Ihren Anwalt für Aufhebungsvertrag in Neuhaus hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Rechtsanwalt in Neuhaus für Aufhebungsvertrag in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Wir haben mehrere Orte ähnlichen Namens in unserem System. Bitte wählen Sie aus einem der folgenden Links:

Rechtstipps zum Thema Aufhebungsvertrag

Arbeitslosengeld I: Sperrzeit wegen Aufhebungsvertrag? © Pixelot - Fotolia.com
2015-01-30, Redaktion Anwalt-Suchservice (934 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Agentur für Arbeit sieht einen Aufhebungsvertrag oft als selbstverschuldete Beendigung des Arbeitsverhältnisses an. Das führt dazu, dass eine Sperrfrist bzw. Sperrzeit verhängt wird, in der kein Arbeitslosengeld gezahlt wird. Dies gilt jedoch...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (58 Bewertungen)
2012-07-20, Autor Holger Syldath (1886 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kündigt ein Arbeitnehmer seinen Arbeitsvertrag, so droht bekanntlich die Sperrung des Arbeitslosengeldes für zwölf Wochen. Die Wenigsten allerdings wissen: Das gleiche Schicksal trifft auch solche Arbeitnehmer, die in irgendeiner Form an der ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (14 Bewertungen)
2016-06-17, Autor Giuseppe Massimiliano Landucci (857 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für den Arbeitnehmer erhebliche Nachteile nach sich ziehen. Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sieht das Arbeitsrecht verschiedene Wege vor. Neben ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (98 Bewertungen)
Abfindung für Arbeitnehmer: Wer bekommt sie? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-08-28 10:16:07.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (391 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Viele Arbeitnehmer gehen davon aus, dass sie bei der regulären Beendigung des Arbeitsverhältnisses automatisch eine Abfindung erhalten. Die Abfindung ist jedoch an einige Voraussetzungen geknüpft....

sternsternsternsternstern  3,9/5 (42 Bewertungen)
Die Probezeit – wann kann sie verlängert werden? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-01-19, Redaktion Anwalt-Suchservice (450 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Probezeit dient dazu, dass die künftigen Vertragspartner des Arbeitsverhältnisses sich kennen lernen und feststellen können, ob sie zueinander passen. Der Arbeitgeber kann feststellen, ob der Arbeitnehmer tatsächlich für den neuen Job...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (18 Bewertungen)
2016-11-30, Autor Jessica Gaber (129 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Ein Aufhebungsvertrag oder die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung stehen dem erfolgreichen Widerruf eines Darlehens nicht entgegen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 26. Juli 2016 hervor (Az.: 17 U 160/15). ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (8 Bewertungen)
2011-09-27, Autor Holger Hesterberg (2695 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Angesichts einer Frist von 3 Wochen ab Zugang der Kündigung für die Erhebung einer Kündigungsschutzklage gilt es Ruhe zu bewahren und sich sofort anwaltlich vertreten zu lassen. Folgende Verhaltensregeln sollten unbedingt eingehalten ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (18 Bewertungen)
2016-12-12, Autor Joachim Cäsar-Preller (197 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Auch wenn ein Immobiliendarlehen schon abgelöst und ein Aufhebungsentgelt gezahlt wurde, steht dies dem Widerruf des Kredits nicht entgegen. Das stellte der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 11. Oktober 2016 unmissverständlich fest (XI ZR 482/15). ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (15 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Dr. Ulrich Boudon, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 01/2012
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Drohung eines Arbeitnehmers mit einer Strafanzeige, um eigene streitige Vergütungsforderungen, deklariert als Abfindung, durchzusetzen, stellt eine gravierende Verletzung der arbeitsvertraglichen Rücksichtnahmepflicht dar und ist an sich...

2012-03-27, Autor Amrei Viola Wienen (2189 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Über 11.000 Schlecker-Mitarbeiter verlieren voraussichtlich ihre Arbeit. Auch viele Schlecker-Filialen in Berlin schließen - viele betroffene Arbeitnehmer fragen nun: Wozu führt ein Vertrag mit der Transfergesellschaft? Soll ich unterzeichnen? Was ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK