Anwalt Zugewinnausgleich Hagen

Ihr Anwalt für Scheidungsrecht in Hagen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Zugewinnausgleich - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Zugewinnausgleich...

Anwälte für Zugewinnausgleich in Hagen

Heilig-Geist-Straße 16
58135 Hagen
Martin Krüner: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Zugewinnausgleich
Elberfelder Straße 1
58095 Hagen
Christian Baltin: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Zugewinnausgleich

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Scheidungsrechtsanwälte zum Thema Zugewinnausgleich in Hagen

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Hagen Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Zugewinnausgleich. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Zugewinnausgleich (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Hagener Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Scheidungsrecht in Hagen auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Zugewinnausgleich 27.02.2017
Der Zugewinnausgleich findet bei einer Scheidung auf Antrag eines Ehegatten statt. Er führt zu einer Teilung des während der Ehezeit neu erworbenen Vermögens. Vor der Hochzeit vorhandenes Vermögen bleibt außen vor. Dennoch ist eine korrekte Berechnung oftmals problematisch. mehr...

Rechtstipps zum Thema Zugewinnausgleich

2007-09-05, PM Presseverbundes der Notarkammern in den neuen Ländern vom 30.08.2007 (48 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Immer wieder müssen sich die obersten deutschen Gerichte in ihren Entscheidungen mit der Wirksamkeit oder Unwirksamkeit von Eheverträgen bzw. einzelner ehevertraglicher Vereinbarungen auseinandersetzen. Auch eine Grundsatzentscheidung des...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (4 Bewertungen)
2011-05-13, Autor Matthias Zachmann (4011 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Änderungen beim Zugewinnausgleich Am 1.9.2009 treten Reformen zum Güterrecht, Versorgungsausgleich und Verfahrensrecht in Kraft. Mit der Reform des Zugewinnausgleichsrecht sollen Schwachstellen der bisherigen Regelung beseitigt und für mehr ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (7 Bewertungen)
2013-10-23, Autor Elena Ongert (593 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Mit Urteil vom 16.10.2013, Az. 12 ZB 277/12, entschied der BGH, dass ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn ist im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen. Der ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (5 Bewertungen)
2009-07-03, Autor Michael Zecher (3488 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

In seiner Entscheidung vom 12.11.2008, XII ZR 134/04, hat der BGH die Zulässigkeit der Geltendmachung einer Einzelforderung nach beendetem Zugewinnausgleich bejaht. Sachverhalt Die Parteien hatten seit 1986 getrennt gelebt, wurden allerdings erst im ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
2008-08-20, Autor Monika Luchtenberg (3039 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Welche Änderungen die vorgesehene Reform des Zugewinnausgleichs für den gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft mit sich bringen wird Wie den Medien zu entnehmen ist, hat das Bundeskabinett am 20. August 2008 einen Gesetzentwurf zur Reform ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (5 Bewertungen)
Autor: RA Dr. Walter Kogel, FAFamR, Aachen
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 12/2013
Rubrik: Familienrecht

Allein eine ungewöhnlich lange Trennungszeit von Ehegatten rechtfertigt nicht die Annahme einer unbilligen Härte der Ausgleichspflicht im Rahmen des Zugewinnausgleichs. Vielmehr müssen weitere Gründe hinzutreten, aus denen sich ein...

2015-05-29, Autor Iris Koppmann (318 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Im Rahmen einer Scheidung stellt sich heraus, dass bei dem durchgeführten Zugewinnausgleich bzw. einer Vermögensauseinandersetzung der eine Ehepartner dem anderen Ehepartner eine Ausgleichszahlung leisten muss. ...

Ehescheidung und Unterhalt – häufige Irrtümer © Zerbor - Fotolia.co
2015-01-06, Redaktion Anwalt-Suchservice (1677 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Viele Ehen werden heute wieder geschieden. Oft entsteht dabei Streit – über das liebe Geld, über Zugewinnausgleich und Unterhalt. Über die Scheidung und ihre Folgen kursieren viele gängige Rechtsirrtümer. ...

2009-10-21, PM DANSEF vom 19.08.09 (14 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Jahr für Jahr werden in Deutschland mehr als 200.000 Ehen geschieden. Bei Unternehmern kann sich dabei die Durchführung des Zugewinnausgleichs im Scheidungsfall schnell zu einer Krise für das gesamte Unternehmen ausweiten. ...

2009-06-30, PM DANSEF vom 16.07.09 (25 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Jahr für Jahr werden in Deutschland mehr als 200.000 Ehen geschieden. Während in der Bevölkerung häufig nur der nachehelich zu zahlende Unterhalt eine besondere Rolle spielt, gibt es gerade bei dem Vorhandensein eines Unternehmens noch ein viel...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht