Ihren Anwalt für Strafrecht in Öhningen finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Strafrecht-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Strafrecht...

Anwälte für Strafrecht in Öhningen

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie benötigen einen erfahrenen Strafverteidiger in Öhningen?

Wird Ihnen ein BtMG-Verstoß, Betrug oder Diebstahl nachgewiesen, kann das ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Sofern Anzeige gegen Sie erstattet wurde, sollten Sie deshalb schnellstmöglich einen Anwalt kontaktieren. Mit dem Anwalt-Suchservice können Sie auf einfache Art und Weise ein Beratungsgespräch vereinbaren - mit dem Anwalt Ihrer Wahl!

Sie sehen sich mit dem Vorwurf einer Körperverletzung konfrontiert?

Der Tatbestand stellt die körperliche Misshandlung einer anderen Person unter Strafe. Bereits die Verwirklichung des Grundtatbestandes kann mit bis zu 5 Jahren Gefängnis geahndet werden. Erschwernd kann es sich für den Beschuldigten auswirken, wenn die Tat mittels eines gefährlichen Gegenstandes ausgeführt wird. Auch bei schweren gesundheitlichen Folgen für das Opfer sieht das deutsche Strafrecht härtere Konsequenzen vor. Es ist daher ratsam, die Beratung eines erfahrenen Anwalts für Strafrecht in Öhningen in Anspruch zu nehmen.

Gegen Sie läuft ein Ermittlungsverfahren wegen eines BtMG-Verstoßes?

Im Betäubungsmittelgesetz wird der generelle Umgang mit Betäubungsmitteln geregelt. Schon der bloße Besitzes von Drogen wie Cannabis oder Kokain kann in Deutschland zur Verurteilung führen. Wird Ihnen sogar bandenmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen, steht schnell eine Mindestfreiheitsstrafe von 5 Jahren im Raum. Auch das Mitsichführen einer Waffe in Verbindung mit Drogen kann gem. § 30a BtMG schnell eine hohe Gefängnisstrafe nach sich ziehen. Ein erfahrener Anwalt für Strafrecht in Öhningen, kann Sie jedoch konsequent gegen derartige Vorwürfe verteidigen!

Was droht mir beim Verdacht des Diebstahls?

Die Entwendung fremden Eigentums stellt nach kriminalistischen Statistiken ein Massendelikt dar. Die Konsequenzen für den Täter sind dabei je nach Einzelfall höchst unterschiedlich. Grundsätzlich kann die einfache Tatbegehung gem. § 242 StGB mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden. Wird die Tat jedoch mit Waffen, in einer Bande oder als Wohnungseinbruch begangen, erwarten den Beschuldigten laut Gesetz höhere Freiheitsstrafen. Für eine gute Verteidigungsstrategie sollten Sie daher so früh wie möglich einen Rechtsanwalt für Strafrecht in Öhningen aufsuchen!

Anzeige wegen Betrugs? Das ist darunter zu verstehen:

Der § 263 StGB ist einer der am häufigsten registrierten Paragraphen in der polizeilichen Kriminalstatistik. Schon die einfache Form des Betrugs ist mit Geldstrafe oder mehrjähriger Haftstrafe bedroht. In schweren Fällen stehen jedoch bis zu 10 Jahre Gefängnis im Raum. Hierzu ist es beispielsweise erforderlich gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande zu handeln. Ein Anwalt für Strafrecht in Öhningen, kann Ihnen gegen derartige Vorwürfe zur Seite stehen!

Der Anwalt-Suchservice unterstützt Sie dabei den richtigen Anwalt für Ihren Fall zu finden

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen ausgewählte Rechtsanwälte, die in Öhningen auf dem Gebiet des Strafrechts tätig sind. Die jeweiligen Profile enthalten informative Steckbriefe der ausgesuchten Rechtsantwälte. Haben Sie sich für einen der Anwälte in Öhningen entschieden, können Sie diesem über unser Kontaktformular eine Anfrage senden. Die Nutzung des Kontaktformulars ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Der Rechtsbeistand Ihrer Wahl in Öhningen wird sich dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Strafrecht in Öhningen gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Anklageschrift, Anzeige, Berufsverbot, Berufung, Computerstrafrecht, Durchsuchung, Ermittlungsverfahren, Festnahme, Finanzgerichtsverfahren, Haftbefehl, Hausdurchsuchung, Korruption, Ladung, Opferschutzrecht, Revisionsrecht, Straftat, Strafverfahren, Strafvollstreckung, Verhaftung, Vernehmung, Verteidigung, Vorladung, Zeugnisverweigerungsrecht.