Ihren Anwalt für Familienrecht in Puderbach finden Sie hier

Anwaltsprofile von Anwälten für Familienrecht in Puderbach: Erfahrene, verständnisvolle Rechtshilfe. Hier können Sie sich in Ruhe informieren und einen ausgewählten Anwalt unverbindlich kontaktieren.

mehr zum Thema Familienrecht...

Anwälte für Familienrecht in Puderbach

Reichensteiner Weg 30
56305 Puderbach
Tanja Hennigfeld-Lafrentz, Puderbach: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Familienrecht

Wer braucht einen Anwalt für Familienrecht in Puderbach?

Erfahrene Rechtsbeistände für Familienrecht in Puderbach finden Sie auf dieser Seite

Familiäre Auseinandersetzungen sind höchstprivate Angelegenheiten. Einer kompetenten Beratung kommt daher eine besonders große Bedeutung zu. Die Anwälte auf dieser Seite zeigen Ihnen gerne Wege und Möglichkeiten auf, um diese Streitigkeiten beizulegen.

Deshalb lohnt es sich während der Trennung einen Anwalt aufzusuchen

Möchten Sie oder Ihr Partner die Beziehung beenden, müssen viele Dinge organisiert werden: Fragen wie Zugewinnausgleich, Aufteilung des Hausrats oder die (vorläufige) Zuweisung der bisherigen Ehewohnung sollten dabei möglichst keine zusätzlichen Probleme bereiten. Bevor dadurch neue Konflikte entstehen, sollten Sie einen Anwalt in Puderbach zu Rate ziehen. Ein auf das Familienrecht spezialisierter Jurist kann Sie mit seiner ganzen Erfahrung durch diese Zeit begleiten. Somit haben Sie ausreichend Zeit sich der Neugestaltung Ihres Privatlebens zu widmen.

Sie möchten sich zum Thema Scheidung beraten lassen?

Auch wenn dies ein schwieriger Schritt ist - Sie sind damit nicht alleine. In Puderbach und anderen deutschen Städten werden rund ein Drittel aller Ehen geschieden. Der Wunsch die Ehe zu beenden, führt jedoch zu neuen Aufgaben und Hürden. Eine der Voraussetzungen der Eheauflösung ist das Trennungsjahr - erst danach kann der Antrag eingereicht werden. Außerdem kann die Ehe ausschließlich durch einen Richter aufgelöst werden (§ 1564 BGB). Dabei ist vor allem der Anwaltszwang vor dem Familiengericht zu beachten - den passenden Anwalt für Ihren Fall finden Sie hier.

Sie benötigen rechtliche Hilfe bei der Einforderung oder Abwehr von Unterhaltsansprüchen?

Der materielle Aufwand für die Kinder stellt getrennt lebende Partner oft vor eine große Belastungsprobe. Aber auch Fragen zu geldlichen Ansprüchen der Eheleute untereinander können nervenaufreibende Konflikte entstehen lassen. Die Differenzen beruhen dabei oft auf einer unterschiedlichen Berechnung der Höhe der Ansprüche der Noch-Eheleute. Daher sollte möglichst früh eine fundierte Beratung in Erwägung gezogen werden. Auf dieser Seite finden Sie in Puderbach tätige Anwälte für Familienrecht, die Sie gerne unterstützen.

Sorgerecht: Das sollten Sie beachten

Die Erziehung der eigenen Kinder ist ein Grundrecht, das den Eltern nach dem gesetzlichen Leitbild zunächst gleichermaßen zusteht. Mit dem Ende einer Beziehung beanspruchen die beiden Elternteile dieses Recht jedoch oft gänzlich für sich alleine. Wer die Aufgabe der Erziehung künftig übernehmen darf, liegt im Streitfall im Ermessen des Familiengerichts. Im Zentrum der gerichtlichen Entscheidung steht dabei immer das Kindeswohl. Es ist daher ratsam sich im Streitfall frühzeitig mit einem Anwalt für Familienrecht in Puderbach zu beratschlagen!

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem richtigen Anwalt für Familienrecht!

Auf dieser Seite sind ausgewählte Rechtsanwälte aufgelistet, die Ihnen in Puderbach bei allen familienrechtlichen Fragestellungen zur Seite stehen. Für nähere Informationen genügt ein Klick auf den Button "Kontaktdaten". Möchten Sie mit dem Juristen Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen, können Sie diesem über unser Formular unkompliziert eine Anfrage senden. Die Kontaktaufnahme über den Anwalt-Suchservice ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Der Rechtsbeistand Ihrer Wahl wird sich dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Familienrecht in Puderbach gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Eingetragene Lebensgemeinschaft, Eingetragene Lebenspartnerschaft, Güterrecht, Nichteheliche Lebensgemeinschaft, Zwangsheirat.