Ihren Anwalt für Verkehrsrecht in Hamm finden Sie hier

Sie hatten einen Verkehrsunfall und benötigen nun einen Anwalt für Verkehrsrecht in Hamm? Nehmen Sie einfach kostenlos und unverbindlich Kontakt mit einem der unten aufgelisteten Rechtsanwälte auf, um Ihre Fragen zum Schadensersatz inklusive Schmerzensgeld, aber auch zur (Mit-) Schuld zu klären, sowie den ausgewählten Rechtsanwalt ggf. auch mit Ihrer rechtlichen Vertretung (auch vor Gericht) zu beauftragen.

mehr zum Thema Verkehrsrecht...

Anwälte für Verkehrsrecht in Hamm

Fachanwältin für Verkehrsrecht
Marktplatz 1
59065 Hamm
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Verkehrsrecht durch Désirée Wesselmann, Hamm Heessen
Südring 18
59065 Hamm
Heinrich Niemeier aus Hamm Heessen - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Verkehrsrecht
Marktplatz 1
59065 Hamm
Tim Schönfelder: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Verkehrsrecht
Marktplatz 1
59065 Hamm
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Verkehrsrecht durch Dennis Kocker, Hamm Heessen
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Marktplatz 1
59065 Hamm
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Verkehrsrecht durch Jan Wilke, Hamm Heessen

In welchen Fällen sollte man einen Anwalt für Verkehrsrecht in Hamm aufsuchen?

Sie brauchen die Hilfe eines erfahrenen Rechtsanwalts für Verkehrsrecht in Hamm?

Nach einem Verkehrsregelverstoß ist in vielen Fällen der Führerschein in Gefahr. Ein Verkehrsunfall führt oft zu Forderungen nach Schadensersatz und Schmerzensgeld. Mit dem Anwalt-Suchservice können Sie ganz bequem ein Beratungsgespräch in $(ort) vereinbaren - mit dem Verkehrsrechts-Anwalt Ihrer Wahl!

Eine Straftat begeht, wer ohne die erforderliche Fahrerlaubnis ein Fahrzeug steuert.

Der Führerschein kann schneller in Gefahr sein, als man denkt – zum Beispiel durch Alkohol. Die zuständige Behörde verhängt meist eine Sperrfrist, damit nicht gleich ein neuer beantragt wird. Eine neue Fahrberechtigung aus einem anderen Staat der EU ist für deutsche Staatsbürger nicht immer legal. Auch der Arbeitsplatz kann gefährdet sein, wenn man nicht mehr mobil ist. Ist Ihre Fahrberechtigung in Gefahr, sollten Sie sich an einen guten Anwalt für Verkehrsrecht in Hamm wenden.

Wer ein Fahrverbot auferlegt bekommt, muss für ein bis drei Monate aufs Fahren verzichten.

Wer einen Rotlichtverstoß begeht oder erheblich zu schnell fährt, muss mit solchen Folgen rechnen. Wer die letzten zwei Jahre ohne Regelverstöße unterwegs war, kann sich den Antrittszeitraum immerhin aussuchen – innerhalb von vier Monaten. Dürfen Sie keine Kraftfahrzeuge lenken, erstreckt sich das Verbot auch auf Mofas oder E-Scooter. Führt das Verbot, sich ans Lenkrad zu setzen, zu einem Härtefall, kann das Gericht auch davon absehen. Wie sie sich am besten verhalten, erfahren Sie von einem erfahrenen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Hamm.

Sind Sie nach einem Unfall weitergefahren, ohne Ihre Daten zu hinterlassen, haben Sie eine strafbare Fahrerflucht begangen.

Zettel mit Adressen oder Visitenkarten hinterm Scheibenwischer sind nicht ausreichend und bewahren Sie nicht vor Bestrafung. Ihre Identität müssen Sie auch als beteiligter Fahrradfahrer oder Fußgänger preisgeben. Auch eine längere Wartezeit vor Ort schützt nicht unbedingt vor Strafe – es sei denn, Sie informieren schnellstmöglich die Polizei. Auch wenn Sie nur ein geparktes Auto angekratzt haben, müssen Sie Ihre Identität angeben. Kommt es zu einer Anzeige, sollten Sie einen erfahrenen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Hamm hinzuziehen.

Ein Unfall führt oft zum Rechtsstreit mit dem Gegner und seiner Versicherung.

Die Unfallbeteiligten tragen oft beide eine Mitschuld und müssen den Schaden anteilig tragen. Sachverständige spielen im Prozess eine wichtige Rolle, verursachen aber auch hohe Kosten. Bei einem Auffahrunfall kann auch der Fahrer des vorderen PKW die Schuld tragen, etwa durch ein plötzliches Bremsmanöver. Wer unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht, verliert den Schutz seiner Versicherung. Bei der Gerichtsverhandlung sollten Sie sich von einem erfahrenen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Hamm vertreten lassen.

Wir helfen Ihnen dabei einen guten Anwalt für Verkehrsrecht zu finden!

Auf dieser Seite finden Sie einige Rechtsanwälte aufgelistet, die Ihnen in Hamm bei allen Fragen zum Verkehrsrecht helfen können. Für nähere Informationen zu den Anwälten reicht ein Klick auf den Button "Kontaktdaten" aus. Über unser Kontaktformular können Sie schnell und einfach einen Termin mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl in Hamm machen. Aus der Verwendung des Kontaktformulars entstehen Ihnen keine Kosten oder Verbindlichkeiten. Sie erhalten dann vom ausgesuchten Rechtsanwalt umgehend eine telefonische Rückmeldung zu Ihrer Anfrage.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Verkehrsrecht in Hamm gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Anordnung MPU, Bußgeldkatalog, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Verwarnung.