Anwalt Unfallversicherung Lohne (Oldenburg)

Ihr Anwalt für Versicherungsrecht in Lohne (Oldenburg) unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Unfallversicherung - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Unfallversicherung...

Anwälte für Unfallversicherung in Lohne (Oldenburg)

Deichstraße 6
49393 Lohne (Oldenburg)
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Unfallversicherung durch Stefan Wilke

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Versicherungsrechtsanwälte zum Thema Unfallversicherung in Lohne (Oldenburg)

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Lohne (Oldenburg) Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Unfallversicherung. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Unfallversicherung (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Lohne (Oldenburg)er Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Versicherungsrecht in Lohne (Oldenburg) auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Unfallversicherung 28.10.2015
Die Unfallversicherung ist ein wichtiger Bereich der Sozialversicherung. Sie schützt vor den Folgen von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten. Aber was genau ist die Unfallversicherung und wer muss eine Unfallversicherung abschließen? mehr...

Rechtstipps zum Thema Unfallversicherung

2013-11-29, Redaktion Anwalt-Suchservice (137 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung unter anderem die Kosten für die Behandlung des Verletzten, Lohnersatz oder im Todesfall auch die Hinterbliebenenrente. Gestritten wird zwischen dem...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (5 Bewertungen)
2013-01-29, Redaktion Anwalt-Suchservice (56 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Unfälle auf dem Weg zur Arbeit sind in der Regel von der gesetzlichen Unfallversicherung umfasst. Es gibt aber viele Fälle, bei denen die Unfallversicherung im Fall eines Umfalls auf dem Arbeitsweg nicht einspringen muss. Hier einige Beispiele:...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2009-03-09, Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen Az. L 9 U 41/06 (49 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Schüler stehen während ihrer Betreuung in Horteinrichtungen auch beim Essen unter dem erweiterten Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Dies hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen im Falle eines damals 7-jährigen Jungen entschieden,...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
2013-07-12, Redaktion Anwalt-Suchservice (28 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Welche Fahrtkosten muss der Arbeitgeber erstatten, darf ein Diensthandy auch privat genutzt werden, oder sind alle Aktivitäten auf einer Geschäftsreise von der Unfallversicherung umfasst? Diese und andere Rechtsfragen beschäftigen Arbeitnehmer, die...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
2013-07-01, Redaktion Anwalt-Suchservice (58 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Die gesetzliche Unfallversicherung begründet unter anderem Ansprüche auf Heilbehandlung, Verletztengeld oder Verletztenrente. Sie greift nicht nur bei Unfällen am Arbeitsplatz. Wir haben Ihnen aktuelle Urteile zur Leistungspflicht der gesetzlichen...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (4 Bewertungen)
2013-02-21, Redaktion Anwalt-Suchservice (37 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Unfälle im Rahmen der beruflichen Tätigkeit, oder im beruflichen Umfeld, müssen nicht zwangsläufig auch als Arbeitsunfall gewertet werden, für dessen Folgen die gesetzliche Unfallversicherung eintritt. Dies zeigt folgende aktuelle Rechtsprechung....

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
2012-11-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (56 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Bei einem Arbeitsunfall zahlt die gesetzliche Unfallversicherung die Behandlung des Arbeitnehmers. Es kann für ihn Verletztengeld oder sogar Rente geben. Arbeitnehmer streiten daher immer wieder mit den Unfallversicherungen um die Anerkennung ihres...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
Arbeitsunfall im Home-Office: Zahlt die gesetzliche Unfallversicherung? © tibanna79 – Fotolia.com
2016-10-08 07:38:56.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (162 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Immer mehr Menschen arbeiten von zu Hause aus – auch Angestellte, die vom Home-Office aus für ihren Arbeitgeber tätig sind und mit Hilfe von PC und Smartphone ihre Aufgaben erfüllen. Wenn sich nun jemand zu Hause bei seiner Arbeit verletzt, gilt dies...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (11 Bewertungen)
2013-12-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (77 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Ob es ein gemeinsamer Kochevent ist, gemeinsames Kegeln oder ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt-  die betriebliche Weihnachtsfeier gehört zum Jahresabschluss mittlerweile in nahezu allen Unternehmen dazu. Leider passieren auch immer wieder Unfälle...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2008-09-09, PM VZ Sachsen vom 05.09.08 (43 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Derzeit werden Autofahrer besonders darauf aufmerksam gemacht, speziell auf Schulanfänger Rücksicht zu nehmen. Dennoch kommt es mit den Kleinen leider immer wieder zu Unfällen, die auch nicht jedes Mal glimpflich abgehen. Weniger dramatisch sind...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht