Ihren Anwalt für Familienrecht in Oldenburg finden Sie hier

Anwaltsprofile von Anwälten für Familienrecht in Oldenburg: Erfahrene, verständnisvolle Rechtshilfe. Hier können Sie sich in Ruhe informieren und einen ausgewählten Anwalt unverbindlich kontaktieren.

mehr zum Thema Familienrecht...

Anwälte für Familienrecht in Oldenburg

Fachanwalt für Familienrecht
Staugraben 1 A
26122 Oldenburg
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Familienrecht durch Dipl.-Ing. Thomas Klüppel, Oldenburg
Kanonierstraße 1
26135 Oldenburg
Patrick Katenhusen, Oldenburg: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Familienrecht
   (1 Bewertung)
Damm 2
26135 Oldenburg
Sachkundige Rechtsberatung in Oldenburg bei Sylvia True-Bohle
Fachanwältin für Familienrecht
Beethovenstraße 3
26135 Oldenburg
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Familienrecht durch Maike Chandra, Oldenburg
Fachanwalt für Familienrecht
Theaterwall 41
26122 Oldenburg
Hermann-Josef Bitter: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Familienrecht
Theaterwall 36
26122 Oldenburg
Sachkundige Rechtsberatung in Oldenburg bei Jonas Binder
Fachanwältin für Familienrecht
Kanonierstraße 1
26135 Oldenburg
Angelika Kässens, M.L.E, Oldenburg: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Familienrecht

Infos zur Suche nach einem Anwalt für Familienrecht in Oldenburg

So einfach finden Sie den passenden Anwalt für Familienrecht in Oldenburg:

1. Profil des Anwalts für Familienrecht in Ihrer Umgebung auswählen
2. Nummer wählen und direkt mit der Kanzlei in Oldenburg einen Beratungstermin vereinbaren

Lassen Sie sich zurückrufen

Der einfachste Weg zum Anwalt in Oldenburg ist es, über unser Kontaktformular einen Rückruf der Kanzlei anzufordern - probieren Sie es gleich aus.

Schnelle, kostentransparente Beratung zu Themen im Familienrecht wie etwa Scheidung, Sorgerecht, Unterhalt, Ehevertrag, Adoption, Berliner Testament, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft u.ä. erhalten Sie bei unseren Anwälten in oder bei Oldenburg. Lernen Sie den Anwalt oder die Anwältin vor Ort persönlich kennen und nutzen Sie die kurze Distanz, Dokumente rasch nachreichen und Gespräche und Gerichtstermine schnell und kostengünstig wahrnehmen zu können. Beachten Sie bitte den Anwaltszwang in bestimmten Verfahren (z.B. Scheidungsantrag kann nur vom Anwalt eingereicht werden) sowie die je nach Anliegen auch häufig kurzen Fristen zur Geltendmachung Ihrer Forderung. Profitieren Sie von Erfahrung und Lokalkenntnissen der örtlichen Familienrechtler auch in Bezug auf Behörden und Gerichte.

Was passiert beim anwaltlichen Erstgespräch in Oldenburg?

Während des ersten Gesprächs mit Ihrem Rechtsanwalt für Familienrecht in Oldenburg haben Sie die Möglichkeit, in Ruhe den Sachverhalt zu schildern, sodass Sie eine qualifizierte Einschätzung zu Ihrem Fall und Ihren Erfolgsaussichten erhalten. In diesem Termin besprechen Sie dann mit Ihrem Anwalt auch die weitere Vorgehensweise in Ihrem Fall.

Wie sollten sie Sich vorbereiten?

Sammeln Sie im Vorfeld alle Unterlagen wie z.B. Verträge oder Briefe sowie die Briefumschläge. Diese könnten mitunter Aufschluss darüber geben, ob der Gegner Fristen beachtet hat. Gibt es Zeugen oder wichtige Adressen, die für den Fall von Bedeutung sind?

Machen Sie sich vorab schriftliche Notizen und nehmen Sie diese zum Beratungsgespräch in Oldenburg mit.

Nachdem Sie über das Kontaktformular einen Rückruf in einer Kanzlei aus Oldenburg angefordert haben, stellen wir Ihnen eine Checkliste zur Verfügung, mit der Sie das Erstgespräch ausreichend vorbereiten können.

Haben Sie eine Rechtschutzversicherung?

Ein Gerichtsverfahren kann sich – je nach Streitwert – schnell auf mehrere tausend Euro summieren. Wer über eine Rechtschutzversicherung (RSV) verfügt, ist klar im Vorteil. Hierdurch wird die finanzielle Belastung bei einem Rechtsstreit in Oldenburg in aller Regel deutlich gemildert.

Steht ein Rechtsstreit im Familienrecht in Oldenburg an, so müssen Sie vorab bei Ihrem Versicherer eine sogenannte Deckungsanfrage für die Übernahme der Rechtsanwalts- und Verfahrenskosten stellen und anfragen, ob eine freie Anwaltswahl besteht. Lehnt Ihre Versicherung die Kostenübernahme ab, so müssen Sie die Kosten für die Beratung durch Ihren Anwalt und ein sich ggf. anschließendes Gerichtsverfahren selbst tragen.

Fragen Sie Ihren Anwalt bzw. die Kanzlei für Familienrecht, ob er die Deckungszusage für Sie einholt.

Welche Leistungen bietet die Rechtschutzversicherung? Neben den Anwaltskosten umfasst die RSV auch die Verfahrenskosten, Zeugengelder und Honorare für gerichtliche Sachverständige.

Sie sind Rechtsanwalt in Oldenburg?

Präsentieren Sie sich als Rechtsanwalt für Familienrecht in Oldenburg mit einem professionellen Kanzleiprofil und akquirieren Sie ab sofort neue Mandate über das Internet. Werden Sie jetzt Teilnehmer beim Anwalt-Suchservice.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Familienrecht in Oldenburg gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Eingetragene Lebensgemeinschaft, Eingetragene Lebenspartnerschaft, Güterrecht, Nichteheliche Lebensgemeinschaft, Zwangsheirat.