Ihren Anwalt für Berufsunfähigkeit in Bergisch Gladbach finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Berufsunfähigkeit-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Berufsunfähigkeit...

Anwälte für Berufsunfähigkeit in Bergisch Gladbach

Rechtsanwältin Katja Gerlach
Eichelstraße 16
51429 Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt Sören Riebenstahl
Odenthaler Straße 213-215
51467 Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt Frank Neumann
Odenthaler Straße 213-215
51467 Bergisch Gladbach

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie sind in Bergisch Gladbach auf der Suche nach einem Rechtsanwalt, weil Ihre Versicherung Ihre Berufsunfähigkeit nicht anerkennt?

Eine gesetzliche Rente wegen Berufsunfähigkeit gibt es nicht mehr – es sei denn, man hatte am 31.12.2000 schon Anspruch darauf. Eine private Absicherung ist möglich, allerdings sind Probleme im Schadensfall nicht selten. Über unsere Internetseite können Sie Kontakt zu einem versierten Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht in Bergisch Gladbach aufnehmen – ganz schnell und einfach.

Was bedeutet Berufsunfähigkeit und was ist mit Erwerbsunfähigkeit gemeint?

Berufsunfähig ist, wer über 6 Monate lang nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann. Gründe können dauerhafte oder vorübergehende Erkrankungen oder Verletzungen sein. Als erwerbsunfähig gilt, wer aufgrund einer geistigen oder körperlichen Beeinträchtigung gar nicht mehr oder nur stark eingeschränkt am Berufsleben teilnehmen kann – egal in welchem Beruf. Eine staatliche Berufsunfähigkeitsrente gibt es nur noch für Personen, die vor dem 1. Januar 1961 geboren wurden. Allerdings ist eine staatliche Erwerbsminderungsrente bei teilweiser oder vollständiger Erwerbsminderung möglich. Ein versierter Anwalt in Bergisch Gladbach kann einen möglichen Anspruch auf Zahlungen für Sie prüfen.

Darf meine Versicherung mich einfach auf eine andere Tätigkeit verweisen?

Kann der Versicherte theoretisch einen anderen Beruf ausüben, der seiner sozialen Stellung entspricht, darf ihn die Versicherung darauf verweisen. Diese abstrakte Verweisung muss jedoch vertraglich vereinbart sein. Sie ist für den Versicherten von Nachteil, da sie nicht die Arbeitsmarktlage berücksichtigt. Versicherte sollten daher darauf achten, dass eine solche Verweisung im Vertrag ausgeschlossen ist. Je nach Vertrag kann der Versicherer auch die Zahlungen reduzieren, wenn er erfährt, dass Sie tatsächlich schon einen anderen Beruf ausüben. Ein erfahrener Rechtsanwalt in Bergisch Gladbach kann Sie zum Versicherungsrecht beraten, damit Sie einen möglichst hohen Betrag bekommen.

Welche gesetzlichen und privaten Versicherungsleistungen gibt es bei Berufsunfähigkeit?

Eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente beträgt maximal etwa ein Drittel des Bruttogehalts – wenn man noch maximal drei Stunden am Tag arbeiten kann. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt meist, wenn der Arbeitnehmer weniger als 50 Prozent seiner bisherigen Arbeitsstunden schafft. Hier kann die Rentenhöhe frei vereinbarte werden, je nachdem, ob eine Familie oder ein Single abgesichert werden muss. Beispielsweise 50 % vom Netto für Singles, 80 %, wenn man Familie hat. Im Vertrag steht auch, bis zu welchem Alter die Zahlungen laufen. Leistet die Versicherung nicht das, was Sie erwartet haben? Lassen Sie sich von einem erfahrenen Anwalt in Bergisch Gladbach beraten.

Wie ist der Ablauf eines Berufsunfähigkeitsverfahrens?

Am Anfang steht der Leistungsantrag des Versicherten gegenüber seiner Versicherung. Dabei sind viele Angaben zum Beruf und zur Gesundheit zu machen. Wenn der Versicherer den Antrag ablehnt, kann ein Rechtsanwalt außergerichtlich prüfen, ob dies gerechtfertigt ist. Dabei wird die Beweislage berücksichtigt. Besteht Aussicht auf Erfolg, kann dann Klage gegen den Versicherer eingereicht werden. Jetzt muss der Versicherte den Eintritt der Berufsunfähigkeit nachweisen. Im Nachprüfungsverfahren prüft die Versicherung, ob man immer noch nicht arbeiten kann. Kann man seinem Beruf nachgehen, droht eine Einstellung der Leistungen. Ein kompetenter Anwalt in Bergisch Gladbach kann Ihnen helfen, die vertraglich vereinbarten Leistungen auch zu erhalten.

Wie finde ich einen guten Anwalt, der sich mit dem Thema Berufsunfähigkeit auskennt?

Auf unserer Seite finden Sie verschiedene in Bergisch Gladbach tätige Rechtsanwälte für Sozialversicherungsrecht. Bei uns bekommen Sie auch weitere Informationen über Arbeitsschwerpunkte und Tätigkeit der Anwälte: Ein Blick in die Kanzleiprofile lohnt. Möchten Sie mit einem Rechtsanwalt Kontakt aufnehmen? Sie können unser Kontaktformular nutzen. Das Versenden einer Nachricht mit unserem Kontaktformular ist für Sie kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Der Rechtsanwalt Ihrer Wahl wird sich dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin auszumachen.