OLG München: konkludente Abnahme bei fehlender Reaktion auf Mängelbeseitigungsanzeige Urteil vom 23.10.12, -9 U 733/12-

21.11.2013, Autor: Herr Sven Gläser / Lesedauer ca. 1 Min. (946 mal gelesen)
Hat im Rahmen eines Bauvertrags eine förmliche Endabnahme innerhalb von zwei Wochen nach schriftlichem Abnahmeverlangen des Auftragnehmers zu erfolgen und verweigert der Auftraggeber die Abnahme im ersten Termin wegen festgestellter Mängel, so ist im Schweigen auf die anschließende Mängelbeseitigungsanzeige des Auftragnehmers eine konkludente Abnahme durch den Auftraggeber zu sehen.

OLG München: konkludente Abnahme bei fehlender Reaktion auf Mängelbeseitigungsanzeige (Urteil vom 23.10.2012, - 9 U 733/12).
Im vorliegenden Fall sah der Bauvertrag unter überwiegendem Ausschluss der Reglungen der VOB/B vor, dass die förmliche Endabnahme spätestens innerhalb von zwei Wochen nach schriftlichem Antrag des Auftragnehmers zur Durchführung der Endabnahme zu erfolgen habe.
Nach einer ersten Aufforderung zur Endabnahme wurde im Rahmen eines Abnahmetermins jedoch zunächst eine Reihe von Mängeln festgestellt, die der Auftragnehmer in der Folgezeit jedoch beseitigte. Die Beseitigung dieser Mängel wurde dem Auftraggeber sodann schriftlich angezeigt, ohne nochmals ausdrücklich eine rechtsgeschäftliche Abnahme zu verlangen. Eine Reaktion des Auftraggebers blieb aus.
Das Gericht sah hier im Schweigen des Auftraggebers eine konkludente Abnahme der Werkleistung. So setze die schriftliche Mängelbeseitigungsanzeige das ursprüngliche Abnahmeverlangen fort, wobei es Sache des Auftraggebers gewesen sei, einen neuen Abnahmetermin innerhalb 2 Wochen zu benennen. Eine Berufung des Auftraggebers auf die fehlende Durchführung eines neuerlichen Ortstermins erscheine bei dieser Sachverhaltskonstellation als treuwidrig.
Die Revision gegen dieses Urteil wurde nicht zugelassen, die hiergegen gerichtete Nichtzulassungsbeschwerde wurde vom BGH zurückgewiesen (BGH, 11.10.2013, - VII ZR 324/12 -).
Gerne stehen wir Ihnen unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten rechtlich beratend zur Verfügung.



Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Sven Gläser

Eggert & Partner Rechtsanwälte

Weitere Rechtstipps (51)

Anschrift
Alte Jakobstraße 77
10179 Berlin
DEUTSCHLAND

Telefon: 030-8687086850

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Sven Gläser

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Sven Gläser

Eggert & Partner Rechtsanwälte

Weitere Rechtstipps (51)

Anschrift
Alte Jakobstraße 77
10179 Berlin
DEUTSCHLAND

Telefon: 030-8687086850

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Sven Gläser