Ihren Anwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg finden Sie hier

Hier finden Sie Anwälte für Verkehrsrecht in Oldenburg, die Sie bei verkehrsrechtlichen Fragestellungen fachlich versiert beraten und vertreten. Klicken Sie unten in der Auflistung beim Rechtsanwalt Ihrer Wahl auf den Button "Kontaktdaten", um zu seiner Kontaktseite zu gelangen. Dort können Sie unverbindlich und kostenlos Kontakt aufnehmen.

mehr zum Thema Verkehrsrecht...

Anwälte für Verkehrsrecht in Oldenburg

Staugraben 1 A
26122 Oldenburg
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Verkehrsrecht erhalten Sie bei Henning Horstmann aus Oldenburg
Theaterwall 41
26122 Oldenburg
Hermann-Josef Bitter: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Verkehrsrecht

Erste Hilfe-Infos bei der Suche nach einem Anwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg

Ihren Anwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg finden Sie hier.

Ein Verstoß gegen Verkehrsregeln kann Ihren Führerschein gefährden. Auch die Folgen eines Unfalls können für Verkehrsteilnehmer teuer werden. Über diese Seite können Sie schnell und einfach ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt für Verkehrsrecht in $(ort) vereinbaren.

Nach einem Unfall ist oft umstritten, wer Schuld war.

Häufig kommt es zu einer Teilung der Haftung je nach Schuldanteil. Eine wichtige Rolle im Verfahren spielen Sachverständige, die aber auch hohe Kosten verursachen. Bei Auffahrunfällen wird oft angenommen, dass der hintere Autofahrer Schuld war – dies ist aber nicht immer der Fall. Fahren unter Alkoholeinfluss gefährdet den Versicherungsschutz. Ein erfahrener Anwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg kann vor Gericht die richtigen Argumente finden.

Wer ohne gültige Fahrerlaubnis fährt, macht sich strafbar.

Ihr Führerschein kann durch Punkte in Flensburg oder Fahren unter Alkoholeinfluss schnell in Gefahr sein. Einen neuen kann man meist erst nach einer Sperrfrist beantragen. Eine Fahrberechtigung aus einem anderen EU-Land ersetzt nicht ohne Weiteres die entzogene deutsche Berechtigung. Wenn man nicht fahren darf, ist oft auch der Job in Gefahr. Ein auf das Verkehrsrecht spezialisierter Rechtsanwalt in Oldenburg kann Ihnen helfen, Ihre Berechtigung zum Fahren zu behalten.

Ein Fahrverbot gilt in der Regel für ein bis drei Monate.

Es kann zum Beispiel nach einem Rotlichtverstoß oder bestimmten Tempoverstößen verhängt werden sowie nach einer Alkoholfahrt. Wer jedoch zwei Jahre lang nicht gegen die Verkehrsregeln verstoßen hat, kann es irgendwann in den nächsten vier Monaten antreten. Auch E-Bikes oder E-Scooter sind nach einem solchen Verbot tabu – ebenso wie Mofas. In Härtefällen sieht das Gericht manchmal von der Verhängung einer Zwangspause ab. Was Sie tun können, um ein Verbot abzuwenden, erklärt Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg.

Wer sich nach einem Unfall entfernt, ohne eine Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen, begeht eine strafbare Fahrerflucht.

Durch das Hinterlassen eines Zettels mit Ihrer Anschrift erfüllen Sie nicht Ihre gesetzlichen Pflichten. Auch Fußgänger, Radfahrer oder Skater können sich strafbar machen. Auch, wenn Sie länger gewartet haben, ohne dass der Besitzer des beschädigten Autos kam, müssen Sie unverzüglich die Polizei informieren. Wie lange man warten soll, hängt von Tageszeit und Ort ab – meist sind es 30 bis 90 Minuten. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg kann Sie gegen Anschuldigungen verteidigen.

Finden Sie einen Anwalt für Ihr Problem aus dem Verkehrsrecht – wie geben Ihnen Tipps!

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite einige Anwälte für Verkehrsrecht in Oldenburg aufgelistet. In unseren Kanzleiprofilen finden Sie viele nützliche Informationen über die Tätigkeitsschwerpunkte und die Arbeit der Anwälte. Über unser Kontaktformular können Sie dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl in Oldenburg eine Nachricht schicken. Die Nutzung dieses Kontaktformulars ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Der Rechtsanwalt Ihrer Wahl wird sich dann zeitnah mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden!

Statistische Daten zu Anwälten für Verkehrsrecht in Oldenburg

In Oldenburg gibt es 10 Rechtsanwälte, die Mandanten im Verkehrsrecht beraten. Davon sind 5 Anwältinnen und 5 Anwälte. Zu Fachanwältin bzw. zum Fachanwalt für Verkehrsrecht haben sich 15 Anwälte weitergebildet.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Verkehrsrecht in Oldenburg gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Anordnung MPU, Bußgeldkatalog, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Verwarnung.