benutzen einer Wasserrutsche einen schweren Unfall, haftet der Betreiber des Freizeitbades nicht, wenn der Gast keine für den Unfall ursächliche Verkehrssicherungspflichtverletzung des...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht