Ihren Anwalt für Beamtenrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Beamte sind Staatsangestellte und in ihrer Funktion wichtig für die Funktionsfähigkeit der Verwaltung. Für Beamte gelten besondere Regelungen in Bezug auf ihre Anstellung - ein komplexes System, bei dem es gilt den Überblick zu behalten, um den Beamtenstatus nicht unnötig zu gefährden.

Beamtenstatus: Ein Status mit besonderen Vorteilen

Rechtliche Grundlagen und Problemstellungen

Das Beamtenrecht ist Teil des öffentlichen Rechts und gehört zum sogenannten besonderen Verwaltungsrecht. Rechtliche Grundlagen finden sich im Grundgesetz, in mehreren Beamtengesetzen und in speziellen Regelungen für bestimmte Beamtengruppen (z.B. das Bundespolizeibeamtengesetz). Zu den Beamtengesetzen zählen beispielsweise das Beamtenstatusgesetz, das Bundesbeamtengesetz auf Bundesebene oder die einzelnen Landesbeamtengesetze. Außerdem gibt es weitere Gesetze oder Verordnungen, zum Beispiel die Arbeitszeitverordnung oder die Laufbahnverordnung. Den Status "Beamter" erlangt man durch Ernennung. Die Ernennung stellt einen Hoheitsakt dar. Dadurch werden Rechte und Pflichten des Beamten durch den sogenannten Dienstherrn einseitig festgelegt, im Gegensatz zum Arbeitsvertrag, bei dem sich die Parteien einigen. Das bedeutet für Beamte aber, dass sie bei Streitigkeiten zuerst den Antrags- und Beschwerdeweg beschreiten müssen und eine anschließend gerichtliche Auseinandersetzung vor dem Verwaltungsgericht - nicht vor dem Arbeitsgericht - ausgetragen wird. Dabei ist es besonders wichtig, dass etwaige Fristen zur Geltendmachung von Ansprüchen eingehalten werden.

Besondere Möglichkeiten und Risiken im Beamtenrecht

Im Beamtenrecht gibt es die Möglichkeit, eine sogenannte Konkurrentenklage zu erheben, wenn davon auszugehen ist, dass Mitbewerber im Rahmen einer Beförderung oder einer Versetzung bevorzugt behandelt wurden. Dabei reicht nicht jede Bevorzugung aus - wann eine Konkurrentenklage erfolgversprechend ist, sagt Ihnen ein Rechtsanwalt für Beamtenrecht. Eine besondere Gefahr birgt die Verknüpfung des Strafrechts mit dem Beamtenrecht. Denn wird ein Beamter zu einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr verurteilt, endet das Beamtenverhältnis mit der Rechtskraft des Urteils. Bei bestimmten Delikten reicht auch eine Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten. Die Folgewirkungen auf Altersversorgung und ähnliche Ansprüche sind erheblich.

Besonderer Tipp

Der Status "Beamter" ist mit vielen Vorteilen bedacht. Allerdings kann diese besondere Status auch schnell in Gefahr geraten - mit schwerwiegenden Folgen für den Beamten selbst, aber auch für seine Angehörigen. Deshalb sollten Sie als Beamter insbesondere bei strafrechtlichen Verfahren nicht auf einen Rechtsanwalt verzichten. Vor allem wenn der Beamtenstatus auf dem Spiel steht, sollte man sich nur auf den Rat eines Rechtsanwaltes verlassen, der nicht nur Kenntnisse im öffentlichen Recht allgemein nachweisen kann, sondern über eine ausgewiesene Expertise im Beamtenrecht verfügt. Suchen Sie einen Experten für Beamtenrecht? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu einem erfahrenen Rechtsanwalt in diesem Bereich auf und finden Sie diesen über den Anwalt-Suchservice.

Rechtstipps zum Thema Beamtenrecht

Bewerbung für Polizeidienst - Sind Gesetzesverstöße hinderlich? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-06-12 16:23:55.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (90 mal gelesen)
Rubrik: Recht des öffentlichen Dienstes

Von Menschen, die in den Polizeidienst aufgenommen werden wollen, wird auch schon im Vorfeld ein gesetzestreues Verhalten erwartet. Wer betrunken Fahrrad fährt oder Böller nach Kindern wirft, bleibt draußen. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (11 Bewertungen)
2010-05-11, Autor Uwe Klatt (3927 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Beamte, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung unterhalten, finden in ihren Versicherungsbedingungen häufig eine Sonderregelung, die sie für den Fall der Dienstunfähigkeit privilegiert. Hat der entsprechende Beamte eine solche sog. “Beamtenklausel“ ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (31 Bewertungen)
2014-11-12, BVerwG 2 C 3.13 (443 mal gelesen)
Rubrik: Recht des öffentlichen Dienstes

Beamte haben unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf Entschädigung, weil die Höhe ihrer Bezüge entgegen den Vorgaben der „Richtlinie 2000/78/EG zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (19 Bewertungen)
2015-02-01, Autor Ingo Joerke (376 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Wenn Beamte auffällig werden, Kinderpornos zu besitzen, bedarf es einer umsichtigen Strafverteidigung. Werden dort Fehler gemacht, können sie katastrophal für Diziplinarverfahren sein. Der Gesetzgeber hat die Verbreitung, den Erwerb und den Besitz von ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Beamtenrecht in Großstädten Anwalt Beamtenrecht Aachen Anwalt Beamtenrecht Augsburg Anwalt Beamtenrecht Berlin Anwalt Beamtenrecht Bielefeld Anwalt Beamtenrecht Bochum Anwalt Beamtenrecht Bonn Anwalt Beamtenrecht Braunschweig Anwalt Beamtenrecht Bremen Anwalt Beamtenrecht Chemnitz Anwalt Beamtenrecht Dortmund Anwalt Beamtenrecht Dresden Anwalt Beamtenrecht Duisburg Anwalt Beamtenrecht Düsseldorf Anwalt Beamtenrecht Erfurt Anwalt Beamtenrecht Essen Anwalt Beamtenrecht Frankfurt am Main Anwalt Beamtenrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Beamtenrecht Gelsenkirchen Anwalt Beamtenrecht Hagen Anwalt Beamtenrecht Hamburg Anwalt Beamtenrecht Hamm Anwalt Beamtenrecht Hannover Anwalt Beamtenrecht Heidelberg Anwalt Beamtenrecht Ingolstadt Anwalt Beamtenrecht Karlsruhe Anwalt Beamtenrecht Kassel Anwalt Beamtenrecht Kiel Anwalt Beamtenrecht Krefeld Anwalt Beamtenrecht Köln Anwalt Beamtenrecht Leipzig Anwalt Beamtenrecht Leverkusen Anwalt Beamtenrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Beamtenrecht Lübeck Anwalt Beamtenrecht Magdeburg Anwalt Beamtenrecht Mainz Anwalt Beamtenrecht Mannheim Anwalt Beamtenrecht Mönchengladbach Anwalt Beamtenrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Beamtenrecht München Anwalt Beamtenrecht Münster Anwalt Beamtenrecht Nürnberg Anwalt Beamtenrecht Oberhausen Anwalt Beamtenrecht Oldenburg Anwalt Beamtenrecht Osnabrück Anwalt Beamtenrecht Saarbrücken Anwalt Beamtenrecht Stuttgart Anwalt Beamtenrecht Wiesbaden Anwalt Beamtenrecht Wuppertal Anwalt Beamtenrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK