Ihren Anwalt für Fahrerflucht in Groß-Gerau hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Verkehrsstrafrecht in Groß-Gerau unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Fahrerflucht - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Fahrerflucht...

Anwälte für Fahrerflucht in Groß-Gerau

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Fahrerflucht aus der Umgebung von Groß-Gerau angezeigt.

Entfernung: 11.442891383794137 km

Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Fahrerflucht bietet Monika Roth aus Groß-Gerau
Entfernung: 12.767749715816889 km

Andreas Kappes: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Fahrerflucht
Entfernung: 12.87029397183979 km

Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Fahrerflucht? Henning Walter aus Groß-Gerau hilft Ihnen gerne
Entfernung: 15.87488403961002 km

Susanne Franz: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Fahrerflucht
Entfernung: 15.911211656736299 km

Sachkundige Rechtsberatung in Groß-Gerau bei Dr. Michael Buttel
Entfernung: 16.750909564694275 km

Kristijan Savic aus Groß-Gerau - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Fahrerflucht
Entfernung: 17.411204772285704 km

Alexander Schäfer: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Fahrerflucht vor Ort in Groß-Gerau
Entfernung: 17.48096136572801 km

Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Fahrerflucht bietet Andreas Wirz aus Groß-Gerau
Entfernung: 17.543955657769118 km

Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Thomas Baumhäkel in Groß-Gerau
Entfernung: 17.801656454621682 km

Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Fahrerflucht erhalten Sie bei Albrecht Pistor aus Groß-Gerau
Entfernung: 18.340057696473078 km

Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Fahrerflucht erhalten Sie bei Rainer Stüttgen, Groß-Gerau
Entfernung: 18.34325126009551 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Groß-Gerau erhalten Sie gerne bei Susann Jahnke
Entfernung: 19.502673231879918 km

Andreas Wirz aus Groß-Gerau berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Fahrerflucht

Fahrerflucht in Groß-Gerau

Sie haben in Ihrer Nähe oder auf einer Reise Fahrerflucht begangen? Dann ist schnelles Handeln angesagt. Denn Fahrerflucht ist keine Ordnungwidrigkeit, sondern eine Straftat. Wer innerhalb 24 Stunden glaubhaft bereut, muss entweder keine oder nur noch eine geminderte Strafe fürchten. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, glaubhaft Ihr Unwissen oder Ihre Unschuld zu untermauern. Auch Opfern von Fahrerflucht kann ein Rechtsanwalt helfen. Denn wer bezahlt Ihnen Ihren Schaden, wenn der Täter Fahrerflucht begangen hat? Sprechen Sie gleich unverbindlich mit einem Anwalt für Verkehrsrecht in Groß-Gerau und lassen Sie sich Ihre Möglichkeiten und Chancen aufzeigen.

Fahrerflucht 29.05.2017
Bei zahlreichen Verkehrsunfällen spielt Fahrerflucht eine Rolle – viele Autofahrer halten es auch für ein Bagatelldelikt nach einer kleinen Kollision einfach weiterzufahren. Aber wann genau begeht man Fahrerflucht und mit welchen Folgen muss man bei Fahrerflucht rechnen? mehr...

Rechtstipps zum Thema Fahrerflucht

2017-03-04, Autor Alexandra Braun (121 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wird nach einer Unfallflucht der Halter des Fahrzeugs von der Polizei vernommen, so muss er als Beschuldigter belehrt werden. Beim Verdacht einer Unfallflucht (unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) kommt es oft dazu, dass der Halter von der Polizei ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (11 Bewertungen)
2013-04-08, Autor Tim Geißler (2993 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Informationsbeitrag zum Urteil des LG Landshut über die Wertgrenze, die bei einer Fahrerflucht zur Entziehung der Fahrerlaubnis herangezogen wird. Das deutsche Recht gibt vor, dass bei einer Fahrerflucht Tätern die Entziehung des Führerscheins droht. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (50 Bewertungen)
2014-03-10, Autor Achim Böth (876 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Beitrag soll kurz die oftmals drastischen Folgen einer manchmal von dem Beschuldigten gar nicht bemerkten Fahrerflucht skizzieren Fahrerflucht / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort gem. § 142 StGB in der Praxis Zunächst sollten Sie - zudem auch ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (16 Bewertungen)
2014-04-08, Autor Holger Hesterberg (699 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wenn Sie sich unerlaubt vom Unfallort entfernen, wird aus einem einfachen Haftpflichtschaden eine Straftat, die weitreichende Folgen hat. Nach § 142 StGB wird derjenige bestraft, der sich als an einem Verkehrsunfall Beteiligter vom Unfallort entfernt, ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (26 Bewertungen)
2014-02-17, Autor Holger Hesterberg (885 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wenn Sie sich unerlaubt vom Unfallort entfernen, wird aus einem einfachen Haftpflichtschaden eine Straftat, die weitreichende Folgen haben kann: Geldstrafe, Führerscheinentzug, Wiedererteilungssperre, MPU. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (18 Bewertungen)
2014-11-10, Autor Frank Brüne (471 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Fahrt ins Krankenhaus ist keine Fahrerflucht Wer sich bei einem Verkehrsunfall verletzt und infolgedessen den Unfallort verlässt, um umgehend einen Arzt aufzusuchen, begeht keine Fahrerflucht. Dies hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe in einem ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (17 Bewertungen)
2011-09-28, Autor Lars Jaeschke (2131 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Aktueller Beschluss des OLG Köln vom 21.01.2011 (Az.: 28 O 482/10) stützt die Rechte von Abgemahnten Abmahnungen wegen der Verletzung von Urheberrechten durch die Nutzung von Tauschbörsen im Internet (sog. Filesharing) sind an der Tagesordnung. Ob ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (8 Bewertungen)
Autor: RA Dr. Niclas Kunczik, Zürich
Aus: IT-Rechtsberater, Heft 12/2012
Rubrik: IT-Recht

Der Inhaber eines WLAN-Anschlusses haftet nicht als Täter, Teilnehmer oder Störer einer über seinen Anschluss begangenen Urheberrechtsverletzung, wenn er i.S.d. sekundären Darlegungslast seine Täterschaft bzw. Beteiligung substantiiert bestreitet und...

2013-06-26, Autor Tim Geißler (1019 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Nach Ansicht des Gerichts reicht es nicht aus, wenn Abmahn-Opfer glaubhaft bestreiten, dass sie zur vorgeworfenen Tatzeit überhaupt online waren – vielmehr müssen sie aus prozessualen Gründen beweisen, dass die von den Rechteinhabern vorgelegten ...

2016-06-20, Autor Matthias Krach (125 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Das Amtegericht Frankfurt am Main hat eine Filesharingklage stattgegeben, weil die Beklagte nicht glaubhaft machen konnte, dass sie die Urhebrrechtsverletzung nicht begangen hat. Gegenstand des Urteils vom 24.05.2016 des AG Frankfurt am Main mit dem ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK