Anwalt Umsatzsteuer Kaiserslautern

Ihr Anwalt für Umsatzsteuerrecht in Kaiserslautern unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Umsatzsteuer - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Umsatzsteuer...

Anwälte für Umsatzsteuer in Kaiserslautern

Eisenbahnstraße 23-25
67655 Kaiserslautern
Michael Hüttenberger aus Kaiserslautern - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Umsatzsteuer

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umsatzsteuerrechtsanwälte zum Thema Umsatzsteuer in Kaiserslautern

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Kaiserslautern Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Umsatzsteuer. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Umsatzsteuer (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Kaiserslauterner Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Umsatzsteuerrecht in Kaiserslautern auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Umsatzsteuer

Bitcoins: Umsatzsteuerfreier Umtausch möglich © Jürgen Fälchle - Fotolia.com
2015-11-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (176 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Seit Jahren wurde darum gestritten, ob der Handel mit der virtuellen Währung „Bitcoins“ der Umsatzsteuer unterliegt. Die deutschen Finanzbehörden wollten diese Frage gerne bejahen. Kürzlich hat sich nun der Europäische Gerichtshof zu diesem Problem...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (16 Bewertungen)
2007-02-28, PM Haus & Grund vom 25.01.2007 (37 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Aufgrund der seit Anfang des Jahres geltenden höheren Umsatzsteuer sollten gewerbliche Mietverträge angepasst oder ergänzt werden. Dies betrifft alle umsatzsteuerpflichtigen Mietverhältnisse, zum Beispiel bei einem Gewerberaummietvertrag. Mit der...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2013-12-09, Bundesfinanzhof XI R 39/12 (41 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Wenn ein Vermittler von Mobilfunkverträgen dem Kunden bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags mit einem Mobilfunkanbieter (Netzbetreiber) "kostenlos" ein Handy liefert und er hierfür von dem Netzbetreiber einen Bonus erhält, muss er die Abgabe des...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2013-07-30, Bundesfinanzhof AZ V R 7/11 (35 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Gerichtlich bestellte Berufsbetreuer unterliegen mit ihren Leistungen nicht der Umsatzsteuer. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden.

Die Klägerin war vom Vormundschaftsgericht zur Betreuerin bestellt worden. Grundsätzlich wird die...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
2007-10-09, BGH - I ZR 143/04 - (48 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuell verkündeten Entscheidung dazu Stellung genommen, in welcher Weise im Internethandel auf die nach der Preisangabenverordnung vorgeschriebenen Angaben zur Umsatzsteuer und zu den Liefer- und Versandkosten...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2006-11-15, PM Notarkammer vom 27.10.2006 (81 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Die Erhöhung der Umsatzsteuer für Güter und Dienstleistungen zum 1.1.2007 von 16 auf 19 Prozent ist beschlossene Sache. Viele Bürgerinnen und Bürger überlegen daher, größere Anschaffungen noch im Jahr 2006 vorzunehmen, um den günstigeren Steuersatz...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (4 Bewertungen)
2016-06-07, Autor Frank M. Peter (172 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Ein kurzer Überblick Während normalerweise der Leistungserbringer die Umsatzsteuer schuldet, geht bei bestimmten steuerpflichtigen Leistungen die Umsatzsteuerschuld auf den Leistungsempfänger über. In dem deutschen Umsatzsteuerrecht ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (14 Bewertungen)
2014-09-04, Autor Silvia Stadler (183 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Gibt ein Kleinunternehmer bei seinen Kleinbetragsrechnungen den Umsatzsteuersatz an, dann schuldet er auch die Umsatzsteuer. Dies hat der Bundesfinanzhof mit Urteil vom 25.09.2013 (Az.: XI R 41/12) entschieden. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (6 Bewertungen)
2014-02-20, Bundesfinanzhof Az. V R 31/12 (66 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Unternehmer nicht verpflichtet sind, Umsatzsteuer über mehrere Jahre vorzufinanzieren....

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
2012-01-12, Finanzgericht Berlin-Brandenburg (Aktenzeichen 5 K 5162/10) (240 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Umsatzsteuer unterliegen alle Lieferungen und Leistungen von Unternehmern. Als sonstige Leistung, auf die Umsatzsteuer zu entrichten ist, gilt auch die Verwendung eines Gegenstandes des Unternehmens für außerhalb des Unternehmens, insbesondere...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (2 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Steuerrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Steuerrecht