Ihren Anwalt für Zivilrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Zivilrecht beschäftigt sich mit allen Rechtsstreitigkeiten, die nicht unter das Strafrecht fallen. Grundlage dafür sind alle Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (außer Strafrecht), also Familienrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Schuldrecht, Kaufrecht, Handelsrecht und so weiter. Deshalb gibt es auch häufig zwei Prozesse, einmal den zivil- einmal den strafrechtlichen.

Zivilrecht: Eine Möglichkeit, sein Recht zu erhalten, ist die zivilrechtliche Klage

Das Zivilrecht beinhaltet gesetzliche Regelungen, die rechtliche Beziehung von natürlichen und juristischen Personen des Privatrechts (z.B. der eingetragene Verein „e.V.“) untereinander normieren. Das Zivilrecht wird häufig Privatrecht genannt. Aufgeteilt wird das Privatrecht in die Bereiche des allgemeinen Privatrechts, eben das Zivilrecht oder auch genannt Bürgerliches Recht, und den Bereich des Sonderprivatrechts.

Zivilrecht ist im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt

Wichtigstes Gesetzeswerk des bürgerlichen Rechts ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Es besteht aus fünf Büchern, dem allgemeinen Teil, dem Schuldrecht (u.a. Mietrecht) , dem Sachenrecht, dem Familienrecht und dem Erbrecht. Im BGB sind unter anderem Regelungen zum Kaufvertrag oder dem Dienstvertrag enthalten. Außerdem ist normiert unter welchen Voraussetzungen eine Willenserklärung wirksam ist oder angefochten werden kann. Dazu kommen unter anderem Vorschriften über die Ehe, das Testament und den Übergang von Eigentum.

Sonderprivatrecht ist vor allem das Arbeitsrecht und das Handelsrecht

Zum Bereich des Sonderprivatrechts zählen insbesondere das Handelsrecht und das Arbeitsrecht. Das Sonderprivatrecht zeichnet sich dadurch aus, dass spezielle Gesetze wie beispielsweise das Handelsgesetzbuch (HGB), Vorrang vor den allgemeinen Regelungen des BGB haben. Das Arbeitsrecht regelt die Beziehungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber und beinhaltet häufig Normen, die dem Schutz der Arbeitnehmer dienen (z.B. Arbeitszeitgesetz, Mutterschutzgesetz, etc.).

zuletzt aktualisiert am 12.04.2017

Rechtsberatung Zivilrecht zum Festpreis

Anbieter: Rechtsanwalt Michael Feinen

Unsere Angebote im Inkasso: Was wissen Sie über Ihren Geschäftspartner? Prüfen Sie Ihre Geschäftsverbindung frühzeitig um Forderungsausfälle zu vermeiden! Außergerichtliches Inkasso! ...

Entgelt: 59.5 € inkl. MwSt.
Anbieter: Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Lennart Droste, LL.M.

* Sie wollen sich selbständig machen?  * Sie wollen mit einer Kollegin/einem Kollegen zusammen eine Praxis eröffnen (GbR, GmbH)? Dann sollten Sie die Basics als Unternehmer kennen! Im Rahmen einer kurzen Erstberatung per ...

Entgelt: 226.1 € inkl. MwSt.
Anbieter: Rechtsanwältin Cornelia Ziervogel

Prüfung Ihrer Ansprüche bei Reisemängeln Sie sind aus dem Urlaub zurück und haben sich geärgert, weil der Reiseveranstalter nicht alle vereinbarten Leistungen erbracht hat oder nicht in der zugesicherten Qualität, ...

Entgelt: 49.9 € inkl. MwSt.

alle Beratungsangebote alle Beratungsangebote

Rechtstipps zum Thema Zivilrecht

Berufung einlegen: Das sollten Sie wissen! © Rh - Anwalt-Suchservice
2018-01-09 15:19:27.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (180 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Ein verlorener Prozess ist in vielen Fällen noch nicht endgültig. Oft bietet es sich an, ein Rechtsmittel wie die Berufung einzulegen. Was Prozessparteien dazu wissen sollten, erläutern wir hier....

sternsternsternsternstern  3,8/5 (14 Bewertungen)
Verjährung von Schmerzensgeldansprüchen bei sexuellem Missbrauch © VRD - Fotolia.com
2015-06-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (737 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Seit 2013 gibt es eine längere Verjährungsfrist für zivilrechtliche Ansprüche von Opfern sexuellen Missbrauchs. Diese können nun bis zu 30 Jahre lang den Täter auch finanziell zur Rechenschaft ziehen. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (65 Bewertungen)
2018-03-07, Autor Christopher Müller (91 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Selten kann man im Arbeitsrecht so viele Fehler machen, wie bei der Abfindung. Wir verraten Ihnen die 7 wichtigsten Tipps für eine optimale Abfindung! ABFINDUNG - 6 Tipps, die bares Geld wert sind! Wenn Sie nach unseren Tipps noch mehr wissen ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (8 Bewertungen)
2017-07-30, Autor Janus Galka (136 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

40 Euro pauschal für den Verzug des Arbeitgebers laut Landesarbeitsgericht möglich Der Gesetzgeber hat für säumige Schuldner, neben Verzugszinsen, auch eine pauschale Regelung mit folgendem Wortlaut verfasst: "Der Gläubiger einer ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (12 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Interaktive Formulare
Darlehensvertrag zwischen Privatpersonen
Kfz-Kaufvertrag
Schenkung unter Auflage
Widerruf einer Schenkung wegen groben Undanks
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK