Anwalt Leasing Gelsenkirchen

Ihr Anwalt für Zivilrecht in Gelsenkirchen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Leasing - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Leasing...

Anwälte für Leasing in Gelsenkirchen

Karl-Meyer-Straße 37
45884 Gelsenkirchen
Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Patrick Stuke in Gelsenkirchen
Hauptstraße 11
45879 Gelsenkirchen
Frage oder Problem im Bereich Leasing? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Recep Turgut aus Gelsenkirchen
Overwegstraße 45
45879 Gelsenkirchen
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Leasing durch Heike Ufer, Gelsenkirchen

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Zivilrechtsanwälte zum Thema Leasing in Gelsenkirchen

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Gelsenkirchen Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Leasing. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Leasing (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Gelsenkirchener Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Zivilrecht in Gelsenkirchen auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Leasing 20.02.2017
Leasing ist eine Finanzierungsvariante, die gerne bei Fahrzeugen als Alternative zu einem Kredit genutzt wird. Grundsätzlich kauft dabei der Leasinggeber einen Gegenstand; der Leasingnehmer nutzt diesen und bezahlt dafür Leasingraten. Es gibt unterschiedliche Vetragsvarianten. mehr...

Rechtstipps zum Thema Leasing

2007-07-03, Autor Johanna Engel (6236 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Beitrag befaßt sich mit zwei praxisrelevanten Problembereichen des Kfz - Leasings: der Unfallschadensregulierung (gfs. Beendigung des Leasingvertrags) und der Abwicklung des vorzeitig beendeten Kfz - Leasingvertrags (nach Kündigung / ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (29 Bewertungen)
2009-05-22, Autor Hartmut Göddecke (2955 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Cross Border Leasing galt als Zauberformel für Stadtkämmerer, um Kassen finanzschwacher Kommunen aufzufüllen. Die Kehrseite der an die Kommunen gezahlten Prämie, dem sog. Barwertvorteil, stellt nicht nur die lange vertragliche Bindung der Kommune, ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (14 Bewertungen)
2012-09-05, Autor Hartmut Göddecke (1693 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Viele Filmfonds halten nicht das, was entweder der Prospekt oder der Anlageberater versprochen haben. Für bestimmte Fälle sieht das Gesetz jedoch Lösungsmöglichkeiten für Anleger vor, sie müssen nur ergriffen werden. GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE erstreitet ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (16 Bewertungen)
2009-05-22, Autor Hartmut Göddecke (2659 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Was vielen finanzschwachen Kommunen als Rettung in der Not erschien, kann sich nun teuer rächen. Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit haben viele deutsche Städte in den letzten Jahren versucht, durch grenzüberschreitende Leasingtransaktionen, ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (14 Bewertungen)
2016-03-21, Autor Arthur R. Kreutzer (188 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Hannover Leasing Nr. 165: Marode Fondsimmobilie beschert Anlegern hohe Verluste Nicht einmal zehn Jahre nachdem Hannover Leasing den Fonds Nr. 165 „Wachstumswerte Neues Europa 2“ im März 2006 aufgelegt hat, befindet sich die ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (13 Bewertungen)
2009-05-22, Autor Hartmut Göddecke (2688 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Um die Jahrtausendwende von vielen Kommunen abgeschlossene Cross Border Leasing Ge-schäfte sollten die städtischen Finanzen sanieren und Gewinne generieren, nun drohen hohe Ver-luste. Über die dramatischen Folgen solcher Leasinggeschäfte wurde ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (10 Bewertungen)
2016-03-10, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi (195 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Das Apollo Businesscenter Bratislava, Immobilie des Hannover Leasing Fonds 165 „Wachstumswerte Neues Europa 2“ ist ein Sanierungsfall. Bei einer Gesellschafterversammlung am 18. März sollen die Anleger daher über den Verkauf des Büro- und ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (15 Bewertungen)
2015-08-18, Autor Arthur R. Kreutzer (150 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Pleite der Imtech Deutschland sorgte nicht nur für eine steilen Sinkflug der Aktie, sondern könnte auch den von Hannover Leasing aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds HL 203 Substanzwerte Deutschland 7 in die Bredouille bringen. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (13 Bewertungen)
2016-05-23, Autor Holger Hesterberg (201 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Das Landgericht München I (AZ: 23 O 23033/15) hat der Klage eines Ehepaares auf Rückgabe eines abgasmanipulierten Seat stattgegeben. Dies ist nun das erste Urteil, das einen Händler zur Rücknahme eines mangelhaften Fahrzeugs verurteilt. Dem ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (36 Bewertungen)
Verjährung von Schmerzensgeldansprüchen bei sexuellem Missbrauch © VRD - Fotolia.com
2015-06-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (501 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Seit 2013 gibt es eine längere Verjährungsfrist für zivilrechtliche Ansprüche von Opfern sexuellen Missbrauchs. Diese können nun bis zu 30 Jahre lang den Täter auch finanziell zur Rechenschaft ziehen. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (38 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht