Ihren Anwalt für Recht des öffentlichen Dienstes hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Recht des öffentlichen Dienstes beinhaltet die Vorschriften und Vorgaben für Beamte, für aufgrund des öffentlichen Rechts Beschäftigte (z.B. Richter, Soldaten, Rechtsreferendare) und für Angestellte im öffentlichen Dienst. Ein anderer Begriff für den öffentlichen Dienst ist der sog. Staatsdienst. Teilbereiche des Rechts des öffentlichen Dienstes sind unter anderem das Beamtenrecht oder das Personalvertretungsrecht.

Filtern nach Orten

Recht des öffentlichen Diensten - Kurzinfo:

Das Recht des öffentlichen Dienstes beinhaltet die Vorschriften und Vorgaben für Beamte, für aufgrund des öffentlichen Rechts Beschäftigte (z.B. Richter, Soldaten, Rechtsreferendare) und für Angestellte im öffentlichen Dienst. Ein anderer Begriff für den öffentlichen Dienst ist der sog. Staatsdienst. Teilbereiche des Rechts des öffentlichen Dienstes sind unter anderem das Beamtenrecht oder das Personalvertretungsrecht. Wichtige Regelungswerke finden sich im Beamtenstatusgesetz, dem Bundesbeamtengesetz, dem Bundesbesoldungsgesetz und weiteren landesrechtlichen Vorschriften, wie z.B. dem Landesbeamtengesetz.

Beamtenrecht

Das Beamtenrecht ist dem besonderen Verwaltungsrecht zuzuordnen. Es beinhaltet unter anderem Vorschriften zur Ernennung der Beamten, zur Beendigung des Beamtenverhältnisses oder zu der rechtlichen Stellung eines Beamten. Da weder Betriebsverfassungsgesetz noch Mitbestimmungsgesetz bei Beamten Anwendung findet, gibt es im Beamtenrecht das Personalvertretungsrecht. Es findet seine rechtlichen Grundlagen in den Personalvertretungsgesetzen des Bundes und der Länder.

Weitere dienstrechtliche Vorschriften

Ebenfalls zum Recht des öffentlichen Dienstes zählt das Soldatenrecht (z.B. das Soldatengesetz). Für Angestellte im öffentlichen Dienst werden arbeitsrechtliche Vorgaben durch Tarifvertrag vereinbart, der im weiteren Sinne auch zum Recht des öffentlichen Dienstes gezählt wird.

zuletzt aktualisiert am 06.07.2016

Weiterführende Informationen zu Recht des öffentlichen Dienstes

Anwalt Beamtenrecht
Beamte sind Staatsangestellte und in ihrer Funktion wichtig für die Funktionsfähigkeit der Verwaltung. Für Beamte gelten besondere Regelungen in Bezug auf ihre Anstellung - ein komplexes System, bei dem es gilt den Überblick zu behalten, um den Beamtenstatus nicht unnötig zu gefährden. mehr ...

Anwalt Beihilferecht
Die Beihilfe ist eine Form der finanziellen Unterstützung von Beamten, Berufsrichtern und Berufssoldaten sowie deren Angehörigen (Ehepartner und Kinder) durch den Staat. Das Beihilferecht befasst sich mit den Rechtsfragen rund um die Gewährung von Beihilfeleistungen. mehr ...

Anwalt Disziplinarrecht
Beamte übernehmen die Ausführung der staatlichen Aufgaben. Doch auch sie sind nicht frei von Fehlern in ihrem Tun. Unter welchen Voraussetzungen "Fehler" von Beamten ein Dienstvergehen darstellen und wie ein solches zu sanktionieren ist, ist Gegenstand des Disziplinarrechts. mehr ...

Anwalt Personalvertretungsrecht
In privatwirtschaftlichen Unternehmen einer bestimmten Größe gibt es den Betriebsrat. Das Gegenstück im öffentlichen Dienst nennt sich zum Beispiel Personalrat, Bezirkspersonalrat oder Hauptpersonalrat. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Recht des öffentlichen Dienstes

Neues Gesetz: Mehr Videoüberwachung in der Öffentlichkeit © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-05-23, Redaktion Anwalt-Suchservice (118 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Von der Öffentlichkeit wenig registriert wurde ein im März 2017 vom Bundesrat verabschiedetes Gesetz zur Verbesserung der Videoüberwachung im öffentlichen Raum. ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (11 Bewertungen)
Sexuelle Übergriffe: Welche Regeln gelten für die öffentliche Videoüberwachung? © kwarner - Fotolia.com
2016-01-13, Redaktion Anwalt-Suchservice (247 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Als Mittel gegen sexuelle Übergriffe bei Veranstaltungen und in Menschenmengen wird derzeit über eine verstärkte öffentliche Videoüberwachung öffentlicher Plätze diskutiert. Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (19 Bewertungen)
Alkoholverbot in der Öffentlichkeit: Was darf eine Gemeinde anordnen? © mihi - Fotolia.com
2017-01-12 23:56:54.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (179 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Alkoholverbote in öffentlichen Verkehrsmitteln sind heute üblich. Hier hat der Hausherr das Sagen, und das ist der Betreiber der jeweiligen Verkehrsmittel. Aber was ist mit öffentlichen Straßen und Plätzen? Manche Gemeinde möchte auch hier keinen...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (17 Bewertungen)
Abgemeldetes Auto: Wo darf man es abstellen und wann darf es abgeschleppt werden? © Thomas Launois - Fotolia.com
2016-07-07 23:56:01.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (2355 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Immer wieder sieht man an öffentlichen Straßen geparkte Autos ohne Kennzeichen. Regelmäßig drohen dem Eigentümer rechtliche Folgen, wenn er sein abgemeldetes Auto auf öffentlichen Straßen herumstehen lässt. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (263 Bewertungen)
Autor: RA Dr. Yvonne Kleinke, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, MoserBezzenberger Rechtsanwälte, Berlin
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 05/2011
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Wird im Rahmen der Online-Berichterstattung über eine Veranstaltung berichtet, bei der urheberrechtlich geschützte Werke wahrnehmbar werden (hier: Bericht über eine Ausstellungseröffnung), dürfen Abbildungen dieser Werke nur so lange als Teil dieser...

2015-11-16, Autor Iris Koppmann (339 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Die Vorsorgevollmacht unterliegt in Einzelfällen der Formvorschrift, dass die Urkunde nur wirksam ist, wenn sie öffentlich beglaubigt wurde. Die öffentliche Beglaubigung erfolgt in der Regel durch den Notar. Diese ist immer dann erforderlich, wenn in ...

Sex im Schwimmbad: Jugendarrest © siraphol - Fotolia.com
2015-06-30, Redaktion Anwalt-Suchservice (314 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wer in einem Erlebnisbad auch Erlebnisse sexueller Art praktiziert, muss mit einer Anzeige wegen „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ rechnen. Nicht immer kommen derartige Delikte jedoch zur Anzeige. ...

GEMA – Pflicht: Gebühren für Musik © DragonImages - Fotolia.com
2015-03-10, Redaktion Anwalt-Suchservice (491 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Die Verwertungsgesellschaft GEMA verlangt Gebühren für die öffentliche Aufführung von Musik ihrer Mitglieder. Nicht in allen Fällen ist jedoch eindeutig, wann Musik öffentlich aufgeführt wird. ...

Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Elmar Schuhmacher, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, LLS Lungerich Lenz Schuhmacher, Köln
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 07/2017
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Urheberrechtswidrigkeit des Verkaufs eines Media-Players zum Streamen illegal zugänglicher Filme
Der Begriff der „öffentliche Wiedergabe” i.S.v. Art. 3 Abs. 1 RL 2001/29/EG ist dahin auszulegen, dass er auch den Verkauf eines multimedialen Medienabspielers erfasst, auf dem im Internet verfügbare Add-ons vorinstalliert sind, die Hyperlinks zu für...

2013-11-22, Landgericht Berlin - 15 O 402/12 - (153 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Der Internetanbieter Google darf bestimmte vorformulierte Vertragsklauseln aus den Nutzungsbedingungen für Dienste, der Datenschutzerklärung sowie den Vereinbarungen über die Nutzung eines Marktplatzes im Internet nicht weiterverwenden oder sich...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Recht des öffentlichen Dienstes
Mit Postleitzahl suchen
Friedrich-Engels-Straße 4
15711 Königs Wusterhausen (Zweigniederlassung)
Friedrich-Ebert-Straße 4-8
45127 Essen
Leipziger Straße 64
06108 Halle (Saale)
Am Steinberg 44
41061 Mönchengladbach
Hauptstraße 26
34431 Marsberg
Batteriestraße 1
41460 Neuss
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
Scheibenstraße 49
40479 Düsseldorf
Sonnenallee 25
16816 Neuruppin
Feigstraße 3
01917 Kamenz

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK