Ihren Anwalt für Baurecht in Berlin finden Sie hier

Wer baut, der hat was zu erzählen - ob er will oder nicht. Und wie groß ist die Enttäuschung, wenn der Traum vom eigenen Heim zumindest zur Kompromissveranstaltung werden droht. Abhilfe schafft hier nur ein klares Vorgehen ohne Kompromisse.

mehr zum Thema Baurecht...

Anwälte für Baurecht in Berlin

Kronprinzendamm 15
10711 Berlin
Martin Beilfuß: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Baurecht vor Ort in Berlin Wilmersdorf
Mommsenstraße 5
10629 Berlin
Frage oder Problem im Bereich Baurecht? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Tobias Scheidacker aus Berlin Charlottenburg
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Kurfürstendamm 130
10711 Berlin
René Berger aus Berlin Wilmersdorf berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Baurecht
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
Kurfürstendamm 43
10719 Berlin
Jutta Lüdicke nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Berlin Wilmersdorf gerne an
Mädewalder Weg 61-63
12621 Berlin
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Baurecht durch Stephan Kullmann
Wallstraße 59
10179 Berlin
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Baurecht bietet Dr. Timo Gansel aus Berlin Kreuzberg
Mauerstraße 83-84
10117 Berlin
Dr. Jürgen Rodegra, LL.M. (Cornell) aus Berlin Kreuzberg - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Baurecht

Wann benötigt man einen Anwalt für Baurecht in Berlin?

Sie sind auf der Suche nach einem Anwalt für Baurecht in Berlin?

Hausbau, Instandhaltung oder Renovierungsarbeiten - Bauvorhaben erfordern stets eine äußerst detaillierte Planung und Ausführung. Auch deshalb hat sich das Baurecht in den letzten Jahren zu einer umfangreichen Spezialmaterie entwickelt, die nur schwer zu durchschauen ist. Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen dabei, schnell und einfach den richtigen Rechtsanwalt für Ihren baurechtlichen Fall zu finden!

Das richtige Vorgehen bei Baumängeln

Ein Baumangel liegt vor, wenn der Zustand des Bauwerks von der vertraglichen Vereinbarung abweicht. Dabei kann es sich beispielsweise um Risse in Wänden oder Decken oder um Undichtigkeiten handeln. Werden diese nicht behoben, können Bauschäden entstehen, die sehr kostspielig wieder korrigiert werden müssen. In diesen Fällen empfiehlt es sich daher, den Bauunternehmer mittels einer Mängelrüge zur Ausbesserung aufzufordern. Beachten Sie jedoch die Gewährleistungsfrist: Je nach Vertragsart und -partner liegt diese zwischen 2 und 5 Jahren nach Abnahme des Bauwerks.

Anwaltliche Unterstützung bei der Baugenehmigung

In der Regel wird einem Bauantrag unproblematisch entsprochen, sofern alle im Genehmigungsverfahren zu prüfenden Voraussetzungen vorliegen. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass diese dem Bauherren zu Unrecht verweigert wird. In solchen Fällen können Sie die zuständige Behörde unter Umständen auf dem Klageweg zur Erteilung der gewünschten Genehmigung verpflichten. Sind Sie als Nachbar von einem Bauprojekt betroffen, können Sie gerichtlich dagegen vorgehen, sofern Sie dadurch in Ihren Rechten verletzt werden. Wichtig dabei: Bauordnungsrecht ist Landesrecht. Es empfiehlt sich daher, einen Anwalt für Baurecht in Berlin zu kontaktieren, der mit den jeweiligen Besonderheiten vertraut ist.

Bauvertrag - anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen

Das Bauvertragsrecht wurde erst im Jahr 2018 umfassend reformiert - so wollte man dem Wunsch des Bauherrn nach Preis- und Qualitätssicherheit gerecht werden. Dennoch treten nach wie vor bereits beim Abschluss des Vertrages viele Fehler auf. Diese reichen von fehlenden Preisfestlegungen bis hin zur (unrechtmäßig) vertraglich ausgeschlossenen Baubeschreibung. Dies kann später zu erheblichen Problemen führen - darum ist es ratsam, den Bauvertrag vorab vom Experten prüfen zu lassen. Tipp: Rechtsanwälte für Baurecht in Berlin vereinbaren hierfür häufig einen Festpreis, zögern Sie also nicht, zu fragen!

Anwaltliche Beratung im privaten Baurecht

Das private Baurecht betrifft generell die Rechtsbeziehungen all derjenigen, die an der Planung und Ausführung eines Bauvorhabens beteiligt sind. Rechtliche Fragen treten dabei immer dann auf, wenn es um die Vertragsgestaltung geht, Fristen nicht eingehalten oder Fehler gemacht werden. Ein Fachanwalt für Baurecht kann Sie während der Durchführung Ihres Bauprojekts umfassend rechtlich betreuen und Ihnen zur Seite stehen. Damit einer effizienten Abwicklung Ihres Bauprojekts auch in rechtlicher Hinsicht nichts im Wege steht. Informieren Sie sich auf den Anwaltsprofilen über die Expertise der Anwälte für Baurecht in Berlin - so finden Sie den passenden Beistand für Ihren Fall.

Wie finde ich einen guten Anwalt für Baurecht?

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der in Berlin teilnehmenden Rechtsanwälte mit diesem rechtlichen Schwerpunkt. Die Kanzleiprofile enthalten nützliche Informationen über Tätigkeitsschwerpunkte und Arbeitsweise der jeweiligen Anwälte. Haben Sie sich für einen der Anwälte entschieden, können Sie diesem über unser Kontaktformular eine Anfrage senden. Die Nutzung des Kontaktformulars ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten dann zeitnah einen Rückruf zur Terminvereinbarung.

Statistische Daten zu Anwälten für Baurecht in Berlin

In Berlin gibt es 529 Rechtsanwälte, die Mandanten im Baurecht beraten. Davon sind 91 Anwältinnen und 438 Anwälte. Zu Fachanwältin bzw. zum Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht haben sich 228 Anwälte weitergebildet.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Baurecht in Berlin gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Abstandsfläche, Bauabnahme, Bauaufsicht, Bauordnungsrecht, Baurecht - privat, Bebauungsplan, Denkmalschutzrecht, Dienstbarkeit, Enteignungsrecht, Entschädigungsanspruch, Erschließungskostenbescheid, Erschließungsvertrag, Flächennutzungsplan, Grundstücksanschluss, Ingenieurvertragsrecht, Nutzungsänderung, Schwarzbau, VOB, Öffentliches Baurecht.